Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

UV in freistehender Garage im TT System - 2. Erder?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dermitdemstrom
Member
Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2014
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 15.10.2014 16:00    Titel: UV in freistehender Garage im TT System - 2. Erder? Antworten mit Zitat
Hallo Leute,

eine Frage, wird im TT-System eine Unterverteilung in einer freistehenden Garage errichtet ist dann eine 5adrige Zuleitung, sprich mitgeführter PE ausreichend oder muss eine gesonderte Erdung geschaffen werden?

Wo kann man das nachlesen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8412
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 15.10.2014 17:31    Titel: Antworten mit Zitat
Mitgeführter Schutzleiter - soweit korrekt installiert - ist ausreichend.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dermitdemstrom
Member
Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2014
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 15.10.2014 18:24    Titel: Antworten mit Zitat
Auf welche Grundlage stützt sich denn die Aussage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8412
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 10:10    Titel: Antworten mit Zitat
Mir ist keine Norm o.ä. bekannt, die so etwas fordert. Du setzt ja für eine Außensteckdose oder eine Steckdosensäule im Garten auch keinen Erder.

Etwas ganz anderes ist es, wenn du eine Blitzschutzanlage auf der Garage hast oder Reihengaragen, durch die eine metallische Leitung führt, die in den PA einbezogen werden muss.
_________________
Gruß Werner


Zuletzt bearbeitet von werner_1 am 16.10.2014 15:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dermitdemstrom
Member
Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2014
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 15:42    Titel: Antworten mit Zitat
naja also eine Aussensteckdose ist ja auch keine Verteilung, du vergleichst hier Äpfel mit Birnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8412
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 15:56    Titel: Antworten mit Zitat
Ob nun eine Außensteckdose aus UV im Haus oder eine Garagensteckdose aus der Garagen-UV versorgt wird. Wo ist da der Unterschied? Oder setzt du für eine UV im Haupthaus auch einen eigenen Erder?

Ich hatte betont, dass der mitgeführte PE korrekt installiert sein müsste (Querschnitt, Erdungswiderstand, die notwendigen Messungen, ...).

Oder kennst du eine Vorschrift, die was anderes besagt?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14356
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 16:41    Titel: Antworten mit Zitat
Du mußt auf jeden Fall für einen ausreichenden Potentialausgleich sorgen.

Im Zweifelsfall ist ein zusätzlicher Erder für die Garage vorzusehen.

Theoretisch bräuchte dann keine PE Verbindung von der Hauptverteilung kommen. Allerdings wird ein Erdungssystem mit jedem zusätzlichen Erder besser somit ist es durchaus empfehlenswert einen Erder für die Garage vorzusehen UND den PE von der Einspeisung her zu holen. Anlagen die sich auf nur einen Erder stützen haben öfter Probleme die Abschaltbedingungen einzuhalten da sich die Werte der Erder verschlechtern können. Insbesondere in Wohnbereichen in denen eine elektrische Anlage so gut wie nie geprüft wird, eine Verschlechterung oder gar ein komplett Ausfall des Erdungssystemes fällt hier oft erst auf wenn sich Unfälle ereignen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8412
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 16:49    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Du mußt auf jeden Fall für einen ausreichenden Potentialausgleich sorgen.


Ausgleich wozwischen?

Die übrigen Punkte sind sicherlich empfehlenswert, aber m.W. nicht vorgeschrieben.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14356
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 17:13    Titel: Antworten mit Zitat
Zwischen dem Standort und dem PE.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8412
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 17:34    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Zwischen dem Standort und dem PE.

Was verstehst du denn unter dem "Standort"?
Den Zementfußboden oder das Pflaster?
Und wie machst du das?
Und was machst du, wenn du nur eine Steckdose + Licht, aber keine UV hast?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk