Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Berechnung von einem Vorwiderstand

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kuba07
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2014
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 13.06.2015 08:19    Titel: Re: Berechnung von einem Vorwiederstand Antworten mit Zitat
Wink Auch wenn "Rechtschreibung" wohl nicht an der Meisterschule gelehrt wird,
Wink so sollte man doch erwarten können, dass ein Meister-Anwärter Ausdrücke aus seinem Fachgebiet
Wink wie "Vorwiederstand" (zu sehen im Titel der Anfrage) richtig schreiben können sollte!

P.

Ja, ich weiß, dass meine Bemerkung OFFTOPIC ist.[/quote]




Du hast es schon richtig gesagt Meister-Anwärter, ich werde mich hier doch nicht vor dir Rechtfertigen. Kümmere dich einfach um deine Rechtschreibung, meine schlechte musst du nicht kommentieren, außer natürlich du hast sonst nichts in deinem Leben zu tun wovon ich ausgehe dann sei es dir erlaubt in irgendwelchen Internetforen Konflikte anzustiften Großmeister. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 13.06.2015 08:59    Titel: Antworten mit Zitat
Laughing

@ Kuba07

Vielen Dank für die Erteilung der Erlaubnis auf Rechtschreibefehler hinweisen zu dürfen.

Ich finde es einfach unerträglich, wenn angehende Fachleute das Vokabular ihres Fachbereichs nicht in Wort und Schrift beherrschen.

Arme Lehrlinge, die sich einmal mit solchen Meistern begnügen müssen!

Armes Deutschland, wo derartige Zustände wohl bald "Normalität" sein dürften ...

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kuba07
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2014
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 13.06.2015 09:14    Titel: Antworten mit Zitat
@ patois

Natürlich würde jeder Azubi lieber dich als Meister haben das ist doch selbstverständlich. Bei so viel Fachwissen und sozialen Kompetenz; p. Einfach nur lächerlich, wahrscheinlich bist du schon lange im Beruf und hast auch viel Erfahrung streitest dich aber mit einem 19-jährigen angehenden Meister der sich Stück für Stück die Elektrotechnik aneignet. Ich würde dich nicht gerne als Ausbilder haben, die Gefahr wäre das deine psychischen und persönlichen Probleme auf mich bzw. auf andere Azubis übertragen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 13.06.2015 09:39    Titel: Re: Berechnung von einem Vorwiederstand Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
...
Evil or Very Mad . Laughing ... wie beim Schreiben des Textes. Laughing . Evil or Very Mad
...

Shocked Shocked Du wirst es zwar kaum glauben, aber ich habe es tatsächlich absichtlich und bewußt klein geschrieben Exclamation
Den bzw. einen ähnlichen Kommentar hatte ich allerdings durch einen anderen "Landsmann" erwartet.


Evil or Very Mad _ Laughing Zurück zur beanstandeten Passage:
konsequenterweise hättest du mich ebenfalls darauf hinweisen müssen daß der Satzanfang mit Großbuchstaben zu beginnen hat. Laughing _ Evil or Very Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A. u.O.
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 2729

BeitragVerfasst am: 13.06.2015 10:08    Titel: Antworten mit Zitat
Als sie das Ziel aus den Augen verloren hatten, verdoppelten sie ihre Anstrengungen.

Mark Twain, über Bürokraten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 13.06.2015 10:37    Titel: Antworten mit Zitat
A. u.O. hat folgendes geschrieben:
Als sie das Ziel aus den Augen verloren hatten, verdoppelten sie ihre Anstrengungen.

Mark Twain, über Bürokraten.


"Ist ein Lehrer ein Bürokrat?"

Patois
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A. u.O.
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 2729

BeitragVerfasst am: 13.06.2015 10:49    Titel: Antworten mit Zitat
Manche leider schon u. ich kenne viele Lehrer u.a. war mein Schwager sogar Direktor an einer Kaufmännischen Berufsschule u. der "schrieb" sogar selber mit, bei immer noch aktuellen Schulbüchern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk