Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

LS-Schalter Bezeichnungen

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stang2k
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 41
Wohnort: Schwalmstadt

BeitragVerfasst am: 20.04.2009 12:40    Titel: LS-Schalter Bezeichnungen Antworten mit Zitat
Hallo,

folgendes Problem: Wir haben in der Schule eine Aufgabe in der es heißt, welche Bedeutungen folgende Angaben auf einem LS-Schalter haben: 22 B 16 A 230/400V. Uns ist soweit alles klar, bis auf die Zahl 22 die die sogenannte "Kenngröße" darstellen soll. Welche Bedeutung diese jedoch hat und wofür sie steht, haben wir nicht erfahren können bzw. lösen können. Auch das Internet gibt darüber sehr wenig bis gar keine Lösung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 20.04.2009 13:48    Titel: LS-Schalter Antworten mit Zitat
Hallo,

willkommen im Forum.

Um welchen Hersteller und welche Type handelt es sich ?
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stang2k
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 41
Wohnort: Schwalmstadt

BeitragVerfasst am: 21.04.2009 08:33    Titel: Antworten mit Zitat
Genau das ist es ja, es steht in einer Aufgabe in unserem Buch, ohne Abbildung. Deshalb wissen wir nicht was diese Kenngröße angibt oder wofür sie steht. Momentan gehen wir davon aus, dass es sich dabei um eine Angabe der Hersteller handelt so wie man es bei Hager Automaten sehen kann. Sprich was bei Hager das MBS 116 bedeutet, das Gleiche sein könnte wie hier die 22...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 21.04.2009 09:02    Titel: Antworten mit Zitat
Die 22 soll wohl nur zur allgemeinen Verwirrung führen.
Maßgeblich für einen Leitunsschutzschalter ist doch nur die Auslösekennlinie , der Nennstrom und eventuell dir Spannungsbereich.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14375
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 23.04.2009 10:34    Titel: Antworten mit Zitat
die 22 ist mir auch nicht klar.

die wichtigen Angaben sind eigentlich das B die 16A und 230/400V

dann gibt es auch noch die Angaben des maximalen Ausschaltstromes und die Strombegrenzungsklasse.
mit 22 lässt sich das aber nicht in Verbindung bringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stang2k
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 41
Wohnort: Schwalmstadt

BeitragVerfasst am: 05.05.2009 16:16    Titel: Antworten mit Zitat
Vielen Dank für die Informationen und Hilfe, hab mich erkundigt und es ist wirklich so, dass es sich dabei nur um eine Herstellerangabe handelt die einen verwirren soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk