Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Hinterlüftung für DVD Player im Möbel

Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tobias B
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.06.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03.06.2008 19:20    Titel: Hinterlüftung für DVD Player im Möbel Antworten mit Zitat
Guten Tag,
habe mal eine Frage: Gibt es einen Richtwert wieviel Belüftung ein DVD-Player im Möbelstück braucht????? Bin Schreiner und will ein TV-Möbel bauen finde aber keine Angaben.....nirgends.. Sad und jetzt frag ich einfach mal die Profis Very Happy
Bin mal gespannt !!!
Gruß Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 03.06.2008 19:36    Titel: Antworten mit Zitat
Steht meistens in der Bedienungsanleitung des Gerätes.
50-100mm seitlich und oben dürften immer ausreichen.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias B
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.06.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03.06.2008 20:46    Titel: Antworten mit Zitat
ok...danke aber weiß jemand ob eine "Korpus" Entlüftung nötig ist, oder ob es langt so wie oben beschrieben....oder ist es förderlich???
gruß Tobias Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matze001
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.06.2007
Beiträge: 1650
Wohnort: Ostrach

BeitragVerfasst am: 07.06.2008 20:11    Titel: Antworten mit Zitat
Ein kleines Beispiel:

Wenn man dich in einen Raum steckt in dem 30° und mehr sind hälst du es auch aus.

Wenn jetzt jemand ne Klimaanlage installiert, sind es sagen wir mal 23°. Ist doch sehr viel angenehmer und wenn du arbeiten musst wirst du Leistungsfähiger und fällst nicht so schnell aus.

Von Vorteil ist es also, aber nicht zwingend notwendig!

MfG

Marcel
_________________
* Elektriker, Standard - Bestnr. 0815
* Elektriker, Bürobereich - Bestnr. 4711
* Elektriker, Vorarbeiter - Bestnr. 0000
* Elektriker, High-Tech - Bestnr. 2001
* Elektriker, Lizenz zum Löten - Bestnr. 007

Never fummel a running System
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk