Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Alte DDR Treppenhausschaltung durch neue ersetzen.

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ampär
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 25.01.2012
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 27.03.2016 20:52    Titel: Alte DDR Treppenhausschaltung durch neue ersetzen. Antworten mit Zitat
Bei einem Verwanden hat sich sein DDR Treppenhausautomat verabschiedet. Nun sollte ein neuer verbaut werden.

Doch die verkabelung gibt mir Rätsel auf. Habe sowas noch nicht gesehen.

Der alte Automat war an ein vieradriges Kabel in der Verteilung geklemmt.
Er hatte sich schon mal selber dran versucht und nen kurzen gebaut. Es gibt beleuchtete Taster und einen Dauerlichtschalter zusätzlich zu den Tastern.

Egal wie man den neuen anklemmt. Es haut irgenswie nicht hin.

Braun muss Phase sein. Gelb Grün muss N sein laut Messung. Schwarz und Blau muss etwas mit den Tastern und Lampen zu tun haben. Im Taster kommt blau und schwarz an. An einer Deckenlampe kann man an beiden Fuss und Seitenkontakt mit einer hergeholten Phase
230V Messen.

Hier mal Bilder:



Vielleicht kann mir einer die alten Bezeichnungen erklären laut den Bildern
1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

Also der alte auf bild 4 soll mit dem auf bild 1 ausgetauscht werden.

By the way kann mir mal jemand die 3 Leiter Varianten technisch erklären (Bild 1 bzw. 7)?

4 Leiter ist mir klar. Strom fließt zum Taster. Ich taste. Errege bei 4 das Relais mit N . Es zieht an der Strom fließt über L und 3 zur Lampe.

Wie ist das bei dem 3 Leiter System? Was passiert dort technisch. Zwischen L und 3 ist der kontakt doch offen? Oder wechselt der Kontakt zwische L und 3 mit 4?? Also im offenen zw. L und 4 geschlossen und nach dem Tasten zwischen L und 3 geschlossen?

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4674
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 27.03.2016 21:04    Titel: Antworten mit Zitat
Der Zeitschalter ist der falsche. Du benötigst einen Theben Elpa9 oder baugleich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6761

BeitragVerfasst am: 27.03.2016 21:13    Titel: Antworten mit Zitat
Oder z.B. diesen
http://www.amazon.de/Eltako-1462037-TLZ12-9E-230V-Treppenlicht-Zeitschalter/dp/B000ONP3FU
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2146

BeitragVerfasst am: 27.03.2016 21:59    Titel: Re: Alte DDR Treppenhausschaltung durch neue ersetzen. Antworten mit Zitat
Ampär hat folgendes geschrieben:
Bei einem Verwanden hat sich sein DDR Treppenhausautomat verabschiedet.^.......................
......................................
.....................................
By the way ...........................
......................................
...................................
Danke!



http://www.linguee.de/englisch-deutsch/uebersetzung/by+the+way.html

Surprised Surprised Surprised Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ampär
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 25.01.2012
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 27.03.2016 22:02    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die Hinweise!

Der Bekannte hat diesen schon gekauft. Und diese alte Verkabelung verwirrt mich ein wenig.

Mich würde trotzdem die Funktionsweise noch interessieren wiegesagt bei 3 Leiter Bild 1

und zu diesem Theben Elpa 9





Was passiert da genau. Wo fließt der Strom innerhalb des Relais.

Ich sehe da halt nur das der Strom zum Taster fließt, wenn ich taste die Lampe kurz leuchtet und ein Stromstoß zum Relais kommt. Aber warum zieht dieses dann an zwischen L und 3? Ist da 3 mit N innerhalb verbunden??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6761

BeitragVerfasst am: 28.03.2016 04:05    Titel: Antworten mit Zitat
Ganz einfach, Tastsraht und Lampendraht sind eins. Du tastest, der Taster schaltet gleichzeitig die Leuchte. und gibt Spannung auf den Treppenhausschalter. Die Elektronik merkt das, startet ein Rückfallverzögerten Zeitschalter. Das Relais hat einen Wechslerkontakt, unterbricht damit den Eingang des Zeitschalters und gibt gleichzeitig Spannung auf die Tasten/Lampenleitung. Somit leuchten die Lampen für die eingestellte Zeit, sind aber nicht nachschaltbar wie bei den anderen Treppenhausschaltungen. Der Taster ist sozusagen Funktionslos, solange die Lampe leuchtet.

Vorteil:
Zur Zeit der klassischen Nullung reichte ein 3-adriges Kabel für Treppenlicht. und man konnte an jede Stelle auch noch eine Steckdose setzen oder z.B. das Boden und Kellerlicht auch an das gleiche Kabel mit anschließen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7996

BeitragVerfasst am: 28.03.2016 07:30    Titel: Antworten mit Zitat
.
Vielleicht ist es so auch für Laien verständlich:



.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6761

BeitragVerfasst am: 28.03.2016 08:24    Titel: Antworten mit Zitat
Da fehlt aber das Wichtigste

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ampär
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 25.01.2012
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 28.03.2016 10:54    Titel: Antworten mit Zitat
Ah ok

Das macht es für mich verständlicher vielen Dank!

Und was kann dieser ABB E232 230 im gegensatz zu dem theben nicht?

also erklärung des 3 leiter beim ABB
vielleicht auch nochmal so ein detailiertes schaltbild.

Smile

Um alles genau zu verstehen müsste ich jetz dort die genaue verkabelung kennen. aber dazu müsste man alles aufruppen um UP abzweigdosen zu finden usw.

denke ma taster und lampen laufen irgendwo in einer abzweigdose auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14387
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 28.03.2016 13:08    Titel: Antworten mit Zitat
der Grüngelbe ist allerdings auf keinen Fall der Neutralleiter sondern der PEN (Nulleiter).
Dieses System mit der klassischen Nullung sollte man dringend mal entsorgen und neu aufbauen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk