Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Lichtschranke als Schalter für Badezimmerbeleuchtung ?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
speedy
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.05.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09.10.2005 19:39    Titel: Lichtschranke als Schalter für Badezimmerbeleuchtung ? Antworten mit Zitat
Hallo,
nachdem ich heute Nacht eine halbe Stunden den Schalter fürs Badezimmer gesucht hab ist mir heute Nachmittag eine Idee gekommen. Ich will den Schalter rausschmeißen und eine Lichtschranke einbauen. Wenn man also die Tür aufmacht und durchgeht dann schaltet sich das Licht ein. Geht man wieder raus schaltet es sich aus.

Nun hat die Sache einen Haken und zwar das Tageslicht. Wenn es Tag ist brauche ich kein Licht da das eingebaute Fenster genug Licht gibt. Nachts ist es jedoch stockfinster im Bad. Dafür könnte ich allerdings eine Zeitschaltuhr einbauen die z.B. von 18-09 Uhr die Lichtschranke ansteuert.

Weiß jemand wie man sowas gut aufziehen könnte und mir Tips geben kann was ich da wie verbauen muß ? Ich bin schon paar Jahre aus dem Bereich der Elektronik raus, da ist sowas alleine nicht ganz so einfach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 09.10.2005 19:43    Titel: Antworten mit Zitat
hallo,
ich würde dir einen bewegungsmelder kombieniert mit dämmerungsschalter und einem wechselschalter empfehlen.
der wechselschalter zum schalten von bewg.melderbetrieb und dauer-an.
mfg
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 09.10.2005 19:52    Titel: Antworten mit Zitat
Heimwerker hat folgendes geschrieben:
hallo,
ich würde dir einen bewegungsmelder kombieniert mit dämmerungsschalter und einem wechselschalter empfehlen.
der wechselschalter zum schalten von bewg.melderbetrieb und dauer-an.
mfg


wird einfach gegen den alten schalter ausgetauscht steht etwas vor wegen des erfasungs bereich an der wand entlang wo er sitzt aber beste und schönste lösung gibt es von verschiedenen herstelern!
_________________
Wer rechtschreib Fehler findet möge schweigen und darf sie behalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Debee
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 425
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 09.10.2005 19:59    Titel: Unterputz-Dimmer mit Bewegungsmelder Antworten mit Zitat
Hallo,

wie Wolli geschrieben hat. Z.B. Busch-Wächter® 180 UP Sensor Standard. Gibt es auch als Komfort Variante mit Ein/Aus/Automatik Schalter. Im Wächter sind schon Bewegungsmelder und Dämmerungsschalter (einstellbar) integriert.

Weitere Informationen, Download - 1,8MB
_________________
Gruß Debee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
speedy
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.05.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09.10.2005 20:21    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die Tips.

Ein Bewegungsmelder ist aus 2 Gründen leider nicht möglich.
1. Schalter sitzt außen
2. Bad ist vor einem Jahr renoviert worden

Und wegen dem 2ten Punkt kann ich auch nichts innen machen. Die Renovierung war nämlich schweineteuer.

Bevor jemand auf die Idee kommt mir den Tip zu geben in den Schalter eine Leuchte einzubauen: Hab ich schon dran gedacht, aber kein Null und letztendlich will ich den Schalter da weghaben.

Außerdem kommt es mir auch auf den Showeffekt an. Ich kann mir schon bildlich vorstellen wie jeder fragt wo denn der Schalter ist und ich nur grinse Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
speedy
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.05.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09.10.2005 21:26    Titel: Antworten mit Zitat
Ist trotzdem nicht das wahre.
Beim Duschen ists OK aber mal angenommen ich liege in der Badewanne und nach 5 Minuten geht plötzlich das Licht aus.
Und für Leute in hohem Alter und schwachem Herzen wäre es bei dem möglichen Schock wohl tödlich wenn da das Licht ausgeht.

Deshalb ist meiner Meinung nach eine Lichtschranke das beste.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Debee
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 425
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 09.10.2005 21:31    Titel: Lichtsteuergerät Antworten mit Zitat
speedy hat folgendes geschrieben:
Außerdem kommt es mir auch auf den Showeffekt an. Ich kann mir schon bildlich vorstellen wie jeder fragt wo denn der Schalter ist und ich nur grinse Smile


OK. Wie wäre es dann damit? Das Lichtsteuergerät passt in die Schalterdose und ausser einer Dimmfunktion kannst du auch mal mit einem Flackerlicht oder einem Blinklicht glänzen Very Happy
_________________
Gruß Debee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 10.10.2005 21:15    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

wenn du die Lichtschranke außerhalb des Bades platzieren willst hast du folgendes Problem:

Die LS " sieht dich nur beim hereingehen und kann dann maximal für die eingestellte Zeit den Licht EIN
Befehl weitergeben. Ist die Zeit abgelaufen ....Licht aus - da die LS ja nicht mehr durch Bewegungen nachgetriggert wird.

Möglich wäre das ganze nur durch eine Logik mit 2 versetzten Schranken . Beim " Reingehen " schaltet erst Schranke 1....dann 2 . Logischerweise ist es beim " Rausgehen" umgekehrt.
Das lässt sich aber nur mit teurem Miniaturschranken und Auswerte-Einheit realisieren. Lohnt das ....?
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 10.10.2005 22:09    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Die Lichtschranke einfach an ein Stromstossrelais anschliessen.
1. Impuls Licht geht an (reingehen)
2. Impuls Licht geht aus (rausgehen)


Was passiert wenn deine Freundin hinter dir ins Bad kommt.........Licht aus.........naja vielleicht auch nicht schlecht.......
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steboes
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1293
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 11.10.2005 18:38    Titel: Antworten mit Zitat
wie wärs mit mit schalter der schaltet wenn die tür ganz zu is (bei minischalter für niederspannung/niedringe stromstärke z.B. in verbindung mit koppelrelais) wenns dir nicks ausmacht die tür nen spalt offen zu lassen oder zumindest nich einrasten zu lassen wärs auch ne möglicheit...dann dämmerungsschalter wegs dem tageslicht...oder zeitschaltuhr...
_________________
Alle Ratschläge erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch übernehme ich als Laie keinerlei Haftung oder Gewährleistung für deren Inhalt! Die letztendliche Planung und Ausführung muss einem konzessionierten Fachbetrieb überlassen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk