Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Anschluss Potentialausgleich

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8402
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 17.06.2016 15:21    Titel: Antworten mit Zitat
elektroblitzer hat folgendes geschrieben:
Das gibt es zwei Auffoderungen wenn die installation fehlerhaft ist und dann wird abgeschaltet.

Das mag vielleicht bei euch so sein. Ich glaube, hier würde das niemanden interressieren. Der Fachbetrieb hat dafür unterschrieben und gut ist.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7965

BeitragVerfasst am: 17.06.2016 15:34    Titel: Antworten mit Zitat
.
Wie ich diese flapsigen Bemerkungen "liebe" Evil or Very Mad

Und dann wundert man sich darüber, dass einigen in diesem Forum vorgeworfen wird unseriöse Ratschläge zu geben.

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8402
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 17.06.2016 16:02    Titel: Antworten mit Zitat
Das hat doch nichts mit seriösen oder unseriösen Ratschlägen zu tun. Sad
Ich habe nur geantwortet und geschrieben, wie ich die Situation hier einschätze.

Dass die beschriebene Installation vermutlich fehlerhaft ist, wurde von anderen schon geschrieben.

Ich wundere mich darüber, dass der TE sich bei 2 Wohnhäusern die Verkabelung zwischen HAK und Zähler ansehen kann. Confused
Die sind üblicherweise verplompt.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Elektron99
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 17.06.2016 17:15    Titel: Antworten mit Zitat
Die Verkabelung im Zählerschrank und HAK kann ich mir natürlich jetzt nicht anschauen, da sie verplompt sind. Ich habe aber zugeschaut, wie der Eli die Verkabelung vorgenommen hat.

Im anderen Haus sehe ich lediglich, dass der Potentialausgleich direkt zum HAK führt und nicht zum Verteilerkasten.

Warum soll es ein Problem sein, wenn VNB kontrolliert? Wenn VNB sagt, alles ok, dann lass ich das so. Wenn nicht, will ich das anständig haben. Die Verkabelung zu korrigieren, ist ja wohl kein großer Aufwand sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1388
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17.06.2016 18:22    Titel: Antworten mit Zitat
Es kann aber nicht ganz richtig sein, dass man vorher auf den einen HAK. T-N-CS hat und auf den benachbarten dann TT.
Schon ganz gut, dass Elektron99 da aufgepasst hat.
Hauptsache, das es mit den drauf achten, an der Hausanlage auch so gemacht wurde, wer weis was sich da noch wieder verbirgt.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektron99
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 17.06.2016 20:02    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe nochmal einen lokalen Elektriker kommen lassen, der hat den Kopf geschüttelt.

Ich werde das korrigieren lassen. Der Potentialausgleich wird jetzt an den HAK geklemmt und ein 5 adriges Kabel geht dann zum Verteiler.

Frag ich mich nur, wie ein Elektriker noch nicht mal einen HAK ordentlich anschließen kann :-/ Wahrscheinlich hat der etwas ältere Elektriker in dem Raum, in dem er tätig ist, nur mit TT Netzen zu tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk