Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

HILFE!!!! WICHTIG!!!! DRINGEND!!!!

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elektronikqp
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07.06.2015 18:52    Titel: HILFE!!!! WICHTIG!!!! DRINGEND!!!! Antworten mit Zitat
Guten Abend,

Wer kennt sich hier mit Schaltplänen etc. aus Question Idea
Ich muss eine Präsentation bis Mittwoch fertig stellen jedoch fehlt mir das nötige Hintergrundwissen dazu und durch das Internet werde ich zu diesem Thema auch nicht schlauer.

Vielen Danke für eure Antworten Exclamation

MfG

Torben

::: Bearbeitet von T.Paul (07.06.2015): Ermahnung wegen Verstoss gegen die Foren Richtlinien :::
::: Thema verschoben aus Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation zu Hausaufgaben :::
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


A. u.O.
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 2729

BeitragVerfasst am: 07.06.2015 18:56    Titel: Antworten mit Zitat
Tip von mir : Suche nach EATON Schaltungsbuch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 07.06.2015 19:05    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn du in der Schule so aufpasst, wie du hier detaillierte Fragen stellst ... Herrje ...

Was willst Du wissen?
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektronikqp
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07.06.2015 19:33    Titel: Reply Antworten mit Zitat
T.Paul hat folgendes geschrieben:
Wenn du in der Schule so aufpasst, wie du hier detaillierte Fragen stellst ... Herrje ...

Was willst Du wissen?


Man sollte erstmal Fragen ob sich da jemand auskennt bevor man alle gleich mit Informationen überschüttet Very Happy

Gegeben sind als Eingang eine Lichtschranke und drei Taster welche mit einem Mikrocontroller, der zur Verarbeitung dient, verbunden sind. (+Stromversorgung als Eingang?). Die Ausgänge sind eine LCD- und eine 7-Segment Anzeige.

Ein Blockschaltbild habe ich bereits erstellt.

Was ich jetzt nicht weiß ist folgendes:
- Wie erstelle ich aus gegeben einen Schaltplan?

Unter Berücksichtigung stehen ja die Widerstände - wo werden sie überall "hingesetzt"?
Der Taster benötigt einen?
Oder wo kommt z.B. der Kondensator hin?
(Wegen der Prellung der Taster).. weil ich das nicht mit AD-Wandlung sondern Hardwaremäßig lösen möchte.


Könnte jemand vielleicht eine Skizze dazu machen? Wäre wirklich sehr dankbar dafür.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektronikqp
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07.06.2015 20:40    Titel: NIEMAND WILL HELFEN? Antworten mit Zitat
Möchte niemand helfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 07.06.2015 20:41    Titel: Re: Reply Antworten mit Zitat
Elektronikqp hat folgendes geschrieben:

Gegeben sind als Eingang eine Lichtschranke und drei Taster welche mit einem Mikrocontroller, der zur Verarbeitung dient, verbunden sind. (+Stromversorgung als Eingang?). Die Ausgänge sind eine LCD- und eine 7-Segment Anzeige.

Ein Blockschaltbild habe ich bereits erstellt.


Bloss nicht zuviel an Informationen preisgeben, Feind hoert mit...

Elektronikqp hat folgendes geschrieben:

Was ich jetzt nicht weiß ist folgendes:
- Wie erstelle ich aus gegeben einen Schaltplan?


Ueblicherweise, indem man die Funktionen aus dem Blockschaltbild in reale Schaltungen mit realen Bauelementen umsetzt.

Elektronikqp hat folgendes geschrieben:

Unter Berücksichtigung stehen ja die Widerstände - wo werden sie überall "hingesetzt"?
Der Taster benötigt einen?
Oder wo kommt z.B. der Kondensator hin?
(Wegen der Prellung der Taster).. weil ich das nicht mit AD-Wandlung sondern Hardwaremäßig lösen möchte.


Deine Fragenstellung ist mehr als undurchschaubar... Taster, AD-Wandlung??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektronikqp
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07.06.2015 21:18    Titel: Re: Reply Antworten mit Zitat
karo28 hat folgendes geschrieben:

Ueblicherweise, indem man die Funktionen aus dem Blockschaltbild in reale Schaltungen mit realen Bauelementen umsetzt.


Soweit war ich auch schon.
Die Komponenten benötigen ja ggf. einen Vorwiderstand bzw. einen Kondensator. Aber wie weiß ich was mit was verbunden ist also z.B. Portmäßig.

karo28 hat folgendes geschrieben:

Deine Fragenstellung ist mehr als undurchschaubar... Taster, AD-Wandlung??


Daher sollte man Texte genau analysieren können.
Die Taster sind u.a. als Eingabe gegeben. Es ist üblich das Taster "prellen". Dieser Begriff sollte dir geläufig sein. Wie schon erwähnt können Lösungen hierfür sowohl durch Soft- als auch Hardware umgesetzt werden. Beispielsweise Hardware - durch Kondensator, Software - durch AD-Wandlung (Analog/ Digital-Wandler).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7965

BeitragVerfasst am: 08.06.2015 08:52    Titel: Wo bleibt das BLOCKSCHALTBILD ? Antworten mit Zitat
Evil or Very Mad

Warum zeigst du uns nicht einfach dein "Blockschaltbild" ?

Dann hört vielleicht endlich das Rumgestocher im Nebel auf,

und du könntest u.U. zielführende Hilfestellung bekommen.

Die Zeit läuft dir davon ...

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4659
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08.06.2015 12:43    Titel: Re: NIEMAND WILL HELFEN? Antworten mit Zitat
Elektronikqp hat folgendes geschrieben:
Möchte niemand helfen?


Wer hier so rumschreit hat keine Antwort verdient.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7965

BeitragVerfasst am: 08.06.2015 13:01    Titel: Re: NIEMAND WILL HELFEN? Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:
Elektronikqp hat folgendes geschrieben:
Möchte niemand helfen?


Wer hier so rumschreit hat keine Antwort verdient.

Lutz

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Was mich am meisten stört, ist die Tatsache, dass der TE nicht einmal andeutungsweise beschreibt,
welche Verknüpfungen er mittels µC bewerkstelligen will.

Man soll ihm bei der Port-Auswahl helfen, aber er bringt es nicht fertig den µC Typ zu nennen.

Das alles läßt auf unzureichendes Wissen schließen, um die gestellte Aufgabe lösen zu können.

Hat sich da jemand zu weit aus dem Fenster gelehnt?

Noch ist Zeit das Projekt anzugehen, aber da sollte er zumindest mit dem Blockschaltbild "rüberkommen".

@ TE: wenn du deine Karten nicht hier im Forum auf den Tisch legen willst,
dann lasse den zur Hilfestellung bereiten Personen, wie z.B. T.Paul, die Daten in einer PN zukommen.

Oder tanzt du schon auf so vielen Hochzeiten, dass du bereits den Überblick verloren hast?

P.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk