Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Leistung einer Glühbirne

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
1975Core
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.05.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 15:26    Titel: Leistung einer Glühbirne Antworten mit Zitat
Hallo,

ich hab für die Zwischenprüfung, die bald ansteht, von meiner Lehrerin Übungsaufgaben bekommen. Leider sehe ich da bei einer nicht durch und finde auch keinen wirklichen Rechenansatz. Die Aufgabe ist die:
"Parallel zu zwei 60-W-Glühlampen wird in einem 230V Netz eine weitere Glühlampe geschalten. Wie groß ist die Leistung der dritten Glühlampe, wenn der Gesamtwiderstand der Schaltung um 169 Ohm sinkt?"
Kann mir da einer weiterhelfen? Ich finde einfach keinen Ansatz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 15:41    Titel: Antworten mit Zitat
Idea

Naja "goon", aber er möchte ja wissen wie man so etwas rechnet.

Könntest du ihm bitte deinen Ansatz anhand einer Schaltskizze erklären?

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jordan brad
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.01.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 15:58    Titel: Antworten mit Zitat
R_Lampe = U^2/P = (230V)^2/60W = 882Ohm




R_reihe = 2*R_Lampe = 1763Ohm




R_parallel = 1763Ohm-169Ohm= 1594Ohm




= (R_reihe*R_drei)/(R_reihe+R_drei)




R_drei = (R_parallel*R_reihe)/(R_reihe-R_parallel)




= 16628Ohm




P_drei = U^2/R_drei = 3W
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 16:30    Titel: Antworten mit Zitat
zur Vorgehensweise:
zunächst rechnest Du mal den Widerstand der 60W Leuchtmittel aus.
Dann rechnest du den Gesamtwiderstand der parallelen 60W Leuchten aus. Davon ziehst Du deine 169Ohm ab

Dann nimmst Du Dir die Formel für das parallelschalten von Widerständen und stellst Diese nach dem 3ten unbekannten Widerstand um. Werte einsetzen ausrechnen.

Dann noch die Leistung mit hilfe des Widerstandes der dritten ausrechnen und fertig.

Kleiner Tipp Deine Rechnung ist schon in der 2ten Zeile FALSCH, denn von Reihenschaltung der 60W Glühlampen steht da nichts und das wäre auch unlogisch.
Was kommt heraus?
15W?
25W?
75W?
100W?
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 16:34    Titel: Antworten mit Zitat
Idea

Also ich habe die ersten beiden Leuchtmittel parallel geschaltet,
und dann das dritte Leuchtmittel ebenfalls parallel dazu gehängt, wie es die Aufgabe m.E. verlangt.

Ergebnis: das dritte Leuchtmittel hat ca. 75 Watt

Leider ist die Aufgabe bezüglich der Schaltung der ersten beiden Leuchtmittel nicht gut definiert.

Der TE wird aber wissen, wie das zu verstehen ist, oder ?

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Hausaufgaben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk