Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Wie Phase finden mit Conrad Multimeter?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stroti
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 15.11.2005 09:57    Titel: Wie Phase finden mit Conrad Multimeter? Antworten mit Zitat
Hallo alle,

Wie kann ich denn mit dem Multimeter VC404 von Conrad prüfen, welche Ader in einer Leitung der Außenleiter und welches der Neutralleiter ist? Sorry für die vielleicht blöde Frage, aber ich bin mir da grad echt nicht so ganz sicher, wie ich das Ding anschließen muß..... Confused

So schaut das Ding aus:


Danke und viele Grüße
stroti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 15.11.2005 10:12    Titel: Multimeter Kleintutorial Antworten mit Zitat
Hallo ,

ich kenne jetzt nicht im Detail dieses Multimeter....

Normalerweise wird bei Spannungsprüfung zwischen der Anschlussbuchse "com" und der Buchse mit "V" bezeichnet die Meßstrippen eingesteckt -
Wichtig dabei ist die voreingestellte Messbereichswahl - sonst geht das Dingens kaputt !

! Deshalb sich bitte die Zeit nehmen und aufmerksam deren Bedienugnsanleitung lesen - bei Nichtverstehen hier die Aussage posten !

Anmerkung Strommessung:
(Es misst bei Stellung Strom (A) (und Buchse A (evtl. nur mA)) eigentlich auch nur die abfallende Spannung über den internen Widerstand ... ! Dabei aber bitte mittels einem "definierten" Verbraucher arbeiten - sofern dies das Multimeter überhaupt mitmacht ....!

Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stroti
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 15.11.2005 10:28    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gretel,

danke für Deine Antwort!
Also, wie die Anschlüsse *am Gerät* zu machen sind und wie ich grundsätzlich die Spannung messe, ist mir schon klar (Anschluß der Masse an COM), aber mir ging es mehr darum, wie ich die Meßkabel an die verlegten Kabel halten muß, um zu sehen, welcher der Außen- und welcher der Neutralleiter ist.

Habe ich mir das richtig überlegt:
Com-Meßkabel an den gelb-grünen PE, das andere Meßkabel dann an's blaue (das normalerweise N sein sollte) - Ergebnis sollte dann 0000 im Display sein (also keine Spannung); dann wiederum Com an PE, das andere Meßkabel an schwarz, braun oder wie auch immer (sollte der Außenleiter sein) - hier sollte es mir dann eine Spannung anzeigen. Ist das korrekt?

Beim simplen Phasenprüfer stelle ich doch durch meinen Körper auch nur eine Erdung her, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 15.11.2005 10:39    Titel: da ist ein zweipoliger Spannungsprüfer zu bevorzugen ! Antworten mit Zitat
Hallo ,
das ist soweit richtig - nur sollte man die Netzsystemform noch kennen, sonst kann man keine Aussage über den vorzufindenden Draht an z.Bsp, einer 2-adrigen Deckenauslaßdose aussagen !
Der kann ein Aussenleiter , meistens geschaltet und entweder ein PEN (TN-C) oder N (TT-) sein.

Mir ist mein alter Duspol mit Lastzuschaltung allemal lieber als diese hochohmigen (Blindspannungsanzeigenden) Multimeter.

Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomcat1968.
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 230
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.11.2005 21:16    Titel: Antworten mit Zitat
....und wenn bei einer Deckenauslaßdose nur 2 Drähte sind, kann er auch die Messung so durchführen, nimmt sich ein Verlängerungskabel zur Hilfe, und nutzt davon den Schutzleiterkontakt. Idea

Gruß
Thomas©
_________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk