Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation
Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:
Messgeräte aus dem Elektrik Bereich sind zum Beispiel im PCE Shop erhältlich.

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark
Spülmaschine mit 200v aus Japan in Deutschland anschliessen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kost
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.01.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 25.01.2012 17:16    Titel: Spülmaschine mit 200v aus Japan in Deutschland anschliessen Antworten mit Zitat
Hallo,

Ich habe ein kleines Problem, bei dem ih nicht so ganz weiter komme.

Ih habe aus Japan eine Geschirrspülmaschine mit gebracht ( war 2 Jahre dort und musste mit dort eine neue kaufen). Diese ist aber recht gut und teuer so das ich sie nicht dort lassen wollte.

Diese läuft aber auf 200v mit 50/60Hz

Gibt es eine Möglichkeit diese in Deutschland anzuschliessen.

Bräuche ich da einen Transformator oder kann ich die einfach so anschliessen. Welche Risiken gehe ich damit ein.


Vielen dank schon mal im Vorraus.
Gruß kolja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sepp_s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2007
Beiträge: 2383

BeitragVerfasst am: 25.01.2012 22:04    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Bedenken hätte ich vor allem bei der Heizung nimmt man an diese nimmt bei 200 Volt 2000 Watt auf dann sind diese bei 230 Volt mehr als 2600 Watt ob diese Wärme von Heizstab abgeführt werden kann ohne dass dieser zu heiß wird?. EMit einemTrafo geht das sicher Du könntest aber bei der Aufstellung des Trafos etwa im Bad Probleme haben.(Feuchtraum)
mfg sepp
bei E Bay Spartrafo eingeben ein für dich brauchbarer Trafo kostet ca 130 € .Bezüglich Leistungsaufnahme müsst st du aber noch den Geschirrspüler kontrollieren ob diese passt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 7438
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 26.01.2012 15:42    Titel: Antworten mit Zitat
Einen Trafo für eine solch unübliche Spannung (zumindest in Europa und USA)wird nicht billig sein und dazu auch noch für die Leistung einer Spülmaschine von 2.000 bis 2.500W wird das Teil nicht gerade klein und sicher auch nicht billiger werden.

Wenn Du trotzdem einen benötigst erst einmal abklären welche Leistung die Spülmaschine tatsächlich hat und dann bei einem Hersteller nachfragen.
_________________
Die Unschuld der Betroffenen verbessert die Situation auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin02
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 28.01.2012 10:24    Titel: Antworten mit Zitat
Ein Trafo 230/24V lässt sich als Spartrafo betreiben und macht aus 230V ca. 200V. Diese Trafos gibt es haufenweise und kosten sehr wenig.

Die Leistung der Maschine muss beachtet werden.

Die Verschaltung des Trafos muss jemand machen, der sich SEHR GUT auskennt! Es bestehen die Gefahren eines Spartrafos, außerdem darf die Primärwicklung nicht separat geschaltet bzw. über LS Schalter geführt werden. Dann könnten sehr hohe Spannungen entstehen. Zusätzlicher FI Schaler ist sehr empfehlenswert.

Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sepp_s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2007
Beiträge: 2383

BeitragVerfasst am: 28.01.2012 11:27    Titel: Antworten mit Zitat
martin02 hat folgendes geschrieben:
Ein Trafo 230/24V lässt sich als Spartrafo betreiben und macht aus 230V ca. 200V. Diese Trafos gibt es haufenweise und kosten sehr wenig.

Die Leistung der Maschine muss beachtet werden.

Martin

Hallo du meinst wohl die primär und und die sek Wicklung RICHTIG in Serie schalten dan kann man 200 Volt entnehmen ,darauf wäre ich nicht gekommen! Habe mal eine sek. Wicklung bei einem Trafo zusammengeschlossen und war sehr erstaunt dass die erwartete doppelte Spannung praktisch Null war.
mfg sepp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GoldenToy
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 21.02.2012 18:35    Titel: Antworten mit Zitat
Ehm sorry wenn ich jetzt evt aus der Reihe tanze aber warum nen Travo würde nicht eine einfache Verlustschaltung (Vorwiderstand) reichen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 7438
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 21.02.2012 20:08    Titel: Antworten mit Zitat
und wie soll so eine Verlustschaltung funktionieren?
Je nach Belastung ist dann die Spannung zu hoch oder zu niedrig, zudem wird das bei den Leistungen eines Geschirrspülers so etwas 400W sein.
_________________
Die Unschuld der Betroffenen verbessert die Situation auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GoldenToy
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 21.02.2012 20:43    Titel: Antworten mit Zitat
Naja das der Widerstand sehr hohen Leistungen ausgesetzt wird ist mir klar.
Nur verstehe ich deine Aussage (Spannung zu hoch oder zu niedrig) nicht ganz.
Der Travo hat an der Primär Spule die 230V anliegen und Induziert in der Sekundär Spule die 200V.
Der Widerstand hat auch 230V anliegen und wurde so berechnet das er die Leistung hat und nur 200V "hinten raus kommen".
Wie meinst du das jetzt mit der Aussage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6268

BeitragVerfasst am: 21.02.2012 21:14    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Der Widerstand hat auch 230V anliegen und wurde so berechnet das er die Leistung hat und nur 200V "hinten raus kommen".


Wenn dem so wäre müssten über den Widerstand konstant
30 V abfallen. Der Spannungsfall über einen Widerstand
ist aber von Strom abhängig der über ihn fliesst.
Dieser Strom wiederum ist abhängig , von dem was die
Waschmaschine gerade macht.....Füllt sie nur Wasser auf
nimmt sie weniger Strom auf als beim Heizen...

Der Stromfluss durch die Waschmaschine und auch durch den vorgeschalteten Widerstand würden sich je nach Funktion der Maschine ständig ändern.....und damit auch der Spannungsfall über dem Widerstand.
(Reihenschaltung zweier Widerstände bei dem ein Widerstand -nämlich die Waschmaschine- veränderlich ist)

Wenn sich die Spannung über dem Widerstand ändert, bekommt auch die Maschine ständig " andere" Spannung


_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GoldenToy
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 22.02.2012 06:37    Titel: Antworten mit Zitat
Guten Morgen,
ja ok jetzt hats klick gemacht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektrohandel Online Shop Sat Board Amateurfunk Dübel und Schrauben Shop