Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Elektrotechnik Aufgabe

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bluhb
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01.03.2009 12:42    Titel: Elektrotechnik Aufgabe Antworten mit Zitat
Tag,

Also ich habe hier eine Aufgabe vor mir liegen, die in etwa so aussieht:

O1----------o----------O2
| |
| | die 2. linie soll bei O2 runtergehen parallel zu O1
| |

O1 ist Q1: 1,2^-6C (also mikro)
O2 ist Q2: -0,48^-6C
o ist q: -0,1^-6C
Q1 ist von Q2 8cm entfernt.
Q1 positiv, q und Q2 negativ geladen.

Mein Lösungsansatz is bisher nur: Fges= FQ1q+FQ2q
Oder muss man das irgendwie mit dem Coloumbschen Gesetz lösen?

Achja und die Frage is wie ein Graph aussehen müsste, bei dem Fges auf der y-Achse ist und x auf der x-Achse.

Versteh jetzt nicht so ganz was x sein soll und wie ich verschiedene Ergebnisse für Fges rausbekomme. Wäre für jede Hilfe dankbar.

Mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Bluhb
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01.03.2009 16:38    Titel: Antworten mit Zitat
Ein Ansatz würde mir doch schon genügen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
79616363
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 4442

BeitragVerfasst am: 01.03.2009 17:41    Titel: Antworten mit Zitat
Na gut, hier ein Ansatz: http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrische_Anziehung - Da steht echt alles drin Wink
Ja, es geht um Coulomb! Vermutlich ist der Graph gefragt, der die Anziehung im Bezug auf den Abstand x bezeichnet.

Solltest Du damit nicht weiterkommen, dann helfen wir Dir gerne - Aber erst mal selbst probieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluhb
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01.03.2009 18:37    Titel: Antworten mit Zitat
Danke schonmal, habs mir durchgelesen, aber ehrlich gesagt hilfts mir nicht viel weiter, vielleicht auch weils nicht so mein Gebiet ist

Wäre schön wenns nochma jemand selber forumliern könnt wie ich das angehen könnte

EDIT: kann es sein das x auch der Abstand von Q1 zu Q2 sein soll, (also die 8 cm) vorrausgesetzt q befindet sich in der Mitte der beiden?
un das ich dann eine funktion fges von z.b. 1-8cm erstellen muss?

EDIT2: Also mein Gedanke war jetzt:
Erst Q1q und Q2q ausrechnen, diese dann mittels des Coulombschen Gesetztes und r²=1-8 (wegen Graph) in die Formel einsetzen, das müsste doch dann das richtige Fges sein, seh ich das richtig?
und wenn ich einen Graphen machen will hab ich jeweils die Abstände von 1-8


Zuletzt bearbeitet von Bluhb am 01.03.2009 19:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
79616363
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 4442

BeitragVerfasst am: 01.03.2009 19:13    Titel: Antworten mit Zitat
Aaaah, mir geht ein Licht auf. Irgendwie ist die Aufgabe auch blöd formuliert. X ist vermutlich der Abstand von o zu O1. Die Felder von o, O1 und O2 überlagern sich und damit wird die Sache etwas komplizierter.
Moment, da muss ich selbst mal kurz drüber nachdenken, das gibt so ein komisches S-förmiges Ding (Graph) mit zwei Polstellen bei O1 und O2, irgendwo links bei Q1 müsst die Nullstelle von F sein. Hmm, Nachdenken gefordert ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluhb
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01.03.2009 19:16    Titel: Antworten mit Zitat
Ok danke schonmal, bin gerade auch fleißig am tüfteln^^ Wenn du dann ne Idee hast wär super
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk