Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Handy Anzapfen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1882

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 16:42    Titel: Antworten mit Zitat
Also mein Händy hat einen 3,5" Klinkenstecker, wo ich über weitere Geräte Musik hören kann. Mein Rechner hat solchen Eingang und ich könnte dieses Signal an die PC-Boxen weitergeben.

Auch kann die Boxen auch direkt in das Händy reinstecken, da gleicher Stecker. Ich versteh nicht wo das Problem liegt.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


player15ex
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 16:58    Titel: Antworten mit Zitat
Was muss man den noch in der Elektrotechnik wissen als + und - . Ich bin ja kein kleines Kind.

Außer + und - erklärt sich der Rest von selbst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
player15ex
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 17:01    Titel: Antworten mit Zitat
So ich versuche mal bisschien in die Matterie zu gehen.

Wir sprechen hier von einem 10 euro handy. Das kann nur poly abspielen und hat daher auch keine 3,5 drinne.

ich mache mich dan mal ans werk und versuche das ganze in einem Bild darzustellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
player15ex
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 17:21    Titel: Antworten mit Zitat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goon
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2013
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 17:49    Titel: Antworten mit Zitat
Hast du das Handy eigentlich schnmal geöffnet?

Ich habe da zweifel das man da was löten kann und das Handy wieder zusammenbekommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
player15ex
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 17:51    Titel: Antworten mit Zitat
Die Kabel sind bereits Dran gelötet und das handy ist zusammen gebaut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goon
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2013
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 18:01    Titel: Antworten mit Zitat
Ja dann, hast du mal den PC-Ausgang an das Mic angeschlossen?

Kannst mal testen, aber dann Die PC-Lautstärke möglichst leise einstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
player15ex
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 18:08    Titel: Antworten mit Zitat


Also ich habe ein paar messungen gemacht und heraus bekommen das das "Elektret-Kondensatormikrofon" so etwa max 1,5 volt output hat (Da ist warscheinlich ein Verstärker drinne) und mein pc output wie es für nen kopfhörer währe c.a 3 -5 volt

Deswegen die zwei Trimmpotis. (Haben ja auch noch eigen verbrauch) Der rest wird über eine Software geregelt.


Plan Logisch oder eher weniger ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
player15ex
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2015
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 18:09    Titel: Antworten mit Zitat
goon hat folgendes geschrieben:
Ja dann, hast du mal den PC-Ausgang an das Mic angeschlossen?

Kannst mal testen, aber dann Die PC-Lautstärke möglichst leise einstellen.


Nein Danke. Der rechner hat c.a 1600 Euro vor zwei jahren gekostet und ist mit unter anderem eines meiner höchsten Güter Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 02.08.2015 10:20    Titel: Antworten mit Zitat
player15ex hat folgendes geschrieben:
goon hat folgendes geschrieben:
Ja dann, hast du mal den PC-Ausgang an das Mic angeschlossen?

Kannst mal testen, aber dann Die PC-Lautstärke möglichst leise einstellen.


Nein Danke. Der rechner hat c.a 1600 Euro vor zwei jahren gekostet und ist mit unter anderem eines meiner höchsten Güter Laughing

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass du so wenig Vertrauen in deine eigene Arbeit (Entwurf) hast, ist ein Glück für dich, denn durch das Nichtanschließen hast du vermutlich deine Geräte vor Schaden bewahrt.

Aus deinem Entwurf ist zum Beispiel nicht ersichtlich, ob die zwei Adern, die zum "Handy-Lautsprecher" führen, direkt am Lautsprecher oder am Verstärker-Eingang des Lautsprechers angeschlossen wurden.

Dieser "Grauschleier" liegt über allen deinen Verknüpfungen; niemand kann erkennen, wo und was da angezapft wurde.

Da für eine vernünftige Beratung aber das Wissen um das "WO und WAS angezapft" wurde zwingend erforderlich ist, wird sich hier wohl kaum jemand mit dieser "Black-Box"-Verdrahtung weiter beschäftigen.

Wenn du Glück hast, schreibt vielleicht der Leser "goon" nochmals etwas zu der Geschichte.

Eine für dein Projekt sehr geeignete Webseite findest du unter:

http://www.sengpielaudio.com/

Anmerkung: diese Seite könnte dir auch bei deinem in einem anderen Thread angefragten Projekt brauchbare Informationen liefern!

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk