Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Sicherung Mikrowelle

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zero90
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.12.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 14:07    Titel: Sicherung Mikrowelle Antworten mit Zitat
Hallo,
Ich hätte mal eine Frage zur Sicherung von Mikrowellen.
Diese sind ja so gebaut, dass man sie bei offener Tür nicht betreiben kann.
Ich hab mir das Gerät heute genauer angeschaut und denke mal die Sicherung geht über die zwei "Haken" an der Tür, also wenn man sie zudrückt werden die gegen irgend einen Schalter ? drücken und so die Aktivierung zulassen.
Gibt es noch weitere Sicherungen?
Nur solch eine Sicherung finde ich etwas gefärhlich, denn es würde dann ja ausreichen, wenn ein neugieriges Kind einfach mit einem flachen Gegenstand (z.b Löffelstiel oder Schraubenzieher) in die Türöffnung geht und könnte so das Gerät mit offener Tür betreiben?
oder wird die Position der Tür noch anders ermittelt?

Vielen Dank für eure Antworten und allen schonmal einen guten Rutsch Wink[/u]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8419
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 14:14    Titel: Antworten mit Zitat
ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich denke, man muss schon beide Sicherheitsschalter gleichzeitig betätigen, um das Gerät einzuschalten. Außer müsste es ein Haken sein, der hinter ein Sicherungsblech/ Abdeckung drückt. Alles zusammen lässt sich nicht "zufällig" erreichen.
werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 14:19    Titel: Antworten mit Zitat
Um den Kern deiner Frage zu beantworten: Es gibt keine 100%ige Sicherheit. Kinder könnten auch mit 2 Stricknadeln die Sperre an Kinder/Berührungsschutz-Steckdosen wegdrücken um dran zu kommen ... Man kann das Restrisiko nur gering halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zero90
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.12.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 14:28    Titel: Antworten mit Zitat
Bei einer Steckdose greift ja dann hoffentlich noch der FI Schalter, aber bei einer Mikrowelle wird das Kind schon mehr Schaden davon tragen, oder nicht?

Naja gut wenn beide Haken und nicht nur wie ich vermutet habe betätigt werden muss dürfte dies allein für eine Person schon schwer zu realisieren sein.

Hab allgemein sehr wenig zu den Sicherheitsmechanismen von Mikrowellen im Netz gefunden, darum interessiert es mich allgemein wie gut diese gesichert sind.
Man liest ja meistens nur Sätze wie "sind gegen den Betrieb bei offener Tür gut gesichert" bzw. ist die Rede von mehreren Sicherungsschaltern.
Vielleicht spielt die Position der Tür auch eine Rolle, ob sie offen ist oder geschlossen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8419
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 14:36    Titel: Antworten mit Zitat
ich habe bei unserer Mikrowelle probiert. Mit einfachen Mitteln ist es mir nicht geglückt, sie einzuschalten. Wahrscheinlich müsste ich mir 2 ganz bestimmt geformte Haken besorgen, die ich gleichzeitig hinter eine Kante drücken müsste um das Gerät einzuschalten.
Ich hätte keine Bedenken.
werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 14:38    Titel: Antworten mit Zitat
Bei meiner (Billig-)MW ist nur an einem der Haken eine Schalter-Kombination verbaut, das werden intern 2 Mikroschalter sein, die Mechanik muss nach hinten und (durch den Haken) nach unten gedrückt werden um beide zu erreichen, dann läuft sie ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zero90
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.12.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 14:41    Titel: Antworten mit Zitat
Ah oke,
Danke für dein "Experiment" Wink
Da die Haken ja bei allen neueren Geräten identisch sein dürften,
müsste es auch bei meiner MIkrowelle vergleichbar schwer sein.
(Ist eine Studio 4 in 1 Mikrowellenherd vom Aldi, mit den typischen 2 Plastikhaken an der Tür)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 14:46    Titel: Antworten mit Zitat
Bis auf die Gestaltung der Mechanik sieht meine Heckenschere genauso aus und da musste ich dieses Jahr einen der Mikroschalter ersetzen ... Da es in den beiden Löchern an der MW nur an einem ne Mechanik gibt und die genauso klickt beim betätigen mit nem Teelöffel-Stiehl ... Ich hab se nicht an und meinen Kopf davor gehabt ums auszuprobieren Wink

Erfahrungsgemäß ist die einfachste/billigste Methode auch die verwendete ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zero90
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.12.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 14:51    Titel: Antworten mit Zitat
Oha, oke..
Das hört sich jetzt wieder nicht so gut an.
Aber hab gerade mal reingeschaut, ja es sieht wirklich so aus, dass sich nur beim oberen Haken ein Art "Schalter" dahinter befindet und der untere "ins Leere " geht.
Wirklich sicher kann man das ja nicht gerade nennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 30.12.2012 15:00    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist Ansichtssache - ich halte es für sicher, weil mein Sohn und Millionen andere Kinder es nicht geschafft haben diese Sicherung zu umgehen - meistens wohl mangels Interesse ... man kann es nämlich auch übertreiben und sollte seine Kinder erziehen, dann passt das schon. Man kann auch die Absperrungen an Brücken umklettern um auf die Oberleitungen der Bahn zu springen ... oder sich mit nem Bolzenschußgerät am Fußboden festnageln - ganz ohne umgehen von Sicherungen ... Ganz aktuell kann man sich auch auf die Feuerwerksbatterie vom Nachbarn setzen nachdem sie angezündet wurde und der Nachbar wegläuft ...

Das Leben ist nicht sicher und Eltern können nur Ihren Kindern die Kompetenz an die Hand geben, Gefahren zu erkennen und die Vernunft mit gefährlichen Geräten sinnvoll umgehen zu wollen. Darum ist mein Sohn auch immer Silvester mit draußen - wer sieht was Papa das rausballert mit 30mm-Kalibern setzt sich da nicht drauf und wer Mama im Kletterpark stürzen sieht weiss wozu die Sicherungsseile da sind - Kinder lernen so etwas nicht durch Verbote sondern Vorleben und Erklärung!


Zuletzt bearbeitet von T.Paul am 30.12.2012 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk