Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Sicherung für Gefriertruhe/Waschm./Trockner

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Papst78
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 07.03.2005 18:42    Titel: Sicherung für Gefriertruhe/Waschm./Trockner Antworten mit Zitat
Hallo Leute,

bei meinen Eltern hängen Gefriertruhe + Waschmaschine + Trockner an einer Sicherung (noch die alte zum schrauben) ausserdem auch noch div. andere kleine sachen (wie Licht/Verstärker Hausantenne/Telefonanlage etc.)

Die drei o.g. Geräte (Gefrier/Wasch/Trockner) sind jeweils an drei parallel geschalteten Steckdosen dran. Am Samstag ist nun eine der drei Steckdosen durchgeschmort ( und Sicherung durchgebrannt). Hab heute übergangsweise wieder eine neue drangeschraubt, möchte aber noch eine Sicherung nur für diese Geräte davorschalten.

1) macht das Sinn

2) welche Grösse der Sicherung sollte ich nehmen?

Gruß,

Papst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Quasi0815
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Schwäbische Alb

BeitragVerfasst am: 07.03.2005 19:21    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

also am besten alle drei Geräte jeweils separat absichern.

Je nach Leitungslänge, Verlegeart, Leistung der Geräte usw, Leiterquerschnitt wählen und entsprechend absichern.
_________________
kein Licht kein Strom, ich komme schon......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 07.03.2005 21:40    Titel: Antworten mit Zitat
roter alarm Trocker (TR) und Waschmaschine (WM) an einer sicherung ist ja schon kriminell aber jetzt noch die steckdosen vor ort absichern ist ja noch schlimmer VERBOTTEN VERBOTTEN jedes gerät über 2,1KilloWatt MUSS einzeln abgesichert werden dazu gehören auch der TR und die WM beide geräte brauchen eine einzelne sicherung direckt in der Verteilung die gefriertruhe ist nicht so schlimm wäre aber ratsam diese auch seperat abzusichern (Nur ein Tipp kein muss)
Das die Steckdose durchgeschmort ist liegt woll daran das zu viele groß verbraucher drann waren also raus mit denn steckern der TR und WM und nicht zusammen laufen lassen bis die Richtig abgesichert sind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 07.03.2005 21:47    Titel: Antworten mit Zitat
vergessen wegen der sicherung wenn sicherungen in reihe liegen muss auf die selektivität (Schweres wort) geachtet werden bei sicherungs Automaten immer zwei größen kleiner als die vorsicherung also am besten die selbe größe wie bisher nur paralel zur bisherigen sicherung mit seperater zuleitung und steckdosen (damit ist NICHT gemeint die steckdosen nacher zu verbinden!!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk