Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Ausschalter 16 A für Hutschienen mit 1/2 TE

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kai18700
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28.03.2005 00:59    Titel: Ausschalter 16 A für Hutschienen mit 1/2 TE Antworten mit Zitat
Hallo,

ich möchte in einer Verteilung mehrere Ausschalter installieren und dabei Platz für weitere Installationen sparen.

Gibt es Ausschalter mit 1/2 TE? Oder gibt es z.B. ein Einbaugerät mit 1 TE das 2 unabhängige Ausschalter beinhaltet?

Ich habe dazu bei einer Suche im Internet nichts gefunden, einzig den Stromstoßschalter Stromstoßschalter S09 von Eltako (http://www.eltako.com/kataloguntergruppen/kataloguntergruppe_3898.html) mit 1/2 TE. Aber ein Stromstoßschalter soll es eigentlich nicht sein, sondern ein gewöhnlicher Ausschalter.

Gruß

Kai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Debee
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 425
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 28.03.2005 08:26    Titel: Austaster Verteilung Antworten mit Zitat
Hi,
bei den bekannten Herstellern ist da nichts zu finden. Aber wie du schon richtig gesehen hast bietet sich ein Stromstoßschalter S09 an. Mit Schaltstellungsanzeige und Handbetätigung sowie Schaltkontakt 16A. Also erfüllt er alle Vorgaben und ist nur 9mm breit..

Oder gibt es noch einen Grund warum es kein Taster sondern ein Schalter sein muss?
_________________
Gruß Debee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kai18700
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28.03.2005 09:26    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Debee,
der S09 ist schon OK. Ich dachte nur, wenn es einen Stromstoßschalter mit 1/2 TE gibt, dann muß es erst recht einen gewöhnlichen Ausschalter geben. Letzterer benötigt schließlich weniger "Technik" im Gehäuse. Technik die ich nicht benötige, da immer direkt in der Verteilung geschaltet werden wird.

Gruß

Kai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Debee
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 425
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 28.03.2005 09:39    Titel: Stromstossschalter Antworten mit Zitat
Re,
ja sollte man meinen. Was es noch gibt sind Gruppenschalter aber das nützt ja dir auch nichts. Aber vielleicht kennt ja noch jemand einen "Exoten" Wink
_________________
Gruß Debee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kai18700
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 30.03.2005 18:21    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe heute mit dem Eltako-Service gesprochen. Der Mitarbeiter teilte mir mit, dass Eltako vor einer Weile einige Schaltervariationen für den Einbau in Verteilungen in der Entwicklung hatte. Im Markt sind diese jedoch nicht angenommen worden. Dies gilt ganz allgemein auch für alle anderen Schalter für den Einbau in Verteilungen - kein großer Markt.

Der von mir angesprochene Stromstoßschalter ist aber durchaus verwendbar, aber nur mit dem kleinen Finger Laughing oder einem Schraubendreher zu betätigen.

Für meinen Zweck ist das aber OK, da nur wenige Male pro Jahr geschaltet werden muß.

Gruß

Kai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk