Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Druck-/Umpolungsschaltung

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chattrick
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 16.03.2010 17:39    Titel: Druck-/Umpolungsschaltung Antworten mit Zitat
Hi Wink

Ich bin derzeit Schüler der 10. Klasse und muss für das Fach Technik eine Schaltung bauen...

Ich habe mich für einen Aufzug entschieden.
Allerdings hab ich den Schaltplan noch nicht komplett.
Ich hab mir vorgestellt, dass man den Aufzug mit einem kleinen Elektromotor steuern könnte, der über eine Zahnradübersetzung und einen Seilzug laufen könnte.

Von der Schaltung selbst hab ich noch keinen genauen Plan, eventuell könnte man oben und unten, also dort wo der Aufzug "anstößt" zwei Druckschalter anbringen.
Sodass der Aufzug wenn er an der decke ist den Druckschalter auslöst, die Schaltung unterbricht und somit der Aufzug anhält. Anschließend könnte man einen Umpolungsschalter anlegen, der den Motor umgedreht laufen lässt --> der Aufzug fährt nach unten, oder ?

Da ich nicht der Elektro Fachmann bin, dachte ich,
ich frag mal in einem Forum.

Müsste mein Plan theoretisch funktionieren
und wenn ja, wo müsste ich die Druckschalter und den Umpolungsschalter in der Schaltung einbauen ?
(Habe in der Schule diese 2 Objekte noch nie benutzt )
Wäre sehr schön, wenn mir jemand helfen könnte.
Falls mein Text nicht verständlich genug war,
kann auch gerne gefragt werden...

Mfg Paddy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 16.03.2010 18:27    Titel: Aufzug mit Motor Antworten mit Zitat
Hallo,

willkommen im Forum.

Welchen Motor möchtest du denn verwenden?
Art, Spannung , Strom ?

Das ist für die Auswahl der Schaltgeräte wichtig.....
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chattrick
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 17.03.2010 16:26    Titel: Antworten mit Zitat
Hmm...er ist sehr klein - ca. 4-5 cm breit
Er dürfte eig. mit 4V vermut ich mal auskommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 17.03.2010 19:06    Titel: Antworten mit Zitat
Wie realistisch soll der "Aufzug" denn sein?
Einfach nur hoch und runter Fahren ohne Anhalten?
dazu wäre schon eine kleine Steuererung mit Relais notwendig.

Ein realistischeres Model ist sehr komplex.
Dazu werden fundierte Kenntnisse der Digitaltechnik benötigt. In meiner Ausbildung hab ich so ein Modell mit automatischen Türen Ruftastern etc über eine SPS programmiert, aber auch nicht allein. das hat schon ein paar Arbeitstage gedauert, nur reine Programmierung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chattrick
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 17.03.2010 20:13    Titel: Antworten mit Zitat
Es soll nur grob simulieren...
d.h. es gibt 2 Stockwerke(oben + unten).
Er hält oben und unten an, da dort jeweils ein Druckschalter angebracht ist,
und durch das Umlegen des Umpolungsschalters, fängt der Motor an sich in die entgegengesetzte Richtung zu drehen...d.h. wieder hoch bzw. wieder runter zu fahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kawa
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2005
Beiträge: 860
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17.03.2010 22:28    Titel: Antworten mit Zitat
da brauchst du:
1 Motor,
2 Taster,
2 Endschalter und
2 Relais 2-polig
und natürlich eine Batterie oder Netzteil.
Für ein Modell sollte es reichen.

Normalerweise setzt man noch einen "Not-Aus" Schalter und bringt noch Sicherungen ins Spiel....

Gruß Kawa Very Happy
_________________
Elektriker, was wäre die Nacht ohne dich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Chattrick
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 18.03.2010 15:29    Titel: Antworten mit Zitat
Cool danke Wink
Wie würde dann der Schaltplan damit aussehen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 18.03.2010 19:37    Titel: Antworten mit Zitat
Normalerweise erwartet man, dass der Fragesteller selbst einen Vorschlag erarbeitet (das ist ja der Sinn des Technik-Unterrichts) und sein Projekt mit einer Skizze erläutert.
Anschließend beäugen die Forums-Mitglieder das Werk und machen, -falls notwendig -, Verbesserungsvorschläge.

Greetz Patois

Einfachste Schaltung mit zwei Umschaltern!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 19.03.2010 17:43    Titel: Einfache Aufzug-Steuerung (nur für Modellbau) mit Relais Antworten mit Zitat
Diese Schaltung darf nur im Modellbau eingesetzt werden!



Diese Schaltung darf nur im Modellbau eingesetzt werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 20.03.2010 08:27    Titel: Aufzug-Steuerung mit EILGANG/SCHLEICHGANG Umschaltung Antworten mit Zitat
Die Schaltung darf nur im Modellbau eingesetzt werden!


Die Schaltung darf nur im Modellbau eingesetzt werden!

Greetz Patois
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk