Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Sollen Zeitarbeitsfirmen boykotiert werden?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AufstandElektro
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 08.05.2010 14:13    Titel: Sollen Zeitarbeitsfirmen boykotiert werden? Antworten mit Zitat
In der heutigen wirtschaftlichen Situation will man uns Elektrikern vorgaukeln, man solle Zeitarbeitsfirmen aufsuchen um in dieser Branche arbeiten zu können.

Zeitarbeitsfirmen schaffen Arbeitsplätze und geben einen sicheren Verdienst.

Zeitarbeitsfirmen ermöglichen jemandem die Chance eine Festanstellung in einer Firma zu bekommen.

So weit ich weiß, haben wir Elektroinstallateure mehr verdient, als nur irgendwelche Jobs in der Zeitarbeit anzunehmen und uns wie der letzte Dreck behandeln zu lassen. Auch bei Arbeitslosigkeit dürfen wir nie vergessen, wie viel Wert wir sind und was wir können.

Leute! Steht auf und sagt nein zu Zeitarbeit!
Jeder, der ein Job bei der Zeitarbeit annimmt verschenkt Geld zwischen 400 und 600 Euro, dass sich die Zeitarbeitfirma einnimmt und für sich behält.
Im Sommer gehen dann die Zeitarbeitsfirmen in einen schönen Urlaub und wir hocken daheim weil uns das nötige Geld fehlt.

Firmen sollen nicht denken, dass man uns billig bekommt! Wir sind ETWAS! Und wir können ETWAS!

WEHRT EUCH GEGEN ZEITARBEIT!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gast






BeitragVerfasst am: 08.05.2010 21:31    Titel: Antworten mit Zitat
Recht magste damit ja haben, ABER was machen die Leute die von normalen Firmen nicht angestellt werden? Sie zu jung oder zu alt sind, das Profil nicht passt und dergleichen. Da können einige froh drüber sein das es Zeitarbeitsfirmen gibt.

Wenn man mal schaut was "normale" Firmen an Mitarbeiterkosten haben, die Preise überall gedrückt werden bei Auftraggebern. Da bleibt letztendlich nur der Griff in die Zeitarbeiterkiste.

Wenn der neue Mitarbeiter nicht spurt oder Zicken macht.. tschüss.
Man hat keinen Widerstand bei einer Kündigung, keine Ausfälle wenn der Leiharbeiter Urlaub macht (kommt ein anderer in dieser Zeit).

Klar ists nicht schön mit der Zeitarbeit, aber denk auch mal ein bißchen weiter. Wenn man lange zeit arbeitslos ist, greift man dann nicht jeden Strohhalm der einem hingehalten wird? Mir ist auch klar das man sich nicht unter Wert verkaufen will, aber was bleibt einem übrig? Von irgendwo her muss etwas Geld kommen, auch wenn es nur den täglichen Beddarf deckt. Und zu Hause faul rumsitzen käme für mich zB niemals in Frage.

Gruß Shadow
Nach oben
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 09.05.2010 01:30    Titel: Antworten mit Zitat
Wat nen blödsinn

- 1 kommt es auch bei der zeitarbeit darauf an wie du dich verkaufst und was du drauf hast/ vorweisen kannst
- 2 sind net alle fa. gleich

ich hab 4 jahre als ZA verbracht ( kam gerade von der Schule wieder und die hatten ein nettes bauvorhaben für mich was 2 jahre gehen sollte), tarif elektro + fahrkosten, auslöse und extra. Dann hat mich die letzte fa übernommen und unterm strich hätte i weniger weil i die fahrkosten verloren hab aber dafür hab i nun andere zuwendungen..

Ok, i hab in den Jahren auch andere Elis als ZA gesehen die für Appel u Ei gearbeitet haben aber i kenne auch E-Firmen wo die Elis mit 10 jahren Berufserfahrung und Meister als Geselle schuften für 12€.
Wenn du dich für 9,75€ verkaufst liegt es zu aller erst an dir

Letztlich ist es jedoch besser als auf dem Sofa zu liegen vor der Glotze, meine meinung
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AufstandElektro
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 09.05.2010 09:33    Titel: Die letzten zwei Antworten sind Quatsch und sollen verwirren Antworten mit Zitat
Hey Elektriker, lasst euch von so einem Geschwätz nicht beeindrucken.
Ich rufe auf zum BOYKOTT gegenüber Zeitarbeitsfirmen.
Wir schuften wie die Schweine und DIE gehen im Sommer in den Urlaub von unserem Geld, was uns zusteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AufstandElektro
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 09.05.2010 09:35    Titel: Antworten mit Zitat
ZEITARBEIT IST KEINE LÖSUNG!!!
ZEITARBEIT IST MODERNE SKLAVEREI!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 09.05.2010 10:31    Titel: Antworten mit Zitat
Bitte hier keinen Aufstand!

@ AUFSTAND ELEKTRO
Wäre ganz schön gewesen, wenn du dich erst einmal vorgestellt, und auch dei Profil ausgefüllt hättest.

Das Zeitarbeit keine optimale Lösung ist, wissen hier glaube ich alle. Auch ich sehe die als Problematisch an, aber du hast deine Argumente hier vorgetragen, dann lasse auch den Anderen ihre Meinung.

Und bitte hier nicht RUMSCHREIEN!. Großschreibung wird allgemein als lautes schreien im Forum gewertet.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 09.05.2010 10:40    Titel: Antworten mit Zitat
@ Aufstand...

ich lade dich gern mal ein in meine derzeitige Fa. dort kannst du dich dann mit den ZA´s mal unterhalten. Die sind sicher net deiner Meinung, die bekommen

die selbe kohle wie wir,
haben ( fast )die selben rechte*,
den selben Urlaub,
die selbe Arbeit,
die selbe Betriebsrente
und entlassen wurde auch niemand während der flaute da sie das selbe Überstd. konto haben welches wir für diese zwecke anlegen in guten zeiten.

Einige sind schon 10 jahre in ner ZA und auch bei uns seit 10 Jahren...rund 70 Leute die dich gern überzeugen werden Wink

* können natürlich net im Betriebsrat sitzen usw..

Mfg
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie


Zuletzt bearbeitet von kaffeeruler am 09.05.2010 10:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3707
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 09.05.2010 10:42    Titel: Antworten mit Zitat
@AufstandElektro
Deine Verallgemeinerungen sind unzulässig!
Aufgrund des Beitrags glaube ich nicht das Du bei einer Firma die AÜ betreibt arbeitest.
Du stellst Dinge falsch da.
Für viele ist es die einzige Möglichkeit überhaupt einen Job zu bekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AufstandElektro
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 09.05.2010 14:30    Titel: Antworten mit Zitat
Liebe Elektrokollegen,
ihr seit eurer Meinung. Gut, dann bleibt dabei.
Ich würde dennoch nicht an derer Stelle treten wollen, 600 Euro weniger zu verdienen.

Und das ist wohl ein gutes Argument, worüber man nicht hinwegschauen kann. Jemand der z.B. Familie hat, der soll auch die Möglichkeit haben im Sommer in den Urlaub zu gehen und nicht jeden Tag überlegen wo man welchen Euro investiert.

Boykottiert Zeitarbeit liebe Elektrokollegen!
Es geht um eure Familie!
Die Zeitarbeitsfirmen s***en auf eure Familien und besonders eure Kinder!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schattenlieger
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2006
Beiträge: 100
Wohnort: Norden vom Lk Celle

BeitragVerfasst am: 09.05.2010 14:43    Titel: Antworten mit Zitat
Nur weil DU schlechte Erfahrung hast, musst du nicht gleich alles verallgemeinern.
Mit den Füßen aufstampfen und sagen "Ich will aber, dass ihr meiner Meinung seid. Sonst seid ihr alle doof." hat man zuletzt wohl im Sandkasten gemacht, als es um Kuchenförmchen ging.

Wenn man schon irgendwo gegen Vorgehen sollte, dann lieber die 400€-Jobs. Die sind nix wert, kein Verdienst, keine Rentenpunkte, und manche Firmen verbieten einem noch eine Zweitjob. Da hab ich dann zum ersten mal einen Personaler ausgelacht, wie weltfremd er sei. Als ob man mit 400€ sein Haus bezahlen könnte geschweige den die Stromrechnung bezahlen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk