Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

wäschtrockner- welche Art ist besser

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bersie
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18.11.2005 15:26    Titel: wäschtrockner- welche Art ist besser Antworten mit Zitat
Könntet Ihr mir den unterschied der beiden Arten von Wäsachtrocknern mitteilen?
Welche Art ist denn besser?
HAbt ihr eigene Erfahrungen?
Vielen Dank für die Antworten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 18.11.2005 15:45    Titel: Antworten mit Zitat
Wäschetrockner saugen Raumluft an und erwärmen sie. Beim Durchpusten der feuchten Wäsche in der Trommel wird dieser Feuchtigkeit entzogen. Beim Ablufttrockner wird die Feuchtigkeit mit der Luft in den Raum oder über einen Schlauch ins Freie geleitet.Du musst also einen Mauerwerksdurchbruch machen. Beim Kondensationstrockner wird die Abluft so stark abgekühlt, dass sie kondensiert. Kondenstrockner fressen mehr Strom als Ablufttrockner.Neuerdings gibt es auch einen Trockner der mit Gas läuft.........aber ob sich das
bei den Gaspreisen lohnt....
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 18.11.2005 15:46    Titel: WäTro Antworten mit Zitat
Hallo bersie ,

wie ist denn die Möglichkeit der Aufstellung und deren Ausführung vorort bei Dir möglich,
denn ein innenstehender WäTro mittels Kondenstrocknertechnik ist gegen einen mit richtiger Abluft evtl. nicht die bessere Wahl....

Kommt also auf Deine Einbausituation an !

Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hemapri
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 1853
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 18.11.2005 16:54    Titel: Antworten mit Zitat
edi hat folgendes geschrieben:
Neuerdings gibt es auch einen Trockner der mit Gas läuft.........aber ob sich das
bei den Gaspreisen lohnt....


Täusch dich nicht. Die Kosten für das Gas sind bei einem solchen Gerät immer noch günstiger als der Stromverbrauch für´s Heizen. So richtig durchgesetzt haben sich diese Geräte allerdings noch nicht.
Zum Unterschied Kondens- und Ablufttrockner. Beim Ablufttrockner brauchst du eine Möglichkeit der Abführung der Luft nach draußen. Ist diese vorhanden, dann ist so ein Ablufttrockner die bessere Wahl. Besteht diese Möglichkeit nicht, ist ein Kondenstrockner angesagt. Da wird nur Zu- und Ablauf angeschlossen und fertig. Der Nachteil an einem Kondenstrockner ist eben ein wenig höherer Energieverbrauch und das eben auch beim Trocknen etwas Wasser verbraucht wird. Der heiße Dampf wird in kaltem Wasser gebunden, welches wiederum abgepumpt wird.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steboes
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1293
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 18.11.2005 19:18    Titel: Antworten mit Zitat
mmh nö man brauch nich unbedingt nen mauerdurchbruch ich weiss nimmer obs beim großen c oder beim elv war aber es gab da mal so ne art "box" an die hat man den abluftschlauch angeschlossen und da drin konnte das wasser dann gemütlich vor sich hin kondensieren...
_________________
Alle Ratschläge erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch übernehme ich als Laie keinerlei Haftung oder Gewährleistung für deren Inhalt! Die letztendliche Planung und Ausführung muss einem konzessionierten Fachbetrieb überlassen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
matthias
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.09.2005
Beiträge: 597
Wohnort: Bayern/Schwaben

BeitragVerfasst am: 19.11.2005 11:21    Titel: Antworten mit Zitat
noch ne frage zum Kondestrockner! Kondenstrockner sind doch die, die eine "Schublade" besitzen wo nach dem Trockenvorgang das ganze Kondenswasser drin ist oder nicht?! Was widerum oft als Destiliertes Wasser verwendung findet. Ist des so richtig?!
_________________
Alle Angaben sind Erfahrungswerte und unverbindlich zu verstehen, ich übernehme keine Haftung für Personen oder Güterschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 19.11.2005 11:57    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo!
Die meisten Kondenstrockner haben diese Schublade, aber man kann diese außer Betrieb setzten, indem man einen Schlauch anschließt und ihn in ein Waschbecken hängt, an ein Abschlussrohr anschließt, etc..
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spannungsabfall
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 19.11.2005
Beiträge: 111
Wohnort: Eschwege

BeitragVerfasst am: 19.11.2005 13:38    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo

Ablufttrockner haben den Vorteil das sie "weniger" Energie verbrauchen! Sie saugen Raumluft an, erhitzen diese und blasen Sie durch die Wäsche und geben diese erwärmte feuchte Luft mittels einen Schlauch nach außen ab. Es ist ratsam die Luft nach Außen zu führen da es sonst im Raum zu feucht wird!

Kodentrockner haben 2 Kreisläufe zm einen den Kühlkreislauf der standig die Raumluft umwälzt und diese durch einen Kondensator bläßt und zum anderen den eigentlich Trockenkreislauf. Bei dem die Luft im Trockner erhitz wird, durch die wäsche und durch den Kondensator ( hier wird die Luft entfeuchtet )wieder durch die Heizung in die Wäsche gebalsen wird. Diese Trockener haben den Vorteil, dass die Wäsche nicht den geruch der Raumluft annimmt.
Das Wasser was im Kondensator kondensiert wird etweder direkt in den Abfluss gepumt oder in den Behälter gepummt wo es dann nach jeden trocknen entleert werden muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk