Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

2 Bit Flipflopschaltung(funktioniert nicht)

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
flippy1345
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.05.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01.05.2015 13:37    Titel: 2 Bit Flipflopschaltung(funktioniert nicht) Antworten mit Zitat
Schönen guten Tag,
Ich muss eine Fach interne Prüfung halten in Technik und wollte eine oder habe eine Flip-Flop Schaltung gebaut und diese Modifiziert um eine geregelte Ausgabe zu haben und 2 Bit zu Speichern(00;01;10;11).
Es läuft mit 9V.
Verbaut sind:
2V LEDs
1N4148 Dioden
BC547BC4 Transistoren
470 Ohm / 47k Ohm Widerstände

Hier der Schaltplan in einem Simulator:
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/unbenannta2pyt9nq0v.png

Hier als Schaltplan:
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/asd001ckd13sperv.jpg

Hier als Werkstück:
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dsc0665lom0vi7eat.jpg

Problem ist das nur die LED ganz rechts leuchtet, obwohl sie nur leuchten dürfte wenn "O(Output)" und "1" gesetzt wurde.

Wenn ich "0" setze leuchtet die 3. von links also die gelbe LED nicht neben der grünen.

WIE ES GEDACHT IST:
"Set 0" : 2.LED von Links "an"
"Set 1": 2.LED von Rechts "an"
"Reset": 3.LEDs von Links\Rechts "an"
"Output": Wenn "0/1" gesetzt 1.LED von Links\Rechts "an"

Ich bitte um Hilfe leider habe ich keine Zeit um komplett was neues zu Bauen und ich kann nur Transistoren als Logic-Schalter benutzen . Sad

Bei weiteren Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7978

BeitragVerfasst am: 01.05.2015 20:15    Titel: Antworten mit Zitat
.


Momentan scheint in dieser Schaltung nur der "RESET" zuverlässig zu funktionieren.

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flippy1345
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.05.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01.05.2015 23:34    Titel: Antworten mit Zitat
Vllt hilft das weiter
Hier ist ein Link zu meiner Schaltung um es auszuprobieren(Man muss oben auf das Puzzlesymbol rechtsklicken und auf ausführen gehen ; ganz oben links):
http://www.falstad.com/circuit/#%24+15+5.0E-6+2.5790339917193066+51+5.0+70%0Aw+192+80+264+80+0%0Ar+264+200+192+200+0+47000.0%0Ar+144+200+72+200+0+47000.0%0At+232+232+264+232+0+1+0.18014161328258593+0.6426944000208265+100.0%0At+104+232+72+232+0+1+-6.984603394771753+0.45829506770294276+100.0%0Aw+72+200+72+216+0%0Aw+264+200+264+216+0%0Aw+232+232+144+200+0%0Aw+104+232+192+200+0%0Aw+72+248+72+272+0%0Aw+264+272+264+248+0%0Ar+72+200+72+152+0+470.0%0Ar+264+200+264+152+0+470.0%0A162+0+96+0+152+1+2.0+1.0+0.0+1.0%0Ar+72+368+72+304+0+470.0%0Aw+72+80+144+80+0%0Aw+144+80+192+80+0%0Aw+432+80+480+80+0%0Aw+360+80+432+80+0%0Av+312+272+312+96+0+0+40.0+9.0+0.0+0.0+0.5%0A162+624+96+624+152+1+2.0+1.0+0.0+1.0%0Ar+552+200+552+152+0+470.0%0Ar+360+200+360+152+0+470.0%0Aw+360+80+320+80+0%0Aw+360+304+320+304+0%0Aw+552+272+552+248+0%0Aw+360+248+360+272+0%0Aw+392+232+480+200+0%0Aw+520+232+432+200+0%0Aw+552+200+552+216+0%0Aw+360+200+360+216+0%0At+392+232+360+232+0+1+0.18014161328251932+0.6426944000208263+100.0%0At+520+232+552+232+0+1+-6.984603394771675+0.45829506770299966+100.0%0Ar+432+200+360+200+0+47000.0%0Ar+552+200+480+200+0+47000.0%0Aw+480+80+552+80+0%0Aw+264+304+312+304+0%0Aw+360+272+360+304+0%0Aw+360+304+432+304+0%0Aw+432+304+480+304+0%0Aw+480+304+552+304+0%0Aw+552+304+552+272+0%0Aw+264+272+264+304+0%0Aw+264+304+192+304+0%0Aw+192+304+144+304+0%0Aw+144+304+72+304+0%0Aw+72+304+72+272+0%0Aw+312+272+312+304+0%0Aw+312+304+320+304+0%0Aw+264+80+312+80+0%0As+360+408+360+448+0+1+true%0As+408+408+408+448+0+1+true%0As+456+408+456+448+0+1+true%0Aw+192+336+432+336+0%0Ad+192+264+192+336+1+0.001%0Ad+432+264+432+336+1+0.001%0Aw+312+448+360+448+0%0Aw+360+448+408+448+0%0Aw+408+448+456+448+0%0Aw+432+336+456+336+0%0Aw+456+336+456+408+0%0Aw+144+408+360+408+0%0Aw+408+392+408+408+0%0Aw+408+392+480+392+0%0Ax+298+480+354+486+0+24+Set+0%0Ax+367+480+423+486+0+24+Set+1%0Ax+430+482+492+488+0+24+Reset%0Ax+506+512+581+518+0+24+Output%0Aw+552+80+624+80+0%0Aw+0+80+72+80+0%0Aw+32+152+72+152+0%0Aw+16+176+24+488+0%0Aw+608+400+608+368+0%0Aw+312+448+104+448+0%0Aw+72+448+104+448+0%0Aw+576+488+528+488+0%0At+608+176+608+152+0+1+-0.9993849588289034+0.09853954519174746+100.0%0Aw+592+152+552+152+0%0Aw+608+176+608+368+0%0Aw+704+352+704+312+0%0Aw+24+488+528+488+0%0Aw+312+96+312+80+0%0Aw+312+0+704+0+0%0Aw+704+80+704+312+0%0At+16+176+16+152+1+1+-0.9993849588289301+0.0985395451917368+100.0%0Aw+608+400+608+488+0%0Aw+576+488+608+488+0%0Aw+704+408+624+408+0%0Aw+704+408+704+392+0%0Aw+624+408+528+408+0%0Aw+528+408+528+448+0%0Aw+704+80+704+40+0%0Aw+312+80+320+80+0%0Aw+0+96+0+80+0%0Aw+72+96+72+80+0%0Aw+264+96+264+80+0%0Aw+360+96+360+80+0%0Aw+552+96+552+80+0%0Aw+624+96+624+80+0%0At+568+136+552+136+0+1+0.49332486140428156+0.5316859260578086+100.0%0At+56+136+72+136+0+1+0.4933248614042789+0.5316859260578051+100.0%0Ar+584+40+584+136+0+47000.0%0Ar+40+40+40+136+0+47000.0%0As+528+448+528+488+0+1+false%0Aw+40+136+56+136+0%0Aw+568+136+584+136+0%0Aw+704+352+704+392+0%0Aw+40+40+312+40+0%0Aw+312+40+584+40+0%0Aw+704+16+704+40+0%0Ar+312+0+312+40+0+1000.0%0Aw+144+408+144+264+0%0Aw+480+264+480+392+0%0Aw+312+40+312+80+0%0Aw+704+0+704+16+0%0Aw+72+368+72+448+0%0Aw+144+264+144+200+0%0Aw+192+264+192+200+0%0Aw+480+264+480+200+0%0Aw+432+264+432+200+0%0A162+72+96+72+120+1+2.0+1.0+0.0+0.0%0A162+264+96+264+152+1+2.0+1.0+0.0+0.0%0A162+360+96+360+152+1+2.0+1.0+0.0+0.0%0A162+552+96+552+120+1+2.0+1.0+0.0+0.0%0A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7978

BeitragVerfasst am: 03.05.2015 09:50    Titel: - Basic FlipFlop - Antworten mit Zitat
.
Jetzt habe ich mir die Zeit genommen und das der Schaltung zugrunde liegende FlipFlop simuliert.
Das Ergebnis war, dass die Auslegung der Bauteile so unglücklich gewählt ist, dass selbst dieses einfache FF nicht richtig stabil ist.

Eine andere Transistor Type (BC108) hat das FF laut Simulation stabil gemacht.

Insgesamt ist die Schaltung aber sehr "eigenartig" aufgebaut, wobei ich natürlich nicht weiß, welche Änderungen auf den TE zurückzuführen sind.

Schaltungen, die man aus dem Internet abkupfert, sind meistens nur Demonstrationsmodelle, die im professionellen Bereich so nie eingesetzt werden würden.

Das Auskoppeln der Ausgangssignale des FF wird allgemein über zusätzliche Ausgangsstufen vorgenommen,
damit das eigentliche FF so wenig wie möglich durch Anzeigen und Signalweitergabe beeinflußt werden kann.

flippy1345 hat folgendes geschrieben:
... leider habe ich keine Zeit um komplett was neues zu Bauen ...


Wenn du keine Zeit hast, musst du darauf hoffen, dass dein Lehrer (oder wer auch immer sich das anschaut) nicht merkt,
wie instabil deine Schaltung ist. Vielleicht wird das nicht "benotet", sondern nur der Drahtverhau bewertet als "Fleißarbeit".

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 03.05.2015 16:07    Titel: Antworten mit Zitat
Einen noch längeren Link hast Du nicht hinbekommen, reicht aber um das Forum unlesbar zu machen.

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flippy1345
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.05.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 03.05.2015 16:47    Titel: Antworten mit Zitat
Very Happy ja der Link ist ziemlich lang ist aber ein Link zu einer Java-Anwendung mit dem Schaltplan darin gespeichert.

In dem Link sind alle Daten für die Schaltung.

Und patois danke für die Mühe. Der Schaltplan kam von mir in der Theorie und in der Simulation funktionierte er nur in der Praxis nicht so ganz. Confused

Du meinst mit (BC108)-Transistoren könnte es klappen ich kann mal nach schauen und mir vllt welche besorge ich bezweifle das die Schule solche hat.

Könntest du oder jemand anders mal über die Schaltung(Werkstück) mal rüber schauen ob es denn an den Transistor Typen nur liegen könnte, wäre echt nett.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7978

BeitragVerfasst am: 04.05.2015 10:18    Titel: Antworten mit Zitat
flippy1345 hat folgendes geschrieben:
...................Könntest du oder jemand anders mal über die Schaltung(Werkstück) mal rüber schauen ob es denn an den Transistor Typen nur liegen könnte, wäre echt nett.


Auf der Schaltung (Werkstück) kann man keinen Transistor-Aufdruck erkennen. Embarassed

In deiner Schaltungs-Simulation erscheint nur der Hinweis auf einen Verstärkungsfaktor von 100.

Vermutlich liegen die Verstärkungsfaktoren der von dir verbauten Transistoren viel höher als die der simulierten Transistoren.

Es erscheint mir ein wenig unlogisch, dass man für den realen Aufbau der Schaltung nicht die in der Simulation verwendeten Transistorwerte angewendet hat.

Naja, vielleicht kannst du die Schaltung noch "hinbiegen".

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flippy1345
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.05.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 04.05.2015 12:54    Titel: Antworten mit Zitat
Nun das ist der Aufdruck "BC547BC4". Smile

Nun ich werde dann versuchen noch andere Transistoren zu bekommen ehm also du würdest mir diese hier empfehlen "BC108" oder meint die Simulation das andere besser wären.

kann man das anhand der Werte von meiner Simulation ablesen welche Transistoren das wären ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7978

BeitragVerfasst am: 04.05.2015 13:42    Titel: Antworten mit Zitat
flippy1345 hat folgendes geschrieben:
Nun das ist der Aufdruck "BC547BC4". Smile

Nun ich werde dann versuchen noch andere Transistoren zu bekommen ehm also du würdest mir diese hier empfehlen "BC108" oder meint die Simulation das andere besser wären.

kann man das anhand der Werte von meiner Simulation ablesen welche Transistoren das wären ?


Arrow Wenn man in deiner Simulation den Cursor über das Transistor-Symbol positioniert,
erscheint folgender Hinweis: transistor (NPN) beta = 100

Im Klartext also, dass es sich um einen Transistor vom Typ NPN handelt mit einem Großsignal-Verstärkungsfaktor 100.
Der Verstärkungsfaktor "beta" beschreibt das Verhältnis von Basisstrom zu Collectorstrom.
Z.B.: 1 mA Basisstrom hat 100 mA Collectorstrom zur Folge.

Man kann also über den beta-Wert nach passenden Transistoren suchen.
Man sollte, wenn man Schaltungen entwirft, die Datenblätter der Bauteile auf dem Desktop haben,
die man in seiner Schaltung einsetzen möchte.

Die Schaltung, die du entwickelt hast, ist in mancher Hinsicht sehr ungewöhnlich,
aber vielleicht liegt ja genau da der Reiz drin. Wink

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flippy1345
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.05.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 04.05.2015 14:03    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die schnelle Antwort Very Happy

Ja meine Schaltung löste aber brachte auch viele Probleme mit sich Smile.

Das seltsamste an meiner Schaltung ist wohl der Output-Schaltkreis.
War auch das schwerste naja ich werde dann mal schauen ob ich da einen richtigen Transistor finde. Mr. Green .

Noch mal danke für deine Hilfe Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk