Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Anschluss Gartenpumpe

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pa-christoph
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Hammersbach

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 14:51    Titel: Anschluss Gartenpumpe Antworten mit Zitat
Hallo, ich habe mir eine kleine kleine Gartenpumpe mit 10 Meter Gummi-Anschlussleitung gekauft. Doch da ich dort keine Steckdose in der Nähe habe, muss ich die irgendwie noch mit einem Erdkabel verlängern. Meine Frage: Welche Verbindung ist da zulässig der wie bekomme ich die Steckverbindung wasserdicht?
Danker für die Hilfe! pa-christoph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 15:31    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo!
Ja, wenn du das ganze mit nem Erdkabel im Erdreich verlegen willst, dann ist da am besten wenn du eine Gießharzmuffe nimmst!
Die sind genau für sowas gedacht,....

mfg DaKufa
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pa-christoph
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Hammersbach

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 15:41    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für den Tipp, doch ich muss die Pumpe im Winter ja wieder irgendwie abbekommen und wenn ich den Stecker abschneide, dann erlischt die Garantie. Also irgendwie scheint es da keine Lösung zu geben - seltsam Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 15:44    Titel: Antworten mit Zitat
Mhhh,...
Also nix mit unter der Erde verlegen,....
Auf gut Deutsch:
Die Willst deine Anschlussleitung im freien liegend, nur dementsprechend verlängert, dass sie zur nächsten Steckdose reicht?

mfg
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pa-christoph
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Hammersbach

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 15:53    Titel: Antworten mit Zitat
ja genau so! Danke für die Formulierungshilfe.
Wahrscheinlich komme ich um eine geschützte Steckdosenleiste nicht herum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 15:55    Titel: Antworten mit Zitat
Ein kleinen Moment bitte, ich schau grad mal nach was es da passendes für dich gibt!

mfg
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 16:25    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo!

Also, vorab, du brauchst als Verlängerung auch eine Gummischlauchleitung der Art H07RN-F. am besten 2,5mm².
Und dann kannst du dir Steckverbindung am besten schützen, indem du so was nimmst:

http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTM5NzQ3OTg0OTk=

Zudem brauchst du natürlich noch Gummi SChutzkontakt-Stecker/Kupplungen an deinem Kabel,...

Dann ist das ganze gut gegen Verschmutzung und Feuchtigkeit geschützt.

Natürlich is da nix drn mit Vergraben oder so,...

tso, vielleicht konnte ich weiter Helfen!
bei weiteren fragen einfach melden!

mfg DaKufa
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 16:55    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTM5NzQ3OTg0OTk=


Link funktioniert nicht ( mehr).....!
Hatte ich auch schon mal. Nach ein paar Minuten geht nichts mehr bei CE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steboes
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1293
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 17:05    Titel: Antworten mit Zitat
Am besten Bestellnummer reinschreiben dann kann man sichs selber suchen!!! Smile Very Happy Mr. Green




Aber nochmal zum Problem:

In der Tat so gehts oder wenn man tatsächlich Festverlegung will in der Nähe (geschützt!!!) eine Aussensteckdose anbringen die fest ans Haus angeschlossen wird; vielleicht zweifach dann hast du nöch Einstöpselplatz für Rasenmäher usw...
_________________
Alle Ratschläge erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch übernehme ich als Laie keinerlei Haftung oder Gewährleistung für deren Inhalt! Die letztendliche Planung und Ausführung muss einem konzessionierten Fachbetrieb überlassen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 25.08.2005 17:11    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
eine Aussensteckdose anbringen


Ja , aber die Vorschriften für Steckdosen im Freien beachten.....Fehlerstromschalter usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk