Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Lämpchen leuchtet, obwohl Schalter aus

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4672
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 16.09.2012 14:23    Titel: Antworten mit Zitat
@Oktavian
Zu deinem ersten Vorschlag:
Wurde nicht hier schon mehrfach darauf hingewiesen, das dies aufgrund des zu geringen Kontaktabstands der Schalter nicht funktioniert, sondern über kurz oder lang zum satten Kurzschluss im Schalter führt???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14377
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.09.2012 14:31    Titel: Antworten mit Zitat
Da bis jetzt keiner der von mir angeschriebenen Hersteller diese Befürchtung teilt und diese Schaltung in all meinen Anlagen schon seit Jahren problemlos funktioniert, halte ich dieses für Blödsinn.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4672
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 16.09.2012 16:06    Titel: Antworten mit Zitat
Nun ja, dann frag ich mich wieso ich in Wohnungen mit Hamburger Wechselschaltung schon mehr als einmal Schalter verschiedener Fabrikate erneuert habe?
Selbstredent unter auflösung der Hamburger Schaltung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 16.09.2012 16:11    Titel: Antworten mit Zitat
ego1 hat folgendes geschrieben:
Nun ja, dann frag ich mich wieso ich in Wohnungen mit Hamburger Wechselschaltung schon mehr als einmal Schalter verschiedener Fabrikate erneuert habe?


Mir sind früher auch neue Schalter durch die Hamburger Wechselschaltung zerstört worden.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14377
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.09.2012 17:31    Titel: Antworten mit Zitat
keine Ahnung bei mir funktioniert es jetzt seit 6 Jahren in der eigenen Bude und bei allen anderen auch.

Außerdem ist auf den Schaltern auch 250V aufgestanzt was sollte das sonst heißen, als daß der Schalter 250V auch schalten und trennen kann? Die 10A beziehen sich schließlich auch auf den maximal schaltbaren Strom.

Normalerweise werden Schalter durch den Trennfunken beim Schalten geschädigt, der wird aber dadurch nicht größer oder länger. nach dem Trennen der Kontakte und abreißen des Funken steht der Schalter ja noch in Mittelstellung zwischen den Kontakten bis er dann schließlich mit dem N verbunden wird.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 16.09.2012 18:19    Titel: Antworten mit Zitat
Der Versuch ist aber arg unlustig wenn man damit versucht fast 600W Leuchtstofflampen (8 x 4 x 18W im Büro) zu Schalten - defekten Schalter ersetzt, Sicherung an - leuchtet - Ausschalten ging genau Einmal und schaltete gleich 1/3 des Bürogebäudes mit aus, der Kurzschluss hat gleich die 50A NH mitgerissen und den alten L16 zerlegt - das hat so gefetzt, dass die Aderisolationen des süßpopeligen NYIF auf Rückzug ging um gute 2cm und der Schalter war auf einmal Anthrazit anstelle Alpinweiß Sad

War dann übrigens ne Hamburger Wechselschaltung - da hat echt jemand alle Leuchten umverdrahtet auf Nullung (in diesem Fall 50% Nullung/50% Phasung) um mit dem roten um eine defekte Leitung zu ergänzen anstelle diese zu ersetzen - SEHR UNLUSTIG!

Hab dann letztendlich alles wieder zurück gebaut auf TN-S und die 2. Schaltstelle durch einen Funkschalter ersetzt mit Aktor in der abgehängten Decke ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14377
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 17.09.2012 17:43    Titel: Antworten mit Zitat
Bei der von mir vorgeschlagenen Schaltvariante handelt es sich auf jeden Fall NICHT um eine Hamburger Schaltung, die ohnehin aus guten Gründen verboten ist!
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 17.09.2012 17:53    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Bei der von mir vorgeschlagenen Schaltvariante handelt es sich auf jeden Fall NICHT um eine Hamburger Schaltung


Das nicht, für den Wechselschalter hat es jedoch die gleiche Wirkung. Wie schon geschrieben hat es nach einigen schalten einen neuen Schalter zerstört.
Der war damals von Siemens. Das gab einen schönen knall. Seit dem bin ich mit diesen Schaltungen vorsichtig.

Hat noch jemand die Vorgeschlagene Schaltung mit dem Grundlastelement getestet? Das sieht mir Sicherer aus.
Die Teile sind schön klein und günstig.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shorty-18
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.09.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18.09.2012 22:01    Titel: Antworten mit Zitat
Wir hatten mal das selber Problem.Haben ganz einfach einen Widerstand Parallel zur Led angeschlossen läuft wie geschmiert da der Strom kleiner wird Smile)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2764

BeitragVerfasst am: 18.09.2012 22:40    Titel: Antworten mit Zitat
Shorty-18 hat folgendes geschrieben:
Wir hatten mal das selber Problem.Haben ganz einfach einen Widerstand Parallel zur Led angeschlossen läuft wie geschmiert da der Strom kleiner wird Smile)


Kurz in die Rubrik "Hausaufgaben"

Welcher Strom wird kleiner Question
_________________
Wink auch wenn der Name nicht mehr ganz aktuell ist,

ich bin von mir nicht derart eingenommen, dass ich nicht von anderen noch LERNEN könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk