Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Powerline "entstören"

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 14.07.2015 18:19    Titel: Powerline "entstören" Antworten mit Zitat
Hallo,

ich baue gerade eine kleine SPS-Steuerung auf Basis einer Siemens LOGO die mit einem TP-Link Powerline-Adapter ins Netzwerk soll.

Schließe ich die Steuerung mit 1m Verlängerungskabel an eine Doppelsteckdose an und den TP-Link Adapter in die andere Steckdose funktioniert alles.

Jetzt habe ich aber im Steuerungsgehäuse eine Steckdose eingebaut weil der Adapter mit in das Steuerungsgehäuse soll und da funktioniert er nicht mehr!

Irgend etwas (die Meanwell Netzteile oder die LOGO (hat aber 24V)) stört in der "Kiste" die Powerline-Übertragung.

hat jemand eine Idee wie, an welcher Stelle und womit ich hier Abhilfe schaffen kann?

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 14.07.2015 20:03    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

werden die 230V für die Versorgung evtl über einen Steuertrafo erzeugt?
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe Mettmann
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2013
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: 14.07.2015 20:55    Titel: Antworten mit Zitat
Das Problem ist der Netzfilter im Schaltnetzteil. Dessen Entstörkondensatoren schließen das Powerline-Signal kurz. Um das zu unterbinden haben viele Powerline-Adapter eine Steckdose an die man die Verbraucher anschließt. Hat dein Powerline-Adapter so eine Steckdose? Wenn ja, was passiert, wenn du das Schaltnetzteil der Steuerung dort anschließt?


Gruß

Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6761

BeitragVerfasst am: 14.07.2015 21:21    Titel: Antworten mit Zitat
Du könntest so eine Drossel vor das Netzteil setzen
http://www.pollin.de/shop/dt/ODY1OTQ3OTk-/Bauelemente_Bauteile/Passive_Bauelemente/Spulen_Filter/Stromkompensierte_Drossel_DFKH2_14_1_0_4_a.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 15.07.2015 06:27    Titel: Antworten mit Zitat
Nein, die 230V kommen aus der Steckdose und gehen zum Netzteil, parallel zum Netzteil hängt der DLAN-Adapter.
Leider hat der Adapter keine Steckdose, weil ich mir den kleinsten (TP-Link PA411) herausgesucht hatte damit er mit in die Verteilung passt.

Das mit der Drossel werde ich auf jeden Fall testen!

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 20.07.2015 05:57    Titel: Antworten mit Zitat
Ich wollte noch mal Rückmeldung geben, mit der genannten Drossel funktioniert nun alles bestens!
Vielen Dank!

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk