Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Kabelbezeichnung

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SFA1492
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 19
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 15.11.2005 11:04    Titel: Kabelbezeichnung Antworten mit Zitat
Hallo,

ich muss mir für meine Elektroneuverkabelung das Kabel vom Hauptanschlußkasten (von Freileitung) zum Zählerschrank besorgen. Das ich mir die Option offen halten will, einen 24kW-Durchlauferhitzer nachzurüsten, brauche ich ja schon einen gewissen Leitungsquerschnitt. Die Leitungslänge beträgt etwa 15m.
Wäre da ein NYM-J 5x 25mm² die richtige Wahl?
Sollte die Erdleitung mit gleichem Querschnitt verlegt werden (H07V-R 25mm²)?

Für Tipps wäre ich dankbar.

Sascha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


SFA1492
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 19
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 15.11.2005 11:16    Titel: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil Antworten mit Zitat
Hallo,

bezüglich meiner Frage nach dem richtigen Hauptanschlußkabel habe ich gerade die Antwort in den TABs meines EVUs gefunden. Bliebe nur noch die Frage nach dem Querschnitt des Erdleiters zur Potentialausgleichschiene.

Sascha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 15.11.2005 11:23    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

halber Querschnitt des Schutzleiters.
Mindestens 6mm² , nicht größer als 25 mm².
Also für deine Anwendung denke ich 16 mm²
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spannungsabfall
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 19.11.2005
Beiträge: 111
Wohnort: Eschwege

BeitragVerfasst am: 19.11.2005 18:53    Titel: Antworten mit Zitat
habe da mal gelernt das der hauptpotentialausgleich mit mindestens 16mm² ausgeführt werden muss und die strecke HAK/Pe-Schiene HV zur Pot-Schienezählt für mich zum Hauptpotentialausgleich?????
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!
Achja ich übernehme keine Haftung und keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen!
Ich habe davon nämlich keine Ahnung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hemapri
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 1853
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 19.11.2005 19:15    Titel: Antworten mit Zitat
Spannungsabfall hat folgendes geschrieben:
habe da mal gelernt das der hauptpotentialausgleich mit mindestens 16mm² ausgeführt werden muss und die strecke HAK/Pe-Schiene HV zur Pot-Schienezählt für mich zum Hauptpotentialausgleich?????


Nein, edi hat recht.

@SFA1492:
Welchen "Erdleiter" meinst du speziell? Welche Netzform besteht bei dir? Muß der HAK in den Potenzialausgleich einbezogen werden? Wenn ja, 16 Quadrat ist die richtige Wahl.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SFA1492
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 19
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 06.12.2005 15:19    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Hempari,

die bei mir vorliegende Netzform ist TN-S.

Nun habe ich an meiner Potentialausgleichschiene gesehen, dass diese für 10mm² ausgelegt ist. Die Leitungen nach draußen (vermutlich zu einem Erder) und an's Wasserrohr sind ebenfalls nur 10mm².
Obwohl ich an die Schiene auch eine 16mm²-Leitung anschließen kann, frage ich mich, ob dass dann überhaupt Sinn macht, da die Weiterleitung nur mit 10mm² erfolgt.

Sascha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hemapri
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 1853
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 06.12.2005 17:57    Titel: Antworten mit Zitat
SFA1492 hat folgendes geschrieben:
die bei mir vorliegende Netzform ist TN-S.


Sehr unwahrscheinlich. Vermutlich bekommst du von Seiten des Energieunternehmens TN-C, welches du dann durch die PEN-Aufteilung in TN-C-S umwandelst.

Zitat:
Obwohl ich an die Schiene auch eine 16mm²-Leitung anschließen kann, frage ich mich, ob dass dann überhaupt Sinn macht, da die Weiterleitung nur mit 10mm² erfolgt.


Welche Weiterleitung? Du bekommst deine Schutzerde vom EVU geliefert (PEN am Hausanschlußkasten). Ein zusätzlicher Erder dient nur dem Potenzialausgleich und der zusätzlichen PEN-Stützung. Es macht also schon Sinn. Wenn du wirklich ein TN-C-Netz hast, dann nehme die PEN-Aufteilung bereits im HAK vor und lege deine Hauptleitung mit 5x25 und lege eine 16 Quadrat Potenzialausgleichsleitung (grün/gelb) vom Hauptpotenzialausgleich zum PEN im HAK. 10 Quadrat kannst du auch nehmen, wäre aber bereits das Minimum. Ich würde 16er nehmen.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk