Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Eintragung ins Installateurverzeichnis des VNB

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andi28
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15.06.2014 23:11    Titel: Eintragung ins Installateurverzeichnis des VNB Antworten mit Zitat
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und habe zu diesem Thema leider nichts gefunden. Ich möchte mich ins Installateurverzeichnis des Verteilnetzbetreibers (Lechwerke) eintragen lassen.
Die Benötigten Vorraussetzungen sollte ich alle haben. Dipl.Ing. (FH) und TREI Nachweis. Messgeräte müssten alle vorhanden sein. VDE´s habe ich auch.

Ich habe den Antrag bereits weggeschickt. Jetzt kommt dann die Werkstattabnahme mit dem Innungsmeister und einem Vertreter der Netzbetreibers.

Nun meine Frage. Was kommt bei der Werkstattabnahme alles auf mich zu? Was wollen die alles von mir?

Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Antworten geben.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4666
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 16.06.2014 18:02    Titel: Antworten mit Zitat
Denjenigen zu fragen, der die abname durchführt, was er dort sehen möchte, ist viel zu einfach?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi28
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.06.2014 21:58    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die Dumme Antwort.
Das kannst dir auch sparen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 16.06.2014 22:39    Titel: Antworten mit Zitat
Das liegt aber wirklich an denen die es sich ansehen..

Ich kenne von
- ich komme gar net
- Moin, käffchen ?
bis hin zu
- Prüftafel / Prüfplatz,VDE Messgeräte, VDE, PSA usw
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4666
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 17.06.2014 21:20    Titel: Antworten mit Zitat
Kannst du die Wahrheit nicht vertragen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackworker
Member
Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2014
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 13.07.2014 23:13    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

kann man irgendwo nachlesen, welche Anforderung solche Prüftafel erfüllen muss?

mfG
Blackworker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 14.07.2014 04:41    Titel: Antworten mit Zitat
http://www.zveh.de/fileadmin/user_upload/documents/ZVEH/Dokumente_fuer_ZVEH/technik/technikthemen/Werkstatt-Richtlinie-30-11-2012-endgueltig.pdf

gibt es alles Smile
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackworker
Member
Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2014
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 14.07.2014 07:06    Titel: Antworten mit Zitat
2.2 Prüfplatz
Ortsfester oder transportabler Prüfplatz nach DIN EN 50191 (VDE 0104) mit fest eingebautem oder ortsveränderlichem Messgerät zum Prüfen elektrischer Betriebsmittel, insbesondere zum Messen von
• Betriebsspannung,
• Betriebsstrom,
• Ableitstrom,
• Isolationswiderstand,
• Schutzleiterwiderstand.

Aha,

dass heißt das solch einphasiges mobiles Gerät, was z.B. für die BGV A3-Prüfung eingesetzt wird, den Anforderung genügt?

mfG
Blackworker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zosse
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 466
Wohnort: LK Diepholz / Braunschweig / Lower Saxony

BeitragVerfasst am: 14.07.2014 08:05    Titel: Antworten mit Zitat
Blackworker hat folgendes geschrieben:
Aha,

dass heißt das solch einphasiges mobiles Gerät, was z.B. für die BGV A3-Prüfung eingesetzt wird, den Anforderung genügt?

mfG
Blackworker

Die Frage kann dir am besten der abnehmende Prüfer beantworten. Für dich wird der Innungsmmeister dein "größter Widersacher" sein.
_________________
Alle Angaben sind ohne Gewähr. Ich garantiere nicht für die Richtigkeit und hafte auch nicht für Folgen die durch selbst vorgenommene Eingriffe in die Elektroanlage entstehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 14.07.2014 08:12    Titel: Antworten mit Zitat
Das stimmt @ Zosse.
Pauschal kann man dies nicht beantworten sondern ist auch immer Betriebsbezogen anzusehen.

Eine Firma die nie Geräte rep. kann kaum gezwungen werden ein Messgerät zur BGV A3 zu haben ala Secutest.
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk