Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

NYM-J in verbindung mit sonnenlicht

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 04.09.2005 19:29    Titel: NYM-J in verbindung mit sonnenlicht Antworten mit Zitat
hallo,
ein nym-j darf ja laut herstellerangabe nicht direketem sonnenlicht ausgesezt sein.

was ist denn indirektes sonnenlicht?

wie macht das der profi? haltet ihr euch an diese forderung?

ist es schlimm wennn die leitung an kurzen stellen((10 cm) nicht geschützt ist?
gruß
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


thebest
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 04.09.2005 20:24    Titel: ´habe es so gesehn Antworten mit Zitat
wir haben in einer fabrik eine lwl leitung verlegt über eine rine die unter einem langen dachfebnster in einer halle war als ich auf dierine geguckt habe habe ich gesehn das die kabel mantel alle berbrandt wahren aber der mantel war noch nicht beschädigt also man hat noch keine einzel adern shen können aber ich würde es nich tun wiel es ist vorprogramirt das es mal kanalt wie wir es mahcen weis ich net hatte das prob noch nie abe rich kan nur raten es nich absoluter sonen auszusetzten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 05.09.2005 08:40    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
was ist denn indirektes sonnenlicht?


Schatten !!!


Wenn wir NYM-J verlegen geschieht das meist in Kabelrinne. Dann kommt ein Deckel drauf.
Ansonsten wir das NYM im Aussenbereich durch einen
UV beständigen Schuzschlauch gezogen.

Sicherlich wird in den ersten paar Jahren auch bei direkter Sonneneinstrahlung nichts passieren.......
aber wer weiss wie es nach 5-6 Jahren aussieht....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 05.09.2005 13:31    Titel: Antworten mit Zitat
danke schonmal,
kann man die auswirkungen nach ein paar jahren sehn?

ist es denn schlimm kurze stücke nicht abzudecken, z.b. beim anschluss eines scheinwerfers, soll ich die 10 ungeschützten cm abdecken?
thx
mfg
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 05.09.2005 17:56    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

angeblich geht durch die intensive Sonneneinstrahlung der Weichmacher aus der Leitung und dann zerbröselt sie. Zieh doch einfach einen dünnen "Plasteschlauch" drüber-gibts auf jeden Baumarkt in der Elektro Abteilung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk