Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Fragen zu Erdung/Potentialausgleich einer Sat Anlage

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14338
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 10.08.2014 13:02    Titel: Antworten mit Zitat
Ob das Versicherungstechnisch Falsch ist kannst Du in Deinem Vertrag mit der Versicherung nachlesen.

Fakt ist nur daß Versicherungen heutzutage erst mal jeden Strohhalm nutzen um die Zahlung zu verweigern.

Es gibt viele Dinge die man kaufen darf aber nur als Fachmann verwenden.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 10.08.2014 17:54    Titel: Antworten mit Zitat
Smuji hat folgendes geschrieben:
nur weshalb schreibe nfirmen wie kathrein solche anleitungen http://www.kathrein.de/fileadmin/media/content/07-Satelliten-%20und%20terrestrische%20Empfangssysteme/antenne_erden_blitzschutz.pdf


Zitat:
Erdungs- und Blitzschutzarbeiten dürfen ... nur
von hierfür speziell geschulten Fachkräften
des
Elektrohandwerks ausgeführt werden!

...

keine Aufforderung an Nichtfachleute, Erdungs- und
Blitzschutzarbeiten in eigener Verantwortung
durchzuführen

...


... auf kürzestem Weg über einen geeigneten Erdungsleiter ...


Nur, weil du es nicht richtig verstehst, ist es nicht falsch. Es wird hier zwar nur die zweitbeste, aber eine erlaubte Variante erwähnt, deren Ausführungs-Details der zu beauftragenden Fachkraft bekannt sind.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 10.08.2014 21:51    Titel: Antworten mit Zitat
Smuji hat folgendes geschrieben:
... solange ich es selbst mache und es nicht von einer zertifizierten firma mit rechnung machen lasse, aber ich im versicherungsfall so oder so verloren ?!?

Dass Antennendirekterdung nur die zweitbeste Lösung ist, hat T.Paul schon angeführt. Die stellt das Minimum der Anerkannten Regeln der Technik (= Normen) dar.

Wenn Erdung und PA mängelfrei normkonform ausgeführt wurden, wird im Schadensfall kein Versicherer nachforschen ob die Installation gemäß NAV § 13 durch eine konzessionierte Elektrofachkraft erfolgt ist.

Gefühlt 95 % nicht ordnungsgemäß installierter Antennen gehen auch auf das Konto von Elektrofachkräften, die sich um Normen nicht scheren und nur falsch oder nicht erden, weil die Mitbewerber angeblich auch nicht erden. Also Augen auf bei der Suche nach einem Eli der nicht nur das macht, was er schon immer (nicht?) gemacht hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk