Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

DeckenVentilator zu langsam

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
snooopy
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 3
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 14.03.2005 04:19    Titel: DeckenVentilator zu langsam Antworten mit Zitat
Hallo,

ich hab einen Deckenventilator bei dem der Elektromotor fast keine Leistung mehr bringt. Ventilator dreht sich nur mühsam langsam.
Ist da noch Hoffnung, kann man was austauschen, liegts an den Kohlestiften (falls da welche sind) ....

Vielen Dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Erzen
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 16.03.2005 12:50    Titel: Antworten mit Zitat
Kann auch das Lager sein. Dreht sich der Ventilator denn leichtgängig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 16.03.2005 20:34    Titel: Antworten mit Zitat
kohle bürsten sind da nicht genereller verdacht lager schaden

Also totalschaden die dinger sind leicher zu ersetzen als zu reparieren es sei denn er ist ein großer da ist es günstiger zu reparieren als neu zu kaufen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
snooopy
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 3
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 16.03.2005 23:09    Titel: Antworten mit Zitat
Das Lager ist es wohl nicht, da er sich ganz leicht drehen lässt.
Wenn man einschaltet, brummt er, schafft es aber nicht, sich von selbst in Gang zu setzen. Wenn man anschiebt, hält er nach einer gewissen eine sehr langsame Geschwindigkeit.
Er hat 1,30 m Durchmesser und kostet neu 110 €.

Hab den Motor ausgebaut und ihn heut zu einer Elektrowickelei gebracht, die ihn durchmessen. Sag dann bescheid, was es war.

Danke für die Antworten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 18.03.2005 18:26    Titel: Antworten mit Zitat
gute idee die werden bestimt was finden!! wenn der motor brummt liegt das bestimmt an der spule oder hast du denn erst vor kurzem umgehängt??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 18.03.2005 19:40    Titel: Antworten mit Zitat
Nach der letzten Beschreibung denke ich da stark an einen Phasenschieberkondensator !

Wahrscheinlich ist es der !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
snooopy
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 3
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 31.03.2005 01:19    Titel: Antworten mit Zitat
So, nach 2 Wochen Urlaubspause hab ich jetzt den Ventilator von der Elektrowickelei wieder. Es war tatsächlich nur der Anlaufkondensator. Hat mich 10 € gekostet. Da ich den Ventilator im Recyclinghof gefunden hab, hab ich jetzt einen 110 € Ventilator (sieht aus wie neu) für 10 €.
Im Recyclinghof könnte man richtig reich werden (wenn die wachsamen Arbeiter dort nicht wären)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk