Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Klingeltrafo / andere Spannung anlegen?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
duspol78
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 10.03.2005 17:08    Titel: Klingeltrafo / andere Spannung anlegen? Antworten mit Zitat
Hallo zusammen...

Hab da mal ne frage:

Wie verhält sich ein Klingeltransformator wenn nicht seine Nennspannung von 230V AC, sondern 400V AC oder 230V DC an die Primärwicklung angelegt werden?

Für jede Hilfe bin ich dankbar....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


malz
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10.03.2005 20:23    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo duspol78
Ich kenne keinen Trafo der mit Gleichstrom funktioniert.
Die Wirkungsweise eines Trafos beruht auf elektromagnetischer Induktion.
2 Spulen ( Primär- u. Sekundärspule) sind auf einen Schenkel eines geschlossenen Eisenkerns gewickelt. Eine Wechselspannung in der Primärspule induziert ein Magnetisches Wechselfeld im Eisenkern, das seinerseits eine elektrische Wechselspannung in der Sekundärspule induziert. Wenn ein Klingeltrafo der für 230 Volt gebaut wurde an 400V Wechselstrom angeschlossen wird, erhöht sich der Aufnahmestrom um ca. den Faktor 1,73.
Was höchstwahrscheinlich zum durchbrennen des Klingeltrafos führt.
Die Ausgangsspannung des Trafos würde sich ebenfalls um den oben genanten Faktor erhöhen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duspol78
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 11.03.2005 13:45    Titel: Antworten mit Zitat
danke.. mit dieser antwort ist mir doch schon geholfen..

Danke, MFG Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk