Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Vorschriften f. Installation v. Alarmanlagen,Alarmübermittl.

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
normen1982
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.08.2010
Beiträge: 9
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: 26.08.2010 19:58    Titel: Vorschriften f. Installation v. Alarmanlagen,Alarmübermittl. Antworten mit Zitat
welche vorschriften werden gefordert(v. Versicherungen oder allgemein)um Alarmanlagen "richtig" zu installieren bzw. Aufzuschalten(in übermittlungsnetze)alles rund um Alarmanlagen ? Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 26.08.2010 21:03    Titel: Antworten mit Zitat
.
Zitat:
welche vorschriften werden gefordert.....um Alarmanlagen "richtig" zu installieren


Hallo,

in erster Instanz musst du VDS zugelassener Errichter sein. Dann sind Anlagen zu errichten die VDS anerkannt sind. Lies mal bei

http://vds.de/de/zertifizierungen/dienstleistungen/errichterfirmen-security/einbruchmeldeanlagen/

Dann kommen natürlich die DIN und VDE Regeln bzw Normen , Bauverordnungen , MLAR und viele andere mehr....
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
normen1982
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.08.2010
Beiträge: 9
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: 29.08.2010 08:47    Titel: Antworten mit Zitat
Danke edi,allerdings können sich alle anderen ebenfalls beteiligen,bin für jede hilfreiche Antwort Dankbar !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 29.08.2010 09:20    Titel: Antworten mit Zitat
normen1982 hat folgendes geschrieben:
Danke edi,allerdings können sich alle anderen ebenfalls beteiligen,bin für jede hilfreiche Antwort Dankbar !!!


Was soll das?

Fakt ist daß dem geschriebenen von edi unter den bisher bekannten Aspekten nichts hinzuzufügen ist!
_________________
Wink auch wenn der Name nicht mehr ganz aktuell ist,

ich bin von mir nicht derart eingenommen, dass ich nicht von anderen noch LERNEN könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
techniker28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 29.08.2010 10:37    Titel: Antworten mit Zitat
hi,

kann es sein, dass die Antwort von Edi eine ist,die du nicht hören willst?


techniker28
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZeroM
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.07.2007
Beiträge: 527

BeitragVerfasst am: 29.08.2010 12:18    Titel: Antworten mit Zitat
wie bereits geschrieben wurde musst du vds-zugelassener errichter sein. es sind nur vds-zugelassene komponenten zu verwenden und die einschlägigen vorschriften zu beachten. din, vde, vds.

alles unter der voraussetzung daß du richtige alarmanlagen installieren willst. wenn du oma müller eine klingel-alarmanlage in die wohnung bauen willst schaut das wieder anders aus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
normen1982
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.08.2010
Beiträge: 9
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: 29.08.2010 21:52    Titel: Antworten mit Zitat
Die Antwort von edi war und ist für mich sehr Lehrreich deshalb nochmals - Danke , das sind genau die Antworten die ich erwarte da ich damit was anfangen kann !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
79616363
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 4442

BeitragVerfasst am: 29.08.2010 23:32    Titel: Antworten mit Zitat
Jetzt schmoll halt nicht, wir können aus nem dreckigen Esel nun mal kein edles weisses und rassiges Rennpferd bauen. Das ist Deutschland und das ist oft auch gut so. Man kann sich fragen, ob soviel Papier überhaupt nötig ist, hier in DE ist es aber Voraussetzung. ich hab mich auch schon oft drüber geärgert, dass ich manche Dinge nicht darf, obwohl ich es kann (und letztendlich praktisch auch ausführe). Es braucht halt die Absegnung.
Man muss aber auch sehen, dass es genug selbsternannte "Allrounder" gibt, die schon mal ne Schraube gesehen haben und sich deswegen zutrauen sie reinzudrehen.
Das ist schon richtig, dass man hier die Spreu vom Weizen trennt. Ich geb Dir aber dahingehend Recht, dass es hier keine wirklich vereinfachten Regeln für artverwandte Quereinsteiger gibt, deren Ausbildung oft weit höher einzuschätzen ist. Bleibt aber, dass denen die Praxis fehlt und hier fehlt ein vereinfachtes Verfahren, diese nachzuweisen.
Ich kann auch ne lustige Kugel in nen Schornstein werfen und die daran gebundene Bürste wieder rausziehen - Bin ich deshalb Schornsteinfeger?
Es ist schon richtig, dass hier Qualifikationsnachweise gefordert sind. Nur sollten die halt nicht vereinfacht, sondern allgemein zugänglicher gemacht werden. Es ist einfach ein Dogma, dass zum Elektromeister ne Lehre gehört! Eine vergleichbare Ausbildung mit Praxis erledigt exakt das Gleiche!
Bleibt aber Fakt, dass sich manche Kandidaten schon zum Physiker berufen fühlen, weil sie mal den Namen Einstein gehört haben. Im Elektrobereich ist das noch schlimmer!
Okay, ich hab auch schon etliche Alarmanlagen (nein, nicht Ommas Bimmel) gebaut und so schwierig ist das nicht. Trotzdem musste ich (als studierter Informatiker) das absegnen lassen!

Viele Grüsse,

Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
helge 2
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 19.11.2009
Beiträge: 932
Wohnort: S/Anhalt

BeitragVerfasst am: 30.08.2010 00:04    Titel: Antworten mit Zitat
Morgen normen1982

Alarmanlagen darf jedermann installieren.
Diese Bausätze von den Baumärkten-eingeschloßen.

Nur wenn Du das Beruflich machen möchtest-oder als Laie das richtig machen möchtest-zur Absicherung im Versicherungsfall-benötigst Du eine VDS-Zulassung zur Errichtung.
Ohne diese zahlt keine Versicherung im Schadensfall.

Selbst als Laie kann man eine Anlage aufschalten lassen.Nur ohne Fachfirma-zahlt keine Versicherung !!!!

Stichwort Sapotageschutz einer Anlage.
Vielfach vernachlässigt auch bei der Aufschaltung

Gruß Helge 2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
79616363
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 4442

BeitragVerfasst am: 30.08.2010 00:44    Titel: Antworten mit Zitat
Nun, eine Sabotage-Meldelinie ist ja wirklich Grundpflicht bei drahtgebundenen Systemen Laughing
Dass Meldelinien in ner abgeglichenen Brücke betrieben werden, ist auch ein alter Hut.
Wenn man schon sowas verbaut, dann ist das eh vorgesehen.
Das Prob fängt aber damit an, dass Melder falsch angebracht sind. Besonders lustig sind laienhaft angebrachte Bewegungsmelder, die in die Sonne gucken Laughing

Viele Grüsse,

Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk