Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

brauche Hilfe bei einer Lampensteuerung (zB. LOGO)

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lamprologus
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 1
Wohnort: bei Bremen

BeitragVerfasst am: 01.09.2005 18:45    Titel: brauche Hilfe bei einer Lampensteuerung (zB. LOGO) Antworten mit Zitat
Hallo Zusammen
Brauche hilfe für die Steuerung von zwei Lampen.

Dachte an eine Siemens/ Logo Steuerung oder so ähnlich.
Also ich habe einen Bewegungsmelder, wenn dieser auslöst, soll für eine Minute Lampe L1 angehen. Nach dieser Minute soll L1 runter gedimmt werden und L2 hoch gedimmt, diese L2 leuchtet dann 20 Sekunden. Danach wird L2 wieder runter gedimmt und danach kommt L1 wieder langsam hoch, bis dieser Vorgang dann nach 3 Minuten entgültig ausgeht.

Klasse wäre es, wenn L1 zu Beginn und auch zum Ende nicht einfach so an, bzw aus geht, sondern auch hoch / runter gedimmt wird und, dann aber etwas schneller als in der Mitte.

Also Ihr merkt, ich stehe vor einem Rätsel. Bin für jede Lösung dankbar.
Vielleicht kann ja auch jemand eine Aussage machen, ob ich überhaupt über die LOGO Lampen steuern oder dimmen kann.

Vergesst mich nicht, euer Lamp.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


satmann
Member
Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2005
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 01.09.2005 19:05    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo
Steuern von Lampen ist kein Problem Dimmen von Lampen mit LOgo geht nur mit Modul Analoger Ausgang und Dimmer mit analogen Eingang.

Gruß Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 01.09.2005 19:31    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

hier brauchst du unter Umständen keine Analogausgänge
an der Logo .
Kommt natürlich darauf an ob die Programme die dieser
Dimmer intern zur Verfügung stellt deinen Ansprüchen genügt.
Anzusteuern wäre er über LOGO mit Relaisausgang oder eben digitaler Ausgang mit Hilfsrelais.
http://www.hager.de/files/download/0/223_1/0/EV102_Bed.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 01.09.2005 21:47    Titel: Antworten mit Zitat
@edi
Diese Dimmer sind denkbar ungeeignet für diese Schaltung. Da sie nur über einen Steuereingang für Ein/Aus/Auf/Ab besitzen. Dadurch wird du nie definierte Schaltzustände erreichen können. Rückmeldung über den Schaltzustand ist auch nur sehr aufwändig zu generieren.
Hierzu benötigen wir erst mal Dimmer, die getrennte Eingänge für Auf und Ab besitzen, einzusätzlicher Eingang für Ein würde das ganze noch einfacher machen.
Steuerung über Logo dafür ist dann einfach zu realisieren.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
olby
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2005
Beiträge: 159
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 02.09.2005 16:36    Titel: Re: brauche Hilfe bei einer Lampensteuerung (zB. LOGO) Antworten mit Zitat
genau...
nicht immer haben Eltako, B+J u.s.w. die passenden Geräte

wir mussten (oder durften) Wink vor einigen Jahren mal das Mega-Kino auf der Frankfurter Zeil mit Verteilern ausstatten

gefordert wurden dort Dimmer der Fa. Altenburger
mit individuell einstellbaren Auf und Ab Dimm-Rampen
wie sich das im Kino gehört Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 02.09.2005 17:12    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Dimmer der Fa. Altenburger


Sehr interressant..........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk