Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Doppel-Dimmer für chibo/TCM-Deckenfluter defekt

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beschdo
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 03.04.2005 19:44    Titel: Doppel-Dimmer für chibo/TCM-Deckenfluter defekt Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
ich habe einen defekten chibo(TCM)-Deckenfluter mit Leselampe und Dimmer zwischen den beiden Stangen "geerbt". Meine Fehlersuche entlarvte den Doppeldimmer (getrennt für Fluter und Leselampe) als Fehlerquelle, da beim Umgehen des Dimmers beide Lampen funzten. Der Austausch des durchgebrannten Glas-Schmelzeinsatzes in der Dimmerplatine blieb ohne Erfolg. Die TCM-"Kundenhotline" war freundlich, aber ahnungslos und verwies auf den örtlichen E-Fachhandel. Weder dort noch bei Conrad konnte ich ein vergleichbar passendes Ersatzteil finden.
Ist das ganze Schmuckstück nun reif für die Tonne oder weiß jemand von euch Rat??
Vielen Dank für eure Hilfe!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 03.04.2005 20:10    Titel: Antworten mit Zitat
Wie sind denn die Leistungsdaten der jeweiligen Leuchtmittel ?
Was sind das genau für Lampen ?

Rettung auf alle Fälle durch Schnurschalter
(evtl. auch Schnurdimmer oder gegf. Zugschalter )möglich !

Suche auch mal bei
http://www.reichelt.de
der ist nicht so eine Apotheke wie C.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beschdo
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 03.04.2005 21:06    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="Gretel"]Wie sind denn die Leistungsdaten der jeweiligen Leuchtmittel ?
Was sind das genau für Lampen ?

Im Fluter ein Halogenstab Typ R7S-15 230V/300W und für die Leselampe ein Osram Halopar 230V/35W
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 04.04.2005 06:52    Titel: Antworten mit Zitat
Also auf http://www.reichelt.de
im Suchfeld oben links :
"Schnurdimmer" und / oder "SZD SW" eingeben .

Hier dann Passendes aussuchen, evtl. auch etwas Leitung "H05VV-F 3x0,75" mit Aderendhülsen dazu !?!
Passt evtl. so etwas ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beschdo
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 06.04.2005 19:02    Titel: Antworten mit Zitat
Dankeschön!
Dann bräuchte ich ja 2 Schnurdimmer, Fußdimmer fällt aus, weil am gedachten Standort der Lampe zu Fuß nicht erreichbar. Optimal wäre natürlich ein Dimmerteil, das in das vorhandene Dimmergehäuse der Lampe passt.




Gretel hat folgendes geschrieben:
Also auf http://www.reichelt.de
im Suchfeld oben links :
"Schnurdimmer" und / oder "SZD SW" eingeben .

Hier dann Passendes aussuchen, evtl. auch etwas Leitung "H05VV-F 3x0,75" mit Aderendhülsen dazu !?!
Passt evtl. so etwas ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk