Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation
Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:
Messgeräte aus dem Elektrik Bereich sind zum Beispiel im PCE Shop erhältlich.

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark
Stromzähler-Manipulation
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: 05.01.2012 15:11    Titel: Stromzähler-Manipulation Antworten mit Zitat
Hallo Leute,

überall liest man, das die o.g. Manipulationen zunehmen. Strafbar u.s.w
Jetzt würde mich mal interessieren,wenn solch ein Zähler defekt ist und man ihn ja austauschen lassen muss, kommen doch dann diese zur Eichstelle zur Überprüfung. Diese Überprüfung kann doch sicherlich nachweisen, das der Magnet entmagnetisiert wurde und somit eine Manipulation stattgefunden hat? Oder ist das garnicht nachweis bar?
und wenn ja, welche Strafe hat dann der Verursacher zu befürchten?

Man liest jetzt sehr verstärkt darüber, selbst Videos im youtupe gibt es. Wenn es aber so strafbar ist wie kann sich das dann so vermehren???


Zuletzt bearbeitet von Gast am 06.01.2012 11:52, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
ray82
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2011
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 05.01.2012 15:19    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__263.html

oder z.B.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__248c.html

je nach dem was Du da manipulieren magst.

Zitat:
Wenn es aber so strafbar ist wie kann sich das dann so vermehren???


... habe gelacht!
_________________
plug and pray
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 05.01.2012 15:24    Titel: stromzähler manipulieren Antworten mit Zitat
das mit den Gesetzen war mir klar. Ich wollte eigentlich wissen, wie das im Alltag aussieht.

es wird maipuliert, der Zähler geht kaputt, wird überprüft und es wird bestätigt, das er kaputt ist.

Und jetzt? Manipulation nachweisbar? Vom Eichamt z.b. ? oder Wie kann sowas denn nachgewiesen und demzu folge mit Strafverfolgung enden?
Nach oben
boerni
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2009
Beiträge: 437
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 05.01.2012 15:57    Titel: Antworten mit Zitat
Willst du jetzt wissen, was auf dich zukommt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ray82
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2011
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 05.01.2012 16:35    Titel: Antworten mit Zitat
Hm ja,

schon irgendwie lustig der Thread.

Frag mich auch ob er vorher wissen will, ob das einer rauskriegt (quasi 'ne Anleitung zum gefahrlosen manipulieren) oder ob er schon Mist gebaut hat und wissen will, was nun passiert =) Naja sei es drum.

Also,

das hier ist wie das Banner bereits vermuten lässt ein Forum mit mehr oder weniger fachkundigen Mitgliedern für den Bereich Elektrotechnik. Da wirst keine "Rechtsberatung" kriegen können. Die meisten sind hier vermutlich auch halbwegs rechtschaffene (von den Pfuschern mal abgesehen ^^) Leute, von daher wird da kaum einer Erfahrung mit haben.

Ich würde mal behaupten Manipulation kann festgestellt werden.

Und in dem Fall wird dir der Versorger privatrechtlich auch schön einen reindrücken und dich ordentlich zur Kasse bitten.

Bezüglich der strafrechtlichen Folgen hab ich nicht den leisesten Schimmer - 'ne Anzeige gibt es in jedem Fall - aber die ganzen Kaufhausdiebe und Co. werden ja auch nicht gleich weggesperrt - kommt vermutlich alles auf den Umfang bzw. Häufigkeit bzw. Anzahl der Wiederholungen oder sowas an.
_________________
plug and pray
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spannung24
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge: 1970

BeitragVerfasst am: 06.01.2012 22:01    Titel: Antworten mit Zitat
ray82 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__263.html

oder z.B.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__248c.html

je nach dem was Du da manipulieren magst.

Zitat:
Wenn es aber so strafbar ist wie kann sich das dann so vermehren???


... habe gelacht!


Ausser man heist in diesem Land von und zu Theodor von Guttenberg dann zahlt man bei 23 strafrechtl.relevanten Verstössen vorab 20000 EUR
als Spende zB.an ein Hilfswerk oder gemeinnützige Einrichtung oder ähnl (ha,ha 20000 bei 600Mill.Grundvermögen v.Guttenberg) das Verfahren wird im Gegenzug eingestellt und Herr von und zu Guttenberg hat noch nicht mal einen BZRG-Eintrag und darf sich weiter mit "weißer Weste" rühmen.
Während man einen Schwarzfahrer ohne Geld und Adelstitel schon mal 6 Monate einbuchtet.
Wenn zwei das gleiche tun...
Kein Wunder aber bei einer Justiz die selbst noch nicht mal Ihre Vergangenheit nach 1945 und geschweige
davor aufgearbeitet hat... Mad

PS: statt aufwändig den Zähler zu manipulieren womöglich gar aufzuschrauben und das Risiko einer Beschädigung einzugehen werden wohl etwas schlauere
Zeitgenossen ihn eher überbrücken oder nach dem HAK
einen Abzweigkasten setzen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
123ichbindabei
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 27.03.2013 12:49    Titel: Niemals Strom Zähler Manipulation mit Magneten Nur Ärger Antworten mit Zitat
Das würde ich nicht machen. Wenn der Zähler einmal mit einem Magneten manipuliert wurde, dann bleibt er das. Auch wenn Du den Magneten wieder abnimmst. Und dann läuft er viel schneller und Du zahlst höhere Stromverbrauchskosten, zahlst Befundprüfung und vertragsstrafe und und und . Schön doof, wer das macht. der Netzbetreiber kennt ja Deinen Verbrauch der ganzen letzten Jahre. Die sind nicht doof. Kontrollieren immer mehr. Wir sind letztes jahr umgezogen und unserer Vormieter hatten manipuliert. Wir hatten serh viel Ärger. Zum Glück konnten wir nachweisen, dass es unsere Vormieter waren. Die hatten dann im nachhinein auch sehr viel Ärger (Polizei, Staatsanwalt, Klage (Strafr und Zivilr). Der Zähler gehört der Eichbehörde. Mit denen würde ich mich nicht anlegen. TEUER!! Lohnt sich nicht. Wer schlau ist, lässt es. http://www.b4bschwaben.de/nachrichten/neu-ulm-ulm_artikel,-Stromzaehler-Manipulation-Stadtwerke-verstaerken-die-Kontrollen-_arid,106269.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 1515

BeitragVerfasst am: 27.03.2013 17:27    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
. Der Zähler gehört der Eichbehörde.


Falsch, der Zähler gehört dem EVU!

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 3969
Wohnort: Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 27.03.2013 18:30    Titel: Antworten mit Zitat
sko hat folgendes geschrieben:
Falsch, der Zähler gehört dem EVU!

Wahrscheinlich auch falsch. Zumindest die neueren gehören dem VNB.
_________________
Gruß werner
Fragen ohne Hintergrundinformationen bringen nur selten die gewünschte Antwort und Fotos sagen mehr als 1000 Worte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zelmani
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 998
Wohnort: Hofheim am Taunus

BeitragVerfasst am: 27.03.2013 19:56    Titel: Antworten mit Zitat
Der Zähler gehört dem sog. Messstellenbetreiber. Dieser muss nicht identisch sein mit dem Verteilnetzbetreiber, und natürlich schon gar nicht mit dem Energieversorger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Lasergravierte Schilder
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektrohandel Online Shop Sat Board Amateurfunk