Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

BGV-A3 Prüfung: Pflicht?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tibeta
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27.03.2015 09:56    Titel: BGV-A3 Prüfung: Pflicht? Antworten mit Zitat
Hallo,

ich beschäftige mich soeben mit einer Hausarbeit zum Thema "BGV und die VDE-Richtlinien". Ziemlich kompliziert. Gibt es eigentlich Informationen darüber, wann zum ersten mal derart Prüfungen stattgefunden haben. Sind Unternehmen eigentlich dazu verpflichtet die BGV-A3 Prüfungen durchführen zu lassen, oder ist das eine freiwillige Prüfung? Was kostet dieses Prüfverfahren. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Dienstleister pro geprüftes Gerät knapp 7 Euro berechnen. Ist das richtig?

Danke vorab für Eure Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Herbster66
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 8
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 27.03.2015 10:49    Titel: Antworten mit Zitat
Eine BGV-A3 Prüfung liegt wohl eher im Interesse des Unternehmens, denn wenn sich mal ein Mitarbeiter bei Arbeiten an nicht geprüften Maschinen verletzt, kann das vermutlich sehr teuer für das Unternehmen werden.




Quelle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LED_Supplier
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 697

BeitragVerfasst am: 27.03.2015 11:00    Titel: Antworten mit Zitat
SPAM und unerwünschte Werbung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7996

BeitragVerfasst am: 27.03.2015 13:47    Titel: Antworten mit Zitat
LED_Supplier hat folgendes geschrieben:
SPAM und unerwünschte Werbung!


Diese Aussage ist aber von weit hergeholt !

Patois
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14384
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 27.03.2015 14:19    Titel: Antworten mit Zitat
Seit 2014 heißt die Prüfung DGUV 3
davor BGV-A3 davon BGV-A2 davor VBG4 (Liste möglicherweise nicht vollständig.)

Die Grundsätzliche Prüfpflicht geht aus dem Arbeitsschutzgesetz und der Arbeitsstätten Verordnung hervor, gefordert wird die Einhaltung maßgeblich von den Berufsgenossenschaften, da diese bei Arbeitsunfällen zahlen sollen.

Das Unterlassen solcher Prüfungen hat zum einen den Verlust des Versicherungsschutzes zur Folge, daß heißt die Kosten des Arbeitsunfalles müssen vom Arbeitgeber getragen werden, zum anderen auch Strafrechltiche sofern hierdurch ein Arbeitsunfall passiert der hätte vermieden werden können.

Die Kosten des Prüfverfahrens sind sehr unterschiedlich, je nach dem wie die Geräte zur Verfügung stehen (Ausbauen vor dem Prüfen kann sehr aufwendig sein)
meist bewegen sich die Kosten so auf 4-6€ pro Stück.

Wichtige Literatur zum Thema:
http://www.bmas.de/DE/Service/Gesetze/arbstaettv.html
http://www.bmas.de/DE/Service/Gesetze/arbschg.html
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tibeta
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27.03.2015 15:14    Titel: Antworten mit Zitat
Hab vielen Dank Octavian1977.
Das hilft mir sehr weiter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 27.03.2015 15:34    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:


Diese Aussage ist aber von weit hergeholt !

Patois


Wieso?
Ein Klick auf "Quelle" öffnet die Seite eines Prüfunternehmens...

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk