Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Missbräuchliche Nutzung von Forenantworten

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
79616363
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 4442

BeitragVerfasst am: 19.06.2012 23:06    Titel: Missbräuchliche Nutzung von Forenantworten Antworten mit Zitat
[ironie sarkasmus="on"] Wink

Vorsicht: Grundsätzlich sind elektrische Zusammenhänge zum Fernwirken geeignet.

Es könnten Bomben mit unsäglichem Schaden damit ausgelöst werden.

Die Fernwirkung könnte sogar automatisiert werden und mit dem Eintritt eines bestimmten Ereignisses verknüpft sein (z.B. das nächtliche Öffnen des Kühlschranks).

Äußerste Vorsicht ist geboten!

Um einen höchstmöglichen Terrorschutz zu gewährleisten muss deshalb Wert darauf gelegt werden, dass keinerlei Antworten auf Fragen gegeben werden, die irgendein Fernwirken bewirken könnten.

Speziell sind Anleitungen zu unterlassen, die ein Fernzünden ermöglichen.

So kann z.B. das Einschalten einer Glühlampe mittels Schalter eine unvorhersehbare Gefahr sein.
Erschütternde (aber noch nicht freigegebene) Bilder einer mittels Glühlampe gezündeten Bombe folgen ...

Bereits das Anzünden einer Kerze könnte auch Hilfsmittel für eine Straftat sein!

Ein Beispiel dafür sind plötzlich brennende Vorhänge und wer kennt sie nicht?
Letztendlich kann es sogar dazu führen, dass die eigenen Vorräte an Sprengstoffen explodieren.
Grundsätzlich ist das Anzünden einer Kerze als grob fahrlässig zu bewerten. Ggf. muss sogar unterstellt werden, dass die Kerze vorsätzlich entflammt wurde!

Nicht nur Sie sind davon betroffen, sondern auch Unschuldige!

Helfen sie mit den Terror zu beenden und zeigen sie jede potentielle Straftat an!

Werden sie nicht zum Mittäter einer Straftat!

Wichtige Merkregeln:
  • Verraten Sie niemand, wie man mittels Fernwirkung eines Schalters eine Glühlampe schaltet!
    Diese Glühlampe kann ebenso als Auslöser einer Bombe missbraucht werden!

  • Vermeiden sie Elektrosmog, der durch jede elektrische Anwendung entsteht (auch durch das Fernwirken auf eine Bombe!).

  • Vergessen Sie ihr Haus, bewohnen sie stattdessen einen gemütlichen Baum!

  • Unterlassen Sie es, an ihrem Baum einen Hauptverteiler anzubringen.

  • Vergessen Sie Supermärkte, ernähren Sie sich vegan und natürlich aus der Natur ...

  • Selbstgebrautes warmes Bier schmeckt auch gut und muss nicht per Fernwirkung gekühlt sein!
    Brauen Sie ihr eigenes Bier in einer Kokosnuss auf einem Baum - Anleitung folgt.

  • Die Natur gibt uns vor, wann es hell ist und wann nicht - Leben Sie im Einklang mit der Natur.
    Vergessen sie den schädlichen Lichtschalter und Sie werden ihn nach kurzer Zeit nicht mehr vermissen.

  • Besuchen Sie Fußballspiele persönlich oder veranstalten sie diese selbst.
    Sie sind nicht länger der Sklave einer Fernwirkung (Fernseher).

  • Vermeiden Sie ohnehin jeden Kontakt mit festem Boden, auch Baumfußball kann interessant sein.

  • Meiden sie Feuer oder glühende Drähte!

    ...


Ihre gut meinenden Oberwächter

[/ironie]

Wenn's net so blöd wär, aber genau das ist hier grad passiert - Na ja, es blieb bei der Androhung der Anzeige Laughing
Ich lach mich schlapp!

Viele Grüße,

Uli

PS: Wer dagegen Anzeige erstatten will, meine Personalien sind im Forum hinterlegt.
Ich erstatte per PN aber auch gern Selbstauskunft!
Ich bin grundsätzlich nicht erpressbar!

PPS: Die Oberwächter sind forenextern und es sind weder Mods noch der Admin!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 20.06.2012 06:45    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

vielen vielen vielen Dank für die Warnung!

Da bin ich ja gerade noch an einer Anzeige vorbeigeschrammt Cool Cool Cool

Ich wollte nämlich in einem anderen Forum erklären, wie man einen Drachen im Herbst richtig steigen läßt.

Aber das könnte ja dazu mißbraucht werden, um mit einer nicht genehmigten, zu langen Drachenschnur ein Verkehrsflugzeug zum Absturz zu bringen... Twisted Evil

Dann müssen die im Drachenforum auf meine Antwort leider verzichten Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes

Wenn jetzt noch irgendwer im Internet in einem Forum beschreibt, wie man ein Handy einschaltet, wird das warscheinlich noch härter bestraft, denn mit der mißbräuchlichen Verwendung dieses Hinweises könnte man auch die Flugzeugelektronik stören und damit terroristisch wirksam werden... Twisted Evil

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk