Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Schaltung für Modellseilbahn

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7981

BeitragVerfasst am: 12.01.2016 21:28    Titel: Antworten mit Zitat
Rolling Eyes

So wie ich die Sache momentan einschätze, besteht das ganze Projekt bis jetzt nur aus dem einen Satz:

Will haben !

Ich gehe jetzt fernsehen,

Ciao

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Chrilli
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.01.2016
Beiträge: 25
Wohnort: Ramsau

BeitragVerfasst am: 12.01.2016 22:40    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo an Alle!
Es tut mir schrecklich leid, das ich mit meiner Frage eine anscheinend unendliche Geschichte ausgelöst habe...
Da Ihr alle vom Fach seid, ist es mir schon peinlich das ich überhaupt ein Thema erstellt habe. Es handelt sich um ein Modell! Das Gewicht einer Kabine beträgt ca. 250 Gramm! Die Länge der Seilbahn ist ca. 20m.
Höhenunterschied max. 5m. Die "Talstation" ist auf Führungsschienen gelagert und mittels Gewichte, welche für eine optimale Spannung des Seils sorgen aufgebaut. Ich wollte halt, da ich "Modellbauer" bin selber etwas bauen. Könnte mir eine JC Pendelseilbahn für ca. 200,- Euronen anschaffen, aber das soll nur Plan x werden.
Vielleicht hat einer von Euch auch eine einfache Lösung für mein Anliegen.
Danke an Alle für Eure Ideen!
Gruß
Chrilli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2146

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 00:37    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Chrilli

mit Deinen Angaben können wir nun etwas anfangen.
20 m Spannweite mit einem Höhenunterschied von 5 Metern ist schon ein "Haufen Zeug". Werden noch Stützen dazwischen kommem?
Das Seil wird vermutlich aus rostfreiem Material sein.
Z.B. Edelstahl. Bei 20 m Länge kommt da natürlich auch ein ziemliches Gewicht zustande.

Aber auf die elektrische Steuerung hat das ja keinen Einfluss.

Also sinnvoll ist es, die Konstruktion so zu wählen, wie es bei einem Sesselliftantrieb erfolgt, also Tragseil ist auch gleichzeitig Zugseil.

Mein Vorschlag:

Die Gondeln bekommen unten, an ihrem Boden jeweils eine Kufe (z.B. aus Holz).
Fährt nun die eine Gondel in die Talstation ein, so betätigt die Kufe einen Mikroschalter ( Typ wird später noch gesucht).

Dieser Mikroschalter polt die Spannung am Antriebsmotor um. D.h. die Gondel fährt wieder nach oben.
Kommt die Gondel in der Bergstation an, ist die andere Gondel wieder in der Talstation. Auch diese Gondel betätigt mit ihrer Kufe einen 2. Mikroschalter.

Die Spannung wird wieder umgepolt, und das Spiel beginnt von Neuem.

Wie die Schaltung u. die Verzögerung ausgeführt wird,
wird noch geklärt.
Wenn keine der beiden Gondeln in der Talstation ist, muss natürlich ein definierter Zustand herrschen.


Mikroschalter z.B.

https://www.conrad.de/de/mikroschalter-o0216650.html

https://www.conrad.de/de/mikroschalter-250-vac-10-a-1-x-ein-ein-cherry-switches-db2c-a1rc-tastend-1-st-703978.html


Viele Grüße

wechselstromer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 06:57    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Die Gondeln bekommen unten, an ihrem Boden jeweils eine Kufe (z.B. aus Holz).
Fährt nun die eine Gondel in die Talstation ein, so betätigt die Kufe einen Mikroschalter (


Würde ich im Außenbereich nie machen!
Frost, Dreck und Viehzeugs...

Magneten an die Gondel und Reedkontakt ist das einzig vernünftige in solch einem Fall...

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6737

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 10:44    Titel: Antworten mit Zitat
Im Freien würde ich als Sensor eher sowas nehmen
https://www.conrad.de/de/induktiver-naeherungsschalter-m12-buendig-contrinex-dw-as-608-m12-069-504515.html
Und den auch nicht unter der Gondel sondern oben am Seil. Einfach eine Seilklemme drauf und darauf reagiert er.
Ein Mikroschalter im Freien und am Boden geht gar nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7981

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 11:17    Titel: Antworten mit Zitat
Arrow

@ Chrilli

Schaue bitte in dein Postfach für Private Nachrichten.

MfG
Patois
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6737

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 11:22    Titel: Antworten mit Zitat
Oder lösch es, dann musst du dich nicht ärgern wenn es nicht funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chrilli
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.01.2016
Beiträge: 25
Wohnort: Ramsau

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 11:45    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo!
@wechselstromer - genau so hab ich mir das vorgestellt! Mir kommt vor als hättest Du selbst schon eine Seilbahn zu Hause Very Happy
Ich werde in der Mitte noch eine Stütze einbauen
und es soll wie bei einer "großen" ein Tragseil aus Niro gespannt werden und ein Kunststoffseil als Zugseil Verwendung finden.
Aber das alles hat mit der Steuerung nicht viel zu tun...
Wäre es nicht möglich mit z.B. einer Viessmann 5214 - Pendelzugsteuerung oder so etwas ähnlichem https://www.conrad.de/de/pendelzugautomatik-fuer-gleichstrombahnen-z-bis-1-216524.html?sc.queryFromSuggest=true oder https://www.conrad.de/de/tams-elektronik-pendelzugsteuerung-pzs-2-fuer-gleichstrombahnen-244047.html?sc.queryFromSuggest=true. eine Schaltung hin zu bekommen?
Vielen Dank für Eure Hilfe !!!!!
Gruß
Chrilli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2146

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 17:14    Titel: Antworten mit Zitat
Da Du nun von patois eine PN erhalten hast, gehe ich davon aus, Dass er Dir schon die Lösung mitgeteilt hat.
Sollte dem nicht so sein, dann lass es uns wissen, damit wir weiter mit Rat evtl. dienen können.

Viele Grüße an Dich u. an patois

wechselstromer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2146

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 17:20    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
Im Freien würde ich als Sensor eher sowas nehmen
https://www.conrad.de/de/induktiver-naeherungsschalter-m12-buendig-contrinex-dw-as-608-m12-069-504515.html
Und den auch nicht unter der Gondel sondern oben am Seil. Einfach eine Seilklemme drauf und darauf reagiert er.
Ein Mikroschalter im Freien und am Boden geht gar nicht.


Den Preis hast Du Dir auch angesehen? Laughing Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk