Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

2 Bit Flipflopschaltung(funktioniert nicht)

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2146

BeitragVerfasst am: 04.05.2015 14:48    Titel: Antworten mit Zitat
Hinsichtlich der Stromverstärkung wird noch unterschieden zwischen B und Beta.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8001

BeitragVerfasst am: 04.05.2015 15:19    Titel: Antworten mit Zitat
wechselstromer hat folgendes geschrieben:
Hinsichtlich der Stromverstärkung wird noch unterschieden zwischen B und Beta.


................................. Rolling Eyes

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2146

BeitragVerfasst am: 04.05.2015 15:41    Titel: Antworten mit Zitat
Wobei ß sich aus den differentiellen Größen bei den Kleinsignalen ergibt.

B ist also nicht gleich ß !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8001

BeitragVerfasst am: 05.05.2015 09:58    Titel: Beispiel einer Maximalwert-Angebe Antworten mit Zitat
flippy1345 hat folgendes geschrieben:
ja der Link ist ziemlich lang ist aber ein Link zu einer Java-Anwendung mit dem Schaltplan darin gespeichert.

In dem Link sind alle Daten für die Schaltung.

Und patois danke für die Mühe. Der Schaltplan kam von mir in der Theorie und in der Simulation funktionierte er nur in der Praxis nicht so ganz.


Du meinst mit (BC108)-Transistoren könnte es klappen ich kann mal nach schauen und mir vllt welche besorge ich bezweifle das die Schule solche hat.

Könntest du oder jemand anders mal über die Schaltung(Werkstück) mal rüber schauen ob es denn an den Transistor Typen nur liegen könnte, wäre echt nett.



@ flippy

Wegen der Transistor-Auswahl habe ich im WWW nachgeschaut.

Folgendes Beispiel habe ich gefunden, wo erstaunlicherweise der Bereich für den maximalen ß-Wert noch niedriger lag als die Angabe, die in deinem Simulationsbeispiel gemacht wurde ( ß=100 ).



Das überstrichene ß, das auf der Abbildung zu sehen ist, bedeutet in wissenschaftlichen Texten, dass die folgenden Werte als Maximalwerte zu betrachten sind.

Also im Klartext: für den Transistor Ts1 wird ein Transistortyp vorgeschlagen, dessen ß-Wert nicht über dem Bereich 29...55 liegen sollte.

Da die abgebildete Schaltung anders ausgelegt ist als die deinige, ist dieser Werte-Bereich 29...55 nicht auf deine Schaltung übertragbar, aber es ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass niedrige Werte, wie sie in deiner Simulation vom Programm vorgeschlagen wurden, absolut im Trend liegen.

Bin gespannt, ob du deine Schaltung auf andere Transistortypen umgebaut hast ...

Greetz
Patois
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8001

BeitragVerfasst am: 05.05.2015 16:11    Titel: Antworten mit Zitat
.
. . . und hier noch ein Hinweis zum Thema ß (beta)

. . .


. . . .P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8001

BeitragVerfasst am: 06.05.2015 08:51    Titel: Mein stabiles FLIPFLOP Antworten mit Zitat
.


Sehr stabiles FlipFlop.

Zustandsanzeige bleibt auch während der Ausgabe an "OUTPUT" erhalten.


P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk