Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Was ist ein K-wert "1,8" nichts mit wärmeleitung

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dummbock
Member
Member


Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 16.12.2005 14:08    Titel: Was ist ein K-wert "1,8" nichts mit wärmeleitung Antworten mit Zitat
Es ist nicht die Wärmeleitfähigkeit gemeint sondern hat mutmaßlich mit der Blindleistungskompensation zu tun

die EVU forder einen Kwert von 1.8

Was soll das sein ???

im Netz ist nichts zu finden


Asynchrongenerator K Wert ???

Dummbock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 16.12.2005 14:14    Titel: K-Wert Antworten mit Zitat
Zitat:
sondern hat mutmaßlich mit der Blindleistungskompensation zu tun........ die EVU fordert einen K-wert von 1.8


Hallo,

kann ich nicht nachvollziehen.
Bezüglich der Kompensation fordern die meisten EVU
einen cos von ca 0,9 induktiv.
Der K-wert ist doch eigentlich der Verlustwärme Koeffizient........

Eventuell der KV -Wert , ist aber ein Strömungswert......
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bradog
Member
Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2005
Beiträge: 81
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.12.2005 12:49    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

kommt aus der Beleuchtungstechnik Wirkungsgradverfahren = Raumindex k

Der Raumindex k wird zur Charaktesierung der Raumgeometrie bestimmt. Für einen Raum gelten folgende Formeln



Bei größeren Anlagen ist der Raumindex durch das EVU vorgeschrieben.

Gruß Bradog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 18.12.2005 13:17    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Bei größeren Anlagen ist der Raumindex durch das EVU vorgeschrieben.


Durch das EVU ? Durch irgendeine VDE ,DIN oder Arbeitsstättenverordnung ok.........aber durch das EVU ?
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dummbock
Member
Member


Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 23.12.2005 17:46    Titel: C/K Verhältnis Antworten mit Zitat
edi hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Bei größeren Anlagen ist der Raumindex durch das EVU vorgeschrieben.


Durch das EVU ? Durch irgendeine VDE ,DIN oder Arbeitsstättenverordnung ok.........aber durch das EVU ?


Ist schon OK hat wohl nichts damit zu tun

ein El Meister sprach von C/K Verhältnis und nochmal nachzusehen; Wisse es aber nicht so genau.

Frohes fest an alle hier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 23.12.2005 19:06    Titel: c/K Wert Antworten mit Zitat
C/k (Empfindlichkeit)
C/k stellt die Empfindlichkeit des Blindleistungsreglers dar. Sie wird üblicherweise auf 2/3 des
Stromwertes der ersten Kondensatorstufe eingestellt. Der Wert repräsentiert für den
Blindleistungsregler den Schwellenstromwert, bei dem eine Kondensatorstufe ein- bzw.
auszuschalten ist

Quelle :ABB
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk