Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

vorstellungsgespräch

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sukru
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.02.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10.02.2015 13:34    Titel: vorstellungsgespräch Antworten mit Zitat
Hallo wusste nicht wo ich es schreiben soll
Am Donnerstag hab ich ein Vorstellungsgespräch als elektrofachkraft

Habe gehört dass die über vde vorschriften fragenstellen
Bewgliche teile
Nicht bewegliche teile usw.
Was kann ich speziell lernen
Kann mir einer helfen
Würde mich sehr freuen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14387
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 10.02.2015 16:14    Titel: Antworten mit Zitat
Die Informationen sind da etwas schwach.
In welchem Bereich sollst Du tätig werden.
Klar muß sich jede Elektrofachkraft mit den VDE auskennen und auch gewisse Grundlagen der 0100 beherrschen, aber eine Fachkraft in einen Krankenhaus hat eine ganz andere Aufgabenstellung wie ein Elektroinstallateur.

Für die Elektrofachkraft ist es meines Erachtens unbedingt notwendig sich mal eine Fachzeitschrift zu bestellen (z.B. ep oder de) um mit Normen und Problemen auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Du solltest für Dich erst mal festlegen warum bist Du Elektrofachkraft? Also was macht dich dazu.

Nach VDE ist hier die Ausbildung in einem elektrischen Beruf ein Baustein, dazu gehört dann noch die Berufserfahrung und die Zeitnahe beschäftigung im Bereich Elektro.
Dazu können noch weitere Qualfikationen kommen, wie Mittelspannungsschaltberechtigung.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sukru
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.02.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10.02.2015 18:10    Titel: Antworten mit Zitat
Also heizkraftwerk
Instandsetzung der maschinen und Elektrotechnik
Sowie gaswarnanlage der pump- sickerwasserspeicherbecken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk