Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

LSS welche Charakteristik

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
a_u_g_e
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.02.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25.02.2005 09:11    Titel: LSS welche Charakteristik Antworten mit Zitat
Hallo,
möchte die nächsten Wochen meine Elektrik im Wohnhaus erneuern und brauche dazu neue LSS.
Welche Charakteristiken (B,C, K..) sind denn für Steckdosen, Licht, Herd, Waschmaschine... zu empfehlen. Mir ist schon klar, dass damit das Ansprechverhalten geändert wird. Im Lichtnetz sollten eher träge verwendet werden. Was sagt jedoch die VDE dazu. Bestimmt gibt's da doch eine Norm.
Gibt's noch Unterschiede in den Herstellern, oder ist LSS gleich LSS und der Preis entscheidet?

Danke für eure Antworten.
Gruß
Karsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Taliesin
Member
Member


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 94
Wohnort: Ammerland/Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 25.02.2005 12:36    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo

Nimm im Haus die B-Automaten, die sind Standard.
C-Automaten nur bei Maschinen mit Motoren (nicht Mixer und sowas, sondern eher große Flex usw, Schwerlast eben.

Gruß
Tali
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferrit
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2005
Beiträge: 315
Wohnort: Nordhessen

BeitragVerfasst am: 25.02.2005 16:29    Titel: Re: LSS welche Charakteristik Antworten mit Zitat
a_u_g_e hat folgendes geschrieben:

Gibt's noch Unterschiede in den Herstellern, oder ist LSS gleich LSS und der Preis entscheidet?


Moin,
nur der Preis sollte kein Entscheidungskriterium sein.
Also Obacht bei No Name Baumarktschnäppchen.

Die Markenhersteller wie ABB, Hager, AEG/GE, Siemens geben sich untereinander nicht viel.
_________________
Grüße
Ferrit
____
Tipps und Skizzen dienen lediglich als unverbindliche Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
portos
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2004
Beiträge: 29
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 26.02.2005 23:14    Titel: Antworten mit Zitat
Halli Hallo

nicht zu vergessen FuG, Legrand, Klöckner&Möller, Schrack Smile

mfg Portos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 01.03.2005 02:18    Titel: Re: LSS welche Charakteristik Antworten mit Zitat
Hallo!

Von bestimmten Baumarkt-Artikeln rate ich ganz dringend ab! Ich habe schon mehrere LS-Automaten der Hersteller D**i und K**p gesehen, die einfach abgebrannt sind!

Ich empfehle LS-Automaten und FI vom Hersteller ABB, da bist Du auf der sicheren Seite. In einem Fachhandel kostet das Zeug das gleiche wie der Kram im Baumarkt, dafür hast Du Funktionssicherheit. Gerade beim FI sollte man da nicht spaßen.

Erst vor ein paar Wochen mußte ich feststellen, daß ein Baumarkt-FI nicht ausgelöst hat, auch nicht jenseits von 1 A, obwohl er bei 30 mA spätestens hätte auslösen müssen. Wir haben dann auch die LS-Automaten mitgetauscht, weil uns die auch nicht betriebssicher erschienen. Angeblich hatte die Installation der Vormieter selbst gemacht, der was von Elektrotechnik verstanden haben soll. Jaja, den Spruch kenne ich schon...

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk