Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

380 Volt Lüfter anschliessen

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
EBM
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.12.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24.12.2005 14:50    Titel: 380 Volt Lüfter anschliessen Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
Kann mir jemand sagen wie man diesen Lüfter anschliesst. 380 Volt aber nur 3 Kabel?
Danke schon mal im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 24.12.2005 15:39    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo und Willkommen im Forum !

Also auf den ersten Blick denke ich, der läuft auf 380V Wechselstrom, da die blaue Ader wohl den Neutralleiter darstellt..

Wo ist das Gegenstück zu der Anschlussklemme ?
Wo wird der Lüfter angeschlossen ?
Wer macht die Abnahme (erforderlich !) ?
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EBM
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.12.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24.12.2005 16:21    Titel: Antworten mit Zitat
Das ging ja fix

Gegenstück hab ich nicht. Möchte den Lüfter als Absaugung in einer Garage verwenden. Ob der mit 230 oder 380 läuft wäre mir egal. Hauptsache er bläst.
Abnahme brauche ich nicht und will ich nicht.
Gruss Michl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 24.12.2005 16:30    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo!

Du hast das falsch verstanden, ich schrieb 380 Volt Wechselstrom (2 Aussenleiter-Wechselstrom), nicht 230.
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stromi1
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2005
Beiträge: 167

BeitragVerfasst am: 24.12.2005 16:38    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo EBM

Zitat @ EBM: Hallo zusammen,
Kann mir jemand sagen wie man diesen Lüfter anschliesst. 380 Volt aber nur 3 Kabel?
Danke schon mal im Voraus


Also ich würde mal so sagen 380 V anschliesn is korekt!! Du Brauchst 2 Phasen und einen Neutralleiter! wenn die Spannung zwischn L1 und L2 misst hast du 380 jetzt Neu 400 Volt!! Du schliest eine Phase L1 auf den Schwarzen deines Lüfters L2 auf den Braunen deines Lüfters und den Neutralleiter auf den Blauen!!So Denke Ich mir das!! Aber Rate Dir das du das von einem Fachmann machn lasst der das Abnimmt und alle Werkzeuge dafür hat!!! Mit 400 Volt ist nicht zu Spielen Lebensgefahr!!!! Mfg Gruß Stromi1
_________________
1. Allpolig & Allseitig Abschalten
2. Gegen Wiedereinschalten Sichern
3. Auf Spanungsfreiheit Prüfen
4. Erden & Kurzschliesen
5. Benachbartete Spanungsführende Teile Abdecken


Kein Licht kein Strom und Ich komme schon!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
EBM
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.12.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24.12.2005 16:42    Titel: Antworten mit Zitat
Sorry !!

Und wie schliess ich das ganze an?

Gruss Michl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Drehstromasynchronmotor
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 06.07.2005
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 24.12.2005 16:44    Titel: Antworten mit Zitat
Es könnte aber auch ein Drehstrom-Asynchronmotor sein, da die angegebene Drehzahl der Leerlaufdrehzahl eines solchen Motors mit zwei Polpaaren bei 50 Hz Netzfrequenz entspricht. (3000 U/min Drehfelddrehzahl bei 1 Polpaar, 1500 bei 2 Polpaaren, und wegen des Schlupfes von ~5% = Läuferdrehzahl 1525 U/min).

Ein Drehstrommotor benötigt auch keinen Neutralleiter, da wegen der symmetrischen Belastung kein Ausgleichsstrom fließen muss.

Außerdem ist bei der Kapzität eines möglichen Kondensators kein Wert sondern nur mF angegeben, was dafür spricht, dass er keinen besitzt, der aber bei Einphasenwechelstrom zur erzeugung des Drehfeldes notwenig wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 24.12.2005 19:30    Titel: Lüfter Ventilator Antworten mit Zitat
Zitat:
Es könnte aber auch ein Drehstrom-Asynchronmotor sein


Seh ich auch so............
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bradog
Member
Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2005
Beiträge: 81
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.12.2005 20:15    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

am besten ist es wenn du unter www.ebmpapst.com mit der Firma kontakt aufnimmst und dir ein Anschlussplan zuschicken lässt Typ-Bezeichnung hast du ja.

Gruß Bradog
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EBM
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.12.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26.12.2005 11:59    Titel: Antworten mit Zitat
Vieln Dank für die Infos. Hab mich mit EBM schon in Kontakt gesetzt. Melde mich dann wenn ich mehr weiss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk