Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Allgemeine Frage zu FI-Schaltern

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cool_D.
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 09.03.2005 01:11    Titel: Allgemeine Frage zu FI-Schaltern Antworten mit Zitat
Hi,
bin neu hier und hoff, dass ich hier auf Resonanz stoßen werden Wink
Folgende Frage hab ich zum FI:

Hab im Netz gelesen, dass ein FI nur richtig gut "arbeiten" kann, wenn
eine durchgängige PE-Leitung zumindest an den Steckdosen gewährleistet ist.
Das versteh ich auch, klassische Nullung liegt im betroffenen Raum nicht vor.
Aber alle Geräte, die ich in dem mit FI gesicherten Raum nutze haben doch überhaupt keinen PE-Anschluss am Stecker.
Wäre dann ein FI noch sinnvoll?
Oder schaltet der FI trotzdem noch ab, wenn ich in die Steckdose fasse auch ohne PE-Leiter?
Dann wäre der Personenschutzfaktor wenigstens noch eine Investition wert, gell?
Oder können auch Fehlströme an "Nicht-PE-Geräten" den FI auslösen, sinnvoll versteht sich.
Hab auch gelesen, dass der Personenschutz aber auch nur wirkt, wenn
ich nicht in die Steckdose fasse und gleichzeitig geerdet bin.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Erzen
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 09.03.2005 10:12    Titel: Antworten mit Zitat
Also ein FI vergleicht den Strom, der über die Phase reinfließt, mit dem Strom der über den Nullleiter wieder rauskommt. Ist da eine bestimmte Differenz, löst er aus. Wenn Du nun irgendwie an die Phase kommst, fließt ein Strom über dich zur Erde ab, und der FI löst aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TAEV
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.03.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24.03.2005 18:24    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo

Wenn der PE-Leiter an einem Stecker nicht vorgesehen ist und am Gerät selbst 2 Quadrate abgebildet sind entspricht das der Schutzklasse 2. Das heisst das das Gerät schutzisoliert ist. Schutzisolierte Geräte sind verstärkt isoliert z.B. durch ein Isoliertstoff am Gehäuse dieser Isolierstoff muss den Schutzbestimmungen entsprechen und das VDE, ÖVE Zeichen abgebildet sein. Weiters kann das gerät verstärkt isoliert sein. Diese verstärkte Isolation ist mit einer erhöhten Prüfspannung überprüft. Aufgrund der Schutzmaßnahme kannst du keine Berührungsspannung abgreifen.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worker
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2004
Beiträge: 15
Wohnort: Hansestadt

BeitragVerfasst am: 24.03.2005 21:00    Titel: Re: Allgemeine Frage zu FI-Schaltern Antworten mit Zitat
cool_D. hat folgendes geschrieben:
Hab auch gelesen, dass der Personenschutz aber auch nur wirkt, wenn
ich nicht in die Steckdose fasse und gleichzeitig geerdet bin.


Es ist wohl meistens der Fall das du geerdet bist, es sei denn du schwebst gerade Laughing

Meiner Meinung nach macht der FI-Schutz trotzdem Sinn da, wie du ja richtig gesagt hast, die Steckdose trotzdem da ist! Und wer sagt, daß nicht doch mal die Frau auf die Idee kommt in dem Raum zu bügeln mit dem guten alten Metallbügeleisen? (Frauen sind da unberechenbar Wink ) Oder dass krabbelnde Kleinkinder das Loch in der Wand untersuchen wollen...

Was die Schutzisolierten Geräte angeht, hat TAEV alles gesagt.
Dann könnten sich die Investition auszahlen..

MfG worker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk