Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

vergossener Stecker bei Elektromaschinen austauschen

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alfisti
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 21.03.2005 18:05    Titel: vergossener Stecker bei Elektromaschinen austauschen Antworten mit Zitat
Hallöchen, stimmt es das man bei Elektromaschinen die mit fertig vergossenen Stecker am Kabel (2 adrig) z.B. Bohrmaschine den Stecker nicht erneuern darf ( durch Schukostecker) ?? Question

Seit wann ist das so?
Welche Vorschrift?

Gruss
Alfisti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Ferrit
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2005
Beiträge: 315
Wohnort: Nordhessen

BeitragVerfasst am: 21.03.2005 19:10    Titel: Antworten mit Zitat
Moin,
das ist ein alter Hut.
Die defekten Stecker dürfen nur durch "Konturenstecker" ohne PE Kontakt ausgetauscht werden, aber wenn ich ehrlich bin ist mir ein solcher Stecker inne Firma noch nie untergekommen.
Vielleicht hat ja jemand mal einen Link parat.
_________________
Grüße
Ferrit
____
Tipps und Skizzen dienen lediglich als unverbindliche Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 21.03.2005 19:34    Titel: Antworten mit Zitat
Wie kommst Du(Ihr) denn darauf, daß der Einsatz eines Schukosteckers an einem Gerät der Schutzklasse II unzulässig sei?

Dagegen spricht (korrekt ausgeführt) ME absolut nichts! Nichtmal Onkel VDE... !
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Links : (Achtung - hart aber herzlich !)

Konturenstecker u.ä. ->

http://www.yuanky.com/40-plug-socket-new.htm

http://www.yuanky.com/41-plug-socket.htm

http://electrical-contractor.net/ubb/Forum9/HTML/0005

73.html

http://www.yuanky.com/cb-w40-mini-mcb.htm
http://www.yuanky.com/cb-yyl-rcd.htm

Zum Schrauben sind die auch mal in diversen Baumärkten anzutreffen !
In Euro- wie Konturensteckerausführungen.

PS : Wer jetzt aufschreit sollte erst einmal eine normähnliche Vorschrift vorzeigen können !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KD-one
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01.04.2005 01:01    Titel: Antworten mit Zitat
Gretel hat folgendes geschrieben:
Wie kommst Du(Ihr) denn darauf, daß der Einsatz eines Schukosteckers an einem Gerät der Schutzklasse II unzulässig sei?

Dagegen spricht (korrekt ausgeführt) ME absolut nichts! Nichtmal Onkel VDE... !


Nuja, kein Aufschrei, aber was ist mit Vortäuschen einer Schutzmaßnahme?
Nicht, daß ich da jetzt explizit nachgeschlagen hätte, aber aus dem Bauch heraus kollidiert das irgendwie..

Kurt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 01.04.2005 06:06    Titel: Antworten mit Zitat
Na da konter ich mal mit :
"Wie sieht es mit verbesserter Isolationsüberwachung der Zuleitung aus ?!"

Das ganze ist leider wieder mal sehr schwammig / ungenau in VDE und Normenonkels verankert
- eine klare Aussage wird sich M.E. nicht finden lassen -
es bleibt wieder einmal dem Ausführenden vorort überlassen !

Selbstverständlich gelten aber die üblichen Prüfungen nach VBG4/VDE0701 und VDE0702.

Wie es genau in Österreich aussieht weis aber Kurt besser !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferrit
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2005
Beiträge: 315
Wohnort: Nordhessen

BeitragVerfasst am: 01.04.2005 16:09    Titel: Antworten mit Zitat
Moin,
bisher habe ich einen defekten Stecker auch immer durch einen Schukostecker ersetzt, für Funktion und Sicherheit ergeben sich ja keine Unterschiede.

Nur wie gesagt, das mit den Konturensteckern habe ich schon so gelernt. Ham se mir damals mal wieder Halbwissen beigebracht, die Lümmels. Very Happy
_________________
Grüße
Ferrit
____
Tipps und Skizzen dienen lediglich als unverbindliche Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
electricxxxx
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 26.04.2005 20:13    Titel: Antworten mit Zitat
hallo.

dass man den stecker nicht erneuern darf, stimmt nicht.
man darf aber nur einen "gummistecker" für verwendung in feuchträumen anschließen, natürlich passend zur leitung, wegen der dichtheit und dem berührungsschutz. außerdem wird dieser stecker ohne PE angeschlossen.(2-adrig)!!! <---beachten!!!!

dazu muß das gehäuse aber schutzisoliert sein!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk