Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Nicht vom Fach und wie Angebot prüfen

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ellaiin
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.06.2012
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 14:07    Titel: Nicht vom Fach und wie Angebot prüfen Antworten mit Zitat
Ein freundliches Hallo an alle!

Ich hoffe, ich bin hier richtig aufgehoben für mein Problem. Ich habe mir von einem Elektriker ein Angebot machen lassen für die Erneuerung der über 40 Jahre alten Hausinstallation. Jetzt frag ich mich, ob es normal ist, dass seine Netto-Materialpreise zwei - drei mal höher sind als die Brutto-Preise wie man sie im Internet findet für absolut identische Artikel vom gleichen Hersteller, Artikel-Nr. usw.

Dass er die Sachen höher anbieten muss als ein Internetverkäufer ist klar - aber solche Unterschiede?
Beispiel: Hager Komplettschrank ZB232U22 von ihm für 729,33 + Mwst. Im Internet für 291,05 inkl. Mwst.

Ist das Gang und Gäbe oder verarscht er mich schlicht?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Grüße ellaiin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 14:25    Titel: Antworten mit Zitat
Ohne das gesamte Angebot und Absprachen zu kennen sind deine preise Schall und Rauch.

>Ist der Preis mit ausbauten, ja /nein
>Zuleitung, Zähler, Montage usw ?

Ich glaub nicht das er 250% aufschlägt sondern kosten damit abgedeckt sind die du als Laie nicht siehst.

Für den kunden bescheiden da man nur ne endsumme sieht, für firmen ein selbstschutz und eine möglichkeit Angebote per "Bausteinverfahren" zu erstellen..

z.B. Steckdose, geliefert u montiert von Gira 60€
darin sind alle arbeiten u material enthalten

Bei deinem Schrank wäre es dann z.B. Zähler setzen, SLS, Zuleitung, Anträge, Messung usw. mit drin

da kost der Schrank dann eben 800€, dafür ist dann eine andere position erheblich preiswerter usw.
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ellaiin
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.06.2012
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 14:29    Titel: Antworten mit Zitat
das wär schön, hätte er die Preise im "Bausteinverfahren" angegeben! Dann wär das Angebot unterm Strich echt gut.

ich habe vergessen zu erwähnen, das ist ein reiner Materialpreis, die Arbeitszeit kommt noch dazu.

Und ich erwarte nicht, dass er garnichts aufschlägt...

Danke fürs antworten.
Grüße
ellaiin


Zuletzt bearbeitet von ellaiin am 19.06.2012 14:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ellaiin
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.06.2012
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 14:31    Titel: Antworten mit Zitat
um genauer zu sein: Das Beispiel war aus der Materialliste, die er aufgestellt hat, einfach nur rausgegriffen. Dosen, Kabel, SlS-Schalter und ich weiß nicht was alles hat er alles mit aufgeführt und mit angeboten. Auch zwei- bis drei mal so hoch. Zusätzlich dann noch für Monteur und Lehrling die Arbeitszeit.

Das kann doch nicht sein, dass er selber wesentlich teurer einkauft, als im Internet zu erhalten ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
techniker28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 15:05    Titel: Antworten mit Zitat
hi,

da hast du recht,er wird nicht teurer einkaufen.

Lass dir doch noch ein zweites Angebot erstellen von einer anderen Firma.
Könntest du gewisse Dinge selber machen?
Oft lässt sich damit Geld sparen.Natürlich in Absprache mit der Firma.

grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 17:17    Titel: Antworten mit Zitat
Es hilft auch nichts zu spekulieren ohne den O-Ton des Angebotes zu kennen. Scan es ein, schwärz die Namen und poste die Bilder hier oder lass Dir ein anderes Angebot unterbreiten und vergleiche es, aber so in den Raum geworfen ist deine Frage nicht zu beantworten.

Ein üblicher Netto-VK für den ZB232U22 wäre m.E. 370€ ohne Montage, Ausrüstung, Lieferung - Nur Material. mit dem Zusatz "liefern und montieren" kommt eben noch was drauf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ellaiin
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.06.2012
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 21:15    Titel: Antworten mit Zitat
Na das ist doch mal ein Wort und danke erst mal für die Antworten!

Gesagt, getan .... Habe mal das Angebot eingescant.

Ich hab nicht jede Position des Angebots gegoogelt, nur stichpunktartig. Und da sind mir eben erhebliche Preisunterschiede aufgefallen. Bei der Besichtigung hat er was von 10 T gesagt, sein Angebot ist doch "etwas" höher als erwartet ausgefallen.

Ich beschreib mal kurz, um was es insgesamt geht, ich hoffe es reicht, um sich eine gewisse Vorstellung machen zu können:

Bestand:
EFH mit Erdgeschoss + Einliegerwohnung, ca. 40 Jahre alt. Einfaches Rechteck mit Satteldach.
EG ist in Trockenbauweise, KG in Massiv.

Das EG soll komplett erneuert werden (ca. 120 m² mit Wohn-Eßzimmer, 3 Zimmern, Kü, Bad, WC, Flur), plus Dosen für Sat-Anlagen, Telefon und Internet für 5 Räume. Weil bei Regen der Sat-Empfang schlecht ist, bietet mir der Eli auch ne neue Sat-Schüssel mit dem drumherum an. (Dass ich für mehrere Receiver auch nen Multischalter brauch, ist klar. Wieso aber zwei ? Preis scheint hier ok zu sein) Anschlüsse für Trockner, Spülmaschine, Herd, Waschmaschine, Dunstabzug.


Eine Verlegung des Zählerplatzes mit zwei Zählern und einer kleinen Verteilung ist folgendermaßen anvisiert. Beide Zähler sollen vom EG ins UG- ca. 9 m im Grundriss weiter weg als jetzt. Der Hausanschlusskasten liegt im UG unterhalb des jetzigen Zählerstandorts.
Jede Wohnung soll einen eigenen Verteiler bekommen.
Ansonsten für jeden Raum ein Deckenlicht mit Ausschalter ohne Dimmer. Und für jedes Zimmer 8 Steckdosen.
Potentialausgleich + Erdung kommt auch dazu.
Im KG sollen ansonsten bis auf PA, Zähler, Verteiler und Erdung eigentlich (wenn mgl.) nur die SAT- und Internet/Telefonanschlüsse in 3 Räumen aufputz nachgerüstet werden. Das hat sich der Eli scheinbar anders vorgestellt.
Da keine Erdungsschiene zu finden ist, nehm ich an, dass über die Wasserleitung geerdet wurde. Also dann noch eine Erdung über einen Staberder.

Wahrscheinlich fehlt in dem Angebot noch das eine oder andere... Klingeltrafo, Erdungswinkel für Sat-Anlage... ? Keine Ahnung, ob der alte Klingeltrafo wieder verwendet werden kann. (Die Leitung von Klingeltasten zur Klingel kann, hoffe ich, bleiben)

Bin gespannt auf eure Meinung. Vielleicht hab ich falsche Erwartungen?

Grüße
ellaiin
















Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 21:39    Titel: Antworten mit Zitat
Also es ist jetzt von der Produktauswahl kein Schund oder so, aber es sind in der Tat sehr gute Preise ... hol Dir ein oder zwei weitere Angebote ein von anderen Firmen, vergleiche und gehe zu dem, der Dir am meisten zusagt (und das muss nicht am Preis hängen, der ist i.d.R. verhandelbar).

Ich find die Stunden anhand deiner Beschreibung etwas optimistisch, vielleicht puffert er das mit dem Materialpreis Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
techniker28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 21:44    Titel: Antworten mit Zitat
ja ich denke auch, die Preise sind schon ordentlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ellaiin
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.06.2012
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 21:48    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die schnelle Antwort! Very Happy

Nee, er federt nicht ab. Die letzte Seite des Angebots hab ich nicht eingescant, weil dort nur die Endsumme steht. Und da steht auch, dass nach tatsächlich angefallener Arbeitszeit und angefallenem Material abgerechnet wird Sad

Könnte ich sein Angebot als Grundlage hernehmen für weitere Angebote? Ist das sinnvoll? Andere Handwerker arbeiten oft mit anderen Produkten.... und haben evtl. andere Lösungen?

Wie ist denn deine Einschätzung zu den Mengen und Teilen. Fehlt wesentliches? - Wenn man das so fragen kann ohne einen Grundriss zu zeigen (Die Zähler darf ich wiederverwenden)

Grüße
ellaiin


Zuletzt bearbeitet von ellaiin am 19.06.2012 21:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk