Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Anwesenheit erfassen.

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8419
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 07.04.2016 13:32    Titel: Re: Anwesenheit erfassen. Antworten mit Zitat
IME hat folgendes geschrieben:
ich suche eine Möglichkeit die Anwesenheit zuhause zu erkennen.

Ich habe bei mir einen einfachen Schalter mit LED, der eingeschaltet wird, wenn der Letzte das Haus verlässt (wird allerdings nur bei längerer Abwesenheit benutzt). Der Schalter wird in einer easy ausgewertet und steuert Rollläden, Licht, Zirkulationspumpe.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


IME
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2014
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 07.04.2016 14:59    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die Antworten. Einen Taster setzte ich bereits ein. Das funktioniert soweit auch ganz OK, aber das ganze möchte ich noch ein wenig verfeinern. Ich hattes anfänglich versucht über einen Präsensmelder zu lösen, das geht allerdings etwas schwieriger. Woher soll dieser, wenn man nicht ständig durch den ensprechenden raum geht das man noch zuhause ist? Deswegen hatte ich gedachte es gibt eine einfache Lösung per Smartphone / Wlan.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8419
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 07.04.2016 15:07    Titel: Antworten mit Zitat
Du kannst dir ja eine Auswerte-App programmieren (lassen), die einen Schaltbefehl sendet, wenn sich dein Smartphone zu Hause einloggt. Aber was ist, wenn du dein 'Phone' zu Hause vergisst, der Akku leer ist oder Familienangehörige oder andere ohne so ein Ding zu Hause sind?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6749

BeitragVerfasst am: 07.04.2016 16:13    Titel: Antworten mit Zitat
Vieleicht mal das anschauen. Kamera mit Gesichtserkennung.
https://dz6rzbt3lkau8.cloudfront.net/mp4/105640472_6833a94f7e.jom.3099554326b667d80356aea6e3620c51_360.mp4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6749

BeitragVerfasst am: 07.04.2016 16:34    Titel: Antworten mit Zitat
Eine weitere Möglichkeit wäre evtl. Das Smartphone. Wenn es im heimischen Wlan angemeldet ist, kann man es theoretisch alle paar minuten anpingen. Sowas sollte z.B. auf einem Rasperry Pi zu programmieren sein. Man muss dann aber eine feste IP vergeben oder der Fritzbox z.B. sagen, das die Smartphones immer die gleiche Ip bekommen.
Die jugend vergisst vieleicht das Tür abschließen, aber das Smartphone bestimmt nicht. Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8419
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 07.04.2016 16:39    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
Die jugend vergisst vieleicht das Tür abschließen, aber das Smartphone bestimmt nicht. Rolling Eyes

Hat aber Oma auch so'n Teil? Wink
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6749

BeitragVerfasst am: 07.04.2016 17:12    Titel: Antworten mit Zitat
werner_1 hat folgendes geschrieben:
bigdie hat folgendes geschrieben:
Die jugend vergisst vieleicht das Tür abschließen, aber das Smartphone bestimmt nicht. Rolling Eyes

Hat aber Oma auch so'n Teil? Wink

Bei Oma ist es einfach, wenn der Rollator im Schuppen steht, ist sie zu Hause.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 856

BeitragVerfasst am: 07.04.2016 18:29    Titel: Antworten mit Zitat
wir machen es hier mit Geofency. https://itunes.apple.com/de/app/geofency-zeiterfassung-die/id615538630?mt=8

Wenn man den eingestellten Bereich verlässt oder betritt, wird ein "webhook" an die Hausautomation (hier IPS-Symcon) geschickt. Funktioniert sehr zuverlässig. Man weiss bei vier Personen immer wer da oder abwesend ist, bzw. kann die Hausautomatik die Heizung hoch-runterfahren, Alarmanlage einschalten etc.

Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pingps
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27.04.2016 20:35    Titel: Antworten mit Zitat
Bei mir funktioniert das mit der Homematic und Smartphones. Wie oben beschrieben, wird jedes Smartphone angepingt und der Status in der Homematic gesetzt.

IPs: In der Fritzbox wird per DHCP die IP vergeben, aber auch wenn nicht eingeloggt, bis zu einem Jahr gehalten. Ist dann quasi eine fixed IP mit den Vorteilen von DHCP.

Es gibt eine Anleitung im homematic forum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6749

BeitragVerfasst am: 28.04.2016 04:41    Titel: Antworten mit Zitat
pingps hat folgendes geschrieben:
Bei mir funktioniert das mit der Homematic und Smartphones. Wie oben beschrieben, wird jedes Smartphone angepingt und der Status in der Homematic gesetzt.

IPs: In der Fritzbox wird per DHCP die IP vergeben, aber auch wenn nicht eingeloggt, bis zu einem Jahr gehalten. Ist dann quasi eine fixed IP mit den Vorteilen von DHCP.

Es gibt eine Anleitung im homematic forum.

Bei jungen Leuten geht das zuverlässig, aber funktioniert das auch bei deiner Oma? Also mein Smartphone hängt schon des Öfteren in der Arbeitshose, zu Hause am Haken, wenn ich mit der anderen Hose unterwegs bin. Aber wahrscheinlich ist das Problem in 25 Jahren ausgestorben Shocked
War diese Woche erst in den News, das irgend eine Stadt jetzt Fußgängerampeln testet, die in den Boden eingelassen sind, weil die Generation Smartphone Ampeln nicht mehr sieht. Vieleicht wäre da besser ein Zwangsampelpushservice, der die Ampel übers gesamte Display legt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk