Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Sellenanzeigen posten?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Häuslebauer_selbst
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 219
Wohnort: 94554 Moos

BeitragVerfasst am: 09.12.2013 10:09    Titel: Sellenanzeigen posten? Antworten mit Zitat
Hallo erstmal!

@an die Moderatoren des Forums.

Darf man hier im Forum eine Stellenanzeigen posten?
Mein Betrieb sucht händeringend nach einem guten Betriebselektriker für Maschinenwartung/Reparatur.
Suchen schon seit 6 Monaten und finden keinen passablen Bewerber.
Jetzt dachte ich vielleicht hilft so ein Eintrag in ein Forum uns weiter.
Nur darf ich so einen Eintrag machen bzw. wenn ja in welches Thema?
_________________
Phasenprüfer = Schätzeisen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 09.12.2013 10:39    Titel: Antworten mit Zitat
Ich zitiere einmal aus den Forenregeln:

Zitat:
Klarnamen, Adressen, Telefonnummern etc. sind unerwünscht.

Werbung für sich selbst, für Andere oder Verkaufsofferten, egal ob im Forum, per Mail oder PN, sind unerwünscht.


Ich denke darunter fällt auch dies, letztendlich muss es der Admin entscheiden, ob er seine Plattform dafür genutzt haben möchte.

Aber mal ganz direkt: Herzlich Willkommen in der Realität - Wir suchen auch Fachkräfte - stetig, Mehrzahl, nicht seit Monaten, seit Jahren, für mehrere Bereiche ... Wer etwas drauf hat, ist auch beruflich gebunden - der Markt ist ziemlich abgegrast.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8001

BeitragVerfasst am: 09.12.2013 11:52    Titel: Antworten mit Zitat
...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
foren-geist
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 17.07.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Deekelsen

BeitragVerfasst am: 09.12.2013 14:36    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde sowas hier im Forum begrüssen, allerdings nur wenn gleich dazu geschrieben wird, was man die Stunde verdienen kann.
Einige Arbeitgeber meinen ja immer noch der tarifliche Lohn reicht, um gute Fachkräfte zu bekommen/zu behalten. Dem ist schon lange nicht mehr so.

Wäre doch was für einen eigenen Unterordner "Arbeitsmarkt"....


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joker33
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.11.2010
Beiträge: 42
Wohnort: 95326 Kulmbach

BeitragVerfasst am: 09.12.2013 16:04    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

irgendwie regt mich das auch immer auf. "Wir bekommen keine Leute".

Von einem weitem Elektrikerfeld nehme ich nur mal Betriebselektriker.

Ja, die Firmen möchten hier mit wenig Aufwand
"Einen", der Ihnen Ihre Anlagen, Maschinen, SPS- Sachen usw. kommt und alles repariert, sich überall sofort auskennt.
Ich kenne Firmen, da läuft ein "neuer Mann" erst mal 1 Jahr mit den anderen Elektrikern mit um an jeder Maschine mal die Unterlagen durch zu gehen usw.

Das möchte ich sehen, wenn irgendwo etwas ausfällt und in Minuten soll alles wieder laufen. Ein Herzinfarkt ist nach 3 solchen Sachen Garantiert.

Meine Erfahrung ist einfach. Die Firmen wollen oft weder in ordentlicher Einarbeitung investieren, noch Schulungen. Wenn ich mehrere Kollegen im Team habe,mag das ja noch gehen. Aber für alles allein verantwortlich zu sein und niemanden fragen können, weil man ist ja schliesslich der Betriebselektriker.

Alles nicht so einfach.

Vom Geld will ich mal gar nicht reden. Meist, werden die Firmen dann den Mann schon ordentlich bezahlen. Doch was nützt mir das wenn ich Nachts nicht mehr schlafen kann, vor lauter Angst was Morgen wieder sein könnte.


MfG

BJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 09.12.2013 21:32    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
irgendwie regt mich das auch immer auf. "Wir bekommen keine Leute".


Ich für meinen Teil habe ja nicht gesagt, dass wir oder man generell niemanden bekommt. Es fehlen dennoch welche ...

Stundenlohn oder Gehalt wird individuell vereinbart - und sollte dann auch der Leistung und Bereitschaft des gegenüber entsprechen. Und ganz gleich, ob es nun 2.250€ oder 3.830€ oder was auch immer im Monat sind - Wenn die Person entsprechendes leistet, ist sie das auch immer Wert.

Einen Stundenlohn unter 10€ zahlt oder bezieht von den hier anwesenden wohl hoffentlich keiner mehr? Wobei ... Mecklenburg-Vorpommern lag immer recht niedrig ... Das darf man auch nicht vergessen, dass Bayern nunmal teurer ist und auch höhere Löhne üblich sind - die regionalen Unterschiede eben.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
foren-geist
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 17.07.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Deekelsen

BeitragVerfasst am: 09.12.2013 23:13    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

also 10,-€ ist was für ungelernte Handlanger.

Warum schreibt Ihr nicht klipp und klar was Ihr verlangt
(Arbeitsmässig, Wissensstand und Stundenmässig) und vor allem was Ihr bietet in Zahlen und nicht so nichtssagende Floskeln wie 'überdurchschnittliche Bezahlung'

Butter bei die Fische bei den Stellenanzeigen.
Die Fachkraft sitzt zur Zeit am langen Hebel Wink


PS: Vergleicht mal die gängigen Stellenangebote mit dieser hier


_________________
____________________________________


Es gibt keinen Fachkräftemangel.

Es gibt nur einen Mangel an Faschkräften,
die bereit sind sich ausbeuten zu lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Debee
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 425
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 14.01.2014 19:23    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

dafür gibt es spezielle Plattformen, Jobbörsen etc. die dann auch aktuell sind.

Deshalb nein, entspricht auch nicht dem Zweck des Forums und den Forenregeln.
_________________
Gruß Debee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Langenzenner
Member
Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2014
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 21.02.2014 12:43    Titel: Branchenbuch Antworten mit Zitat
Die Idee an sich ist aber eigentlich nicht schlecht. Si eine spezielle Ecke mit entsprechenden Dienstleistern, kann sich das Forum in einer Art Branchenbuch doch bezahlen lassen. Und wir Suchenden (und insbesondere Laien wie ich) hätte einen profi prompt gefunden?!
_________________
Ich kann nicht alles und weiss nicht alles, aber eben deswegen bin auch hier!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk