Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Welche techn. Vor- und Nachteile hat ein 4x16 und 5x16 ?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
funky
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 06.03.2005 10:38    Titel: Welche techn. Vor- und Nachteile hat ein 4x16 und 5x16 ? Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe mal eine Frage zu Hauptzuleitungen. Im TN- Netz kann man ja nach VDE ein 4x16mm2 oder ein 5x16mm2 zum Zähler legen.
Kann mir einer die technischen Vorteile bzw. Nachteil eines 4x16 und 5x16sagen.
Ich brauche einen vergleich dieser zwei Leitungen.
Es ist sehr dringend.

Gruß Funky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Quasi0815
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Schwäbische Alb

BeitragVerfasst am: 06.03.2005 17:12    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

das hat mit der Auftrennung des TN-Netzes zu tun.

Als Zuleitung für eine Wohnung reicht z.B. ein 4x16qmm in der Regel aus, da das TN-Netz erst nach dem Zähler aufgetrennt (z.B TN-C-S-Netz) werden muß.

Das heist: bei einer 4-adrigen Zuleitung hast du einen PEN-Leiter,den du im Zählerschrank bzw.Sicherungskasten in PE und N trennen mußt.
_________________
kein Licht kein Strom, ich komme schon......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 06.03.2005 21:28    Titel: Antworten mit Zitat
mein vorgänger hat nicht ganz recht welche leitung ich verlege hängt von örtlichen energie versorger ab manche schreiben die TN-C-S auftrennung im Hausanschluss vor manche im im Zählerschrank vor aber auf garkeinen fall im schicherungs kasten das ist nicht mehr erlaubt!!(ok manche haben zählerschrank und sicherungskasten in einem da spielt das keine rolle) aber technisch gibt es keine probleme da der PE auser im fehler fall nicht strom durchflossen ist! Auserdem fliest ehe nicht mehr strom uber die Phasen rein als über den PE N zurück fliesen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quasi0815
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Schwäbische Alb

BeitragVerfasst am: 07.03.2005 18:20    Titel: Antworten mit Zitat
ja wolli1982 da hast du schon recht.
Es kommt auf die entsprechenden Anforderungen der EVU an!!!!

Aber im enddefekt ob ich vieradrig oder fünfadrig lege, kommt immer auf die geforderte Netzform an!!!!

Und natürlich ist es auch eine Preisfrage.
_________________
kein Licht kein Strom, ich komme schon......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 07.03.2005 21:31    Titel: Antworten mit Zitat
Quasi0815
was hat es mit der Netzform zu tuhen das verstehe ich nicht? Bei TN-C-S ist es egal wo ich auftrenne ok bei TN-S oder IT und TT Systemen da giebt es keinen PE vom EVU denn muss ich mir selber schaffen und mit einem Haupt RCD (FI) absichern aber sowas war für mich auszuschliesen da es sich nicht nach solchen netzen anhörte!!!

funky

funky welches netz hast du genau TN ist nicht die ganze bezeichnung in deinen Fall gibt es TN-C-S / TN-C / TN-S sovern Du Richtug liegst mit TN???

Wenn ja und ist es warscheinlich des es ein TN-C-S Netz ist dann ist es egal wo du auftrennst ob im Hausanschluskasten oder im Zählerschrank aber bei der frage würde ich dich lieber an ein örtlichen Elektriker verweißen da der das aufjeden fall weiß was und wie du es zu machen hast!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quasi0815
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Schwäbische Alb

BeitragVerfasst am: 08.03.2005 08:58    Titel: Antworten mit Zitat
also mal Klartext.

erkundige dich bei deiner EVU, welche Netzform zwischen Hausanschluß und Zähler gefordert wird.

Beim T-N-C-Netz reicht eine 4-adrige Leitung.

Beim T-N-C-S (PEN aufgeteilt in N + PE) brauchst du einen Leiter mehr, also 5-adrig.
_________________
kein Licht kein Strom, ich komme schon......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
funky
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08.03.2005 16:00    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo

Mir ging es nur um technischen Vorteile eines 4x und die technischen Vorteile eines 5x.
Das ich bei einem 4x nur einen PEN (TN-C) habe und bei einem 5x N und PE (TN-S) ist klar.
Den einzigen technischen Nachteil bei einem 4x (TN-C)den ich jetzt hätte währe; das im Fehlerfall des PEN Leiter zwischen HAK und Zähler (z.B. Unterbrechung) keinen N und PE mehr in der ganzen Anlage habe.
Ein Vorteil bei einem 5x (TN-S) zwischen HAK und Zähler währe das bei Unterbrechung des N Leiters (zwischen HAK und Zähler) immer noch der PE in der Anlage vorhanden ist.
Weiter würden mir keine technischen Vorteile einfallen, oder habt ihr noch welche.

Diese frage wurde uns in dem Fachgespräch bei der Meisterprüfung gestellt.

Wo das Auftrennen PEN – Leiters geschehen soll schreibt das jeweilige EVU vor. In den Gebietslisten von Hager kann man es auch gut nachvollziehen was im Zähler ankommen muss und wie viele Sammelschienen im unteren Klemmraum sitzen. An den Skizzen sieht man auch wo genau ich den PEN Leiter auftrennen muss.
Man kann sich die Zählerplatzliste als Software bei Hager kostenlos downloaden.

Aber trotzdem erst mal danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
funky
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08.03.2005 16:18    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Quasi0815

deine Aussage zum TN-C-S system ist falsch.
wenn ich ein TN-S-System habe muß ich vom HAK zum Zähler ein 5x legen.
bei einem TN-C-S System habe ich ein TN-C vor dem Zähler und nach dem auftrennen von PEN habe ich ein TN-C-S System.

gruß funky

Quasi0815 hat folgendes geschrieben:
also mal Klartext.

erkundige dich bei deiner EVU, welche Netzform zwischen Hausanschluß und Zähler gefordert wird.

Beim T-N-C-Netz reicht eine 4-adrige Leitung.

Beim T-N-C-S (PEN aufgeteilt in N + PE) brauchst du einen Leiter mehr, also 5-adrig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quasi0815
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Schwäbische Alb

BeitragVerfasst am: 08.03.2005 17:15    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

nicht anderes wollte ich im Prinzip ausdrücken!!!
Vielleicht etwas zu umständlich???

Wahrscheinlich ist es bei diesem Querschnitt auch der einzige technische Vorteil den du genannt hast!!!

Ab einem bestimmten Quérschnitt( ich glaube 25qmm oder 35qmm) ist bei einer 4-adrigen Leitung der PEN vom Querschnitt her größer als die anderen drei Leiter ( nur mal so am Rande)
_________________
kein Licht kein Strom, ich komme schon......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk