Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Alu-Trägerplatte erden???

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
flinta69
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17.10.2005 15:42    Titel: Alu-Trägerplatte erden??? Antworten mit Zitat
hallo,
muss man eine Alu-Trägerplatte, auf dem ein 230V/24V Netzgerät (Siemens Sitop)angebracht ist, erden??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 17.10.2005 15:57    Titel: Antworten mit Zitat
Auf jeden Fall.
Auch der M vom Netzteil, der Minus, muss über eine Messertrennklemme auf PE gelegt werden. Sonst musst du eine Isolationsüberwachung einbauen.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flinta69
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17.10.2005 20:00    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für Ihre Hilfe!!

Ich hab noch eine Sache unklar: was bedeutet eigendlich Messertrennklemme?? zur welche Klemme muss ich vom minus aus?? das hab ich net so kapiert. Wenn sie mir des genauer erklären würden, wäre ich ihnen sehr dankbar, ist wichtig für meine Zwischenprüfung!!
Danke danke.

Übrigens: ich hab sie meiner Kontaktliste bei MSN eingefügt, wenns ihnen nichts áusmacht, möchte ich dass wir in kontakt bleiben, für weitere unklarheiten.

Bye flinta69
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 17.10.2005 21:43    Titel: Antworten mit Zitat
Steuerspannungen müssen geerdet werden, um undefinierte Schaltzustände im Fehlerfall zu verhinder.
Hierzu klemmt man normalerweise den Minus über eine Trennklemme am PE an.
Trennklemme deshalb, um die erforderlichen Isolationsmessungen zu tätigen. Hierzu wird das Trennmesser geöffnet.
Beispiel einer Messertrennklemme:
http://eshop.phoenixcontact.com/phoenix/images/productimages/large/3036343_04.jpg
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk