Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Anschluss eines Herdes / Linkslauf Rechtslauf

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
luk1984
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge: 7
Wohnort: Lüdenscheid

BeitragVerfasst am: 22.03.2005 10:59    Titel: Anschluss eines Herdes / Linkslauf Rechtslauf Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
habe mit Elektro bisher noch nicht soviel zutun gehabt.
Wollte deswegen von euch wissen wenn ich einen
400V Herd anschließe, wie ich feststelle ob die Phasen im Links oder Rechslauf angesteuert werden?
Habe einen Duspol zur verfügung!
Was passiert wenn der Herd im Linkslauf angesteuert wird?

Besten Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 22.03.2005 12:20    Titel: Antworten mit Zitat
Ein E-Herd benötigt kein Rechtsdrehfeld !

Es ist also egal wie rum die 3 Aussenleiter angeschlossen werden.

Auf evtl. vorhandene Brücken im E-Herd Anschlussfeld achten !

Wichtiger sind da die Anschlussleitungen , Art , Länge , Absicherungen in Unterverteilung , Netzsystem und die technischen Leistungsdaten des E-Herdes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tschmidt
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 22.03.2005 17:16    Titel: Anschluss eines Herd / Links Rechtlauf Antworten mit Zitat
Hallo,

die 400V (drei Phasen) werden nur zum heizen benötigt.
Der Motor beim Umluft Herd ist ein 230V Motor.
Also ist die Drehrichtung der 400V Versorgungsspannung egal.

Gruß

Thorsten S.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
OEmer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 22.03.2005 18:02    Titel: Re: Anschluss eines Herd / Links Rechtlauf Antworten mit Zitat
tschmidt hat folgendes geschrieben:
die 400V (drei Phasen) werden nur zum heizen benötigt.


Auch nicht ganz richtig. Meist ist jeweils ein Aussenleiter für 2 Kochplatten und ein Aussenleiter für den Backofen da. Also überall nur 230V, ansonsten wäre ja auch der Betrieb an Wechselstrom nicht möglich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 22.03.2005 20:24    Titel: Antworten mit Zitat
Oemer

leider nicht ganz richtig die manche herde schalten zwischen zwei phasen ein und aus!! das sind die die diese Schnellkochplatten haben natürlich bei neueren hast du recht aber man weiß ja nicht was vorhaden ist!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luk1984
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge: 7
Wohnort: Lüdenscheid

BeitragVerfasst am: 23.03.2005 18:17    Titel: Glaskeramikfeld vorhanden! Antworten mit Zitat
Nein ich habe ein Glaskeramikfeld, keine Altmodische Kochplatte!
Wie kann ich den nun den Links/Rechslauf messen?
Für einen anderen Anwendungszweck! (Motor)

Phase gegen Phase messen oder wie?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OEmer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 23.03.2005 18:31    Titel: Antworten mit Zitat
Da gibt es spezielle Prüfer für, z.B. die:
http://www.beha.de/ut_pruef_drehfeld.html

Allerdings können das auch die meisten besseren Spannungsprüfer, das dürfte für dich interessanter sein, z.B. die:
http://www.benning.de/index.php?view=FileDownloadController&fid=139
http://www.beha.de/ut_pruef_spannung.html

Installationstester können das in der Regel auch, nur sind die unbezahlbar...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Debee
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 425
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 23.03.2005 19:03    Titel: Spannungsprüfer mit Drehfeldanzeige Antworten mit Zitat
Hallo,
es gibt verschiedene gute Messgeräte mit Drehfeldanzeige.

Zum Beispiel den DUSPOL digital plus, ein digitaler Spannungsprüfer zur Prüfung der Drehfeldrichtung eines Drehstromnetzes (LC-Display mit der Pfeilrichtung rechts / links ):



Komplette Beschreibung Digital


Oder ein analoger Spannungsprüfer mit Drehfeld-Anzeige : Da sind die Messspitzen mit L1 und L2 beschriftet und wenn diese korrekt an die Anschlusspunkte für L1 und L2 angelegt werden UND Rechtsdrehfeld anliegt, dann erscheint ein "R" auf dem kleinen Display...



Komplette Beschreibung Analog

Da allerdings unter Spannung gemessen werden muss, empfehle ich natürlich das einem Fachmann zu überlassen.
_________________
Gruß Debee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk