Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

ihk prüfungsaufgabe

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
llljkjkj
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.01.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 08:15    Titel: ihk prüfungsaufgabe Antworten mit Zitat
hey leute ,

könnt ihr mir vielleicht bei dieser aufgabe helfen.
und zwar sind geg:
12 x 200 W
12 x 150 W
1 x 350 W
ges: Gesamtstrom aller Komponente
erg: Ergebnis auf volle A runden

12 x 200 = 2400 W
12 x 150 = 1800 W
1 x 350 = 350 W

= 4550 W

Um die Formel anwenden zu können fehlen mir doch noch andere angaben ?

Laut IHK Lösungsblatt kommen 20 A raus .
Habt ihr da ein Plan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7993

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 08:40    Titel: Re: ihk prüfungsaufgabe Antworten mit Zitat
llljkjkj hat folgendes geschrieben:
hey leute ,

könnt ihr mir vielleicht bei dieser aufgabe helfen.
und zwar sind geg:
12 x 200 W
12 x 150 W
1 x 350 W
ges: Gesamtstrom aller Komponente
erg: Ergebnis auf volle A runden

12 x 200 = 2400 W
12 x 150 = 1800 W
1 x 350 = 350 W

= 4550 W

Um die Formel anwenden zu können fehlen mir doch noch andere angaben ?

Laut IHK Lösungsblatt kommen 20 A raus .
Habt ihr da ein Plan


Ja, dir fehlen noch andere Angaben ...

Schau dir einmal deine Formel an (falls du die richtige zur Hand hast),

und unterstreiche die Größen, für die du Werte hast,

dann bleibt die eine Größe ohne Unterstreichung, für die dir die Angabe noch fehlt!


Easy, hey, isn't it?

meint Patois

P.S.: kommt aber ein saukrummer Wert raus für die Spannung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
llljkjkj
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.01.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 08:53    Titel: hilfe Antworten mit Zitat
ich krieg das nicht gebacken welche formel hast du denn verwendet um auf 20 A zukommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 08:59    Titel: Antworten mit Zitat
P=U*I
U=230V
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
techniker28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 09:38    Titel: Antworten mit Zitat
die Formel wurde ja schon genannt.
Diese nach I umstellen.

4450W / 230v = 19,78 A,gerudnet 20 A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
llljkjkj
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.01.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 09:42    Titel: Antworten mit Zitat
super danke euch .
aber wie kommt man denn auf 230V .
Sorry bin da ein blutiger anfänger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14377
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 10:04    Titel: Antworten mit Zitat
Hierzu solltet Du mal den Ganzen Text der Aufgabe bekanntgeben.
Daraus lässt sich die Spannung sicher erlesen, wenn auch nicht als Wert aufgezeigt.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
techniker28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 10:08    Titel: Antworten mit Zitat
eignetlich müsstest du die Spannung gegeben haben.
In D haben wir halt 230 V im Haushalt.

grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
llljkjkj
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.01.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 10:36    Titel: Antworten mit Zitat
Ein PC Raum ist mit folgenden Komponenten ausgestattet:
Anzahl Komponente Leistungsaufnahme je Gerät
12 Pc 200 W
12 Monitor 17 zoll 150 W
1 Laserdrucker 350 W

Berechnen Sie den Gesamtstrom, der für den gleichzeitigen Betrieb aller Komponenten erforderlich ist.
Ergebnis auf volle A runden .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
techniker28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 20.01.2015 10:47    Titel: Antworten mit Zitat
ein normaler Drucker und ein normaler PC laufen nun mal mit 230 V


grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk